Crowdfinanzieren seit 2010

UN Konferenz für ein Atomwaffenverbot: Menschen, Kampagnen, Visionen, Bewegung. Visuelle Eindrücke aus einer in den Medien ignorierten Welt.

Die UN hat einen Vertrag zur Ächtung von Atomwaffen erarbeitet. 3 ½ Verhandlungswochen in New York endeten in einem emotionalen Tag der Abstimmung. Ich war mit der Kamera dabei. Für die beteiligten Organisationen der Zivilgesellschaft war das Ergebnis ein großer Erfolg. Jetzt kommen die Vertragsunterzeichnung, Folgekonferenzen und die Frage wie sich die Welt verändern wird. Ich möchte weiter in die Ereignisse reinschauen. Eine Langzeitdokumentation im Sinne einer Autorenfotografie.
Finanzierungszeitraum
06.09.17 - 05.12.17
Realisierungszeitraum
Juli 2017 bis April 2018
Mindestbetrag (Startlevel): €
800 €
Stadt
Berlin
Kategorie
Fotografie
Projekt-Widget
Widget einbinden
09.10.2017

Friedensnobelpreis

Ralf Schlesener
Ralf Schlesener1 min Lesezeit

Das war umwerfend.
Am Freitag Abend mal spontan Nobelpreis feiern.

Die Tage vorher hatte ich es ein paar mal überlegt, was wenn ICAN tatsächlich den Friedensnobelpreis bekommt. Dann aber gedacht, nein, das ist total unrealistisch.

Kurz nach 11 die ersten jubelnden Kommentare auf der Mailingliste, dann eine Flut. Ich bin gerade noch rechtzeitig zur Pressekonferenz von ICAN Deutschland.
Am Abend wieder zur Böll Stiftung, da waren alle noch. Ich dachte jetzt braucht es "Backstagefotos" von dem Tag. Dann aber war es mir zu blöd immer der Fotograf zu sein. Lieber mit Nachrichten sehen und feiern.

Das ist das Gute an einem selbstbestimmten Projekt. Ich kann meine eigene Bildsprache finden, entscheiden was wichtig ist und langfristig arbeiten.

Und es war keine Minute zu früh im Juni in New York mit dem Projekt zu beginnen. Seit dem hat sich viel entwickelt.

Ralf Schlesener

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Autorenfotografie Atomwaffenverbot
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren