Crowdfunding beendet
Seit über zwei Jahren betreibt das Team des Verein zur Förderung von Jugendkultur und Sport e.V. erfolgreich die Gleis D Skatehalle in Hannover. Damit bietet der Verein Rollsportler*innen eine vielseitige Fläche mit Bereichen für jedes Niveau, die auch im Winter und bei schlechtem Wetter viel Fahrspaß erzeugen. Mit weit mehr als 500 Mitgliedern hat der Verein in den letzten Jahren seine Größe verzehnfacht. Mit dem Ausbau von Halle 2 soll dieser wachsenden Zahl der benötigte Platz geboten werden
2.488 €
Fundingsumme
46
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Ausbau Halle 2
 Ausbau Halle 2
 Ausbau Halle 2
 Ausbau Halle 2
 Ausbau Halle 2

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 22.03.21 21:11 Uhr - 02.05.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum bis Frühjahr 2022
Startlevel 20.000 €

Das Geld aus dem Crowdfunding geht zu 100% in den Rampenbau von Halle 2. Der Ausbau erfolgt mit Rampen aus Holz und Beton.

Kategorie Sport
Stadt Hannover

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Ende 2020 ergab sich die einmalige Gelegenheit, einen Teil der benachbarten Halle anzumieten und so unser Flächenangebot zu erweitern. Um diese Fläche schnell in Betrieb nehmen zu können, haben tatkräftige Helfer*innen bereits die ersten Rampen gebaut. Mit dem Projekt “Halle 2” konnten wir unser Angebot vergrößern, jedoch ist das Potenzial der Halle bei weitem nicht ausgeschöpft! Durch den vollständigen Ausbau anhand eines stimmigen Rampen-Konzeptes wollen wir für unsere Vereinsmitglieder und alle anderen Besucher*innen ein noch größeres, individuelles Angebot schaffen. Das Rampen-Konzept wird gemeinsam mit den interessierten Nutzer*innen und Ehrenamtlichen entwickelt und gemeinschaftlich umgesetzt. Der Ausbau erfolgt wie in Halle 1 in Eigenregie, fachkundige Menschen und Werkzeug sind reichlich vorhanden :) Jetzt brauchen wir noch die entsprechenden finanziellen Mittel - Mehr Geld gleich mehr und bessere Rampen!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Projekt richtet sich in erster Linie an Rollsportler*innen jeder Altersklasse sowie deren Freund*innen und Angehörigen. Darüber hinaus bietet Gleis D Raum und Möglichkeiten für alle interessierten Personen, insbesondere Kinder und Jugendliche in den angrenzenden Stadtteilen. Bei uns in der Gleis D Skatehalle ist jede*r willkommen!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit viel Engagement und Herzblut haben die Ehrenamtlichen und Mitarbeiter*innen eine einfache Lagerhalle in einen Ort verwandelt, an dem jede*r willkommen ist. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene brauchen mehr denn je Orte wie die Skatehalle Gleis D. Der Rollsport vereint, schafft Gemeinschaft, Toleranz und viel Spaß.
Hier können neue Dinge ausprobiert und erlernt werden. Dafür ist ein gutes Rampenkonzept wichtig, um den Sportler*innen eine vielseitige Fläche zu bieten. Denn dort wo abwechslungsreiche Skateparks von hoher Qualität entstehen, steigt auch das Niveau der Sportler*innen.
Mit deiner Unterstützung können wir, das Team von Gleis D, einen neuen Raum gestalten, der allen Besucher*innen, Vereinsmitgliedern und Zuschauern viel Freude bereiten wird.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld aus dem Crowdfunding geht zu 100% in den Rampenbau von Halle 2. Der Ausbau erfolgt mit Rampen aus Beton und Holz. Sobald das Geld bei Uns eingegangen ist kann mit der Umsetzung begonnen werden. Die Fertigstellung ist zum Frühjahr 2022 geplant!

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter Gleis D steht ein großes Team von rollsportbegeisterten Jugendlichen und
jungen Erwachsenen. Seit 3 Jahren kümmern sich die Ehrenamtlichen mit großer Leidenschaft darum, dass das Projekt “Skatehalle” in Hannover am Leben bleibt. Seit einem Jahr zählt zu dem Team außerdem ein Sozialpädagoge, durch dessen Arbeit noch viel mehr soziale Projekte und Veranstaltungen umgesetzt werden können.

Unser Team ist dabei bunt gemischt und weist vielfältiges Know-How auf. Viele Freiwillige bringen Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen mit, sei es beim Bau von Holz- oder Betonrampen, aber auch bei der Arbeit mit Kindern oder Veranstaltungsplanung.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Ausbau Halle 2
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren