Crowdfunding beendet
Corona hat unser aller Leben verändert. Auch "Unruhestand Events" stellte die neue Situation vor große Herausforderungen: Seit April 2020 veranstalten wir regelmäßig in Senioren-Einrichtungen, Kliniken und für Wohnungsbaugenossenschaften in der Hamburger Metropol-Region Balkon-Konzerte und können auf mittlerweile fast 120 Auftritte zurückschauen. Viele Künstler und Dienstleister zaubern den Menschen mit ihren Auftritten ein Lächeln ins Gesicht und fördern kulturelle und soziale Teilhabe.
610 €
Fundingsumme
16
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Balkonkonzerte zum Weltseniorentag
 Balkonkonzerte zum Weltseniorentag
 Balkonkonzerte zum Weltseniorentag
 Balkonkonzerte zum Weltseniorentag
 Balkonkonzerte zum Weltseniorentag

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 14.09.21 12:09 Uhr - 15.10.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum November - Dezember 2021
Startlevel 600 €

Die Spendensumme fließt an Senioren-Einrichtungen, um Balkonkonzerte zu finanzieren.

Kategorie Social Business
Stadt Hamburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Musik verbindet Menschen - in jedem Alter.
Musik berührt die Seele und rührt zu Tränen.
Musik mobilisiert dementiell Erkrankte, aktiviert das Langzeitgedächtnis und motiviert zum Mitmachen, dies ist sogar wissenschaftlich bewiesen.
Musik tröstet, wenn die äußeren Umstände verzweifeln lassen.
Musik lässt Menschen Gemeinschaft erleben, auch unter Kontaktbeschränkungen.
Musik hinterlässt ein gutes Gefühl und hat einen direkten Einfluss auf die nachhaltige Allgemeinverfassung.

Der maßgebliche Faktor ist das gemeinsame Erleben von Live-Musik. Die COVID-Pandemie und die damit einhergehende Isolation haben dies lange Zeit für Bewohner:innen von Senioreneinrichtungen nahezu unmöglich gemacht, noch immer sind im Spätsommer 2021 viele Einrichtungen aufgrund neuer Virusmutationen abgeschottet oder grenzen sich mit steigenden Inzidenzen wieder ab.
Balkonkonzerte sind der Anker zur Teilhabe.

Am 01.10. ist der Weltseniorentag - lasst uns ein Zeichen setzen!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?
  • Du willst deinen Großeltern in ihrer Einrichtung den Alltag versüßen? Spende für ein Konzert und schlage uns die Einrichtung vor.
  • Du arbeitest in einer Einrichtung und ihr braucht ein anderes Musik-Programm als das von euren CDs? Spende für ein Konzert und schlage die Einrichtung vor.
  • Du wohnst in der Nähe einer Senioren-Einrichtung und es spielt immer der gleiche Schlager-Keyboard-Alleinunterhalter? Spende für ein Konzert und schlage die Einrichtung vor.
  • Du bist bereits in Senioreneinrichtungen aufgetreten, aber zu einer geringen Gage oder sogar ganz kostenlos? Jeder noch so kleine Beitrag hilft, dass wir Musikern wie Dir fair bezahlte Auftritte ermöglichen.

Mit Euren Beiträgen schenken wir Einrichtungen im Großraum Hamburg und der Metropolregion unvergessliche musikalische Momente.

Am 01.10. ist der Weltseniorentag - lasst uns ein Zeichen setzen!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Nicht jede Senioreneinrichtung hat Bewohner:innen, die über eine gute Rente verfügen. Spezialisierte Event-/Kulturmanager:innen sind jedoch in der Regel nur in Premium-Einrichtungen angestellt.
In den übrigen Einrichtungen kümmern sich normalerweise kaufmännische Angestellte, Qualitätsmanager:innen, Soziale Betreuer:innen oder Pflegekräfte um kulturelle Angebote. Im Pflegealltag bleiben konkrete Recherche, Kontaktpflege zu Musikern, termingerechte Organisation des Events daher oft liegen und es wird letztlich regelmäßig derselbe Alleinunterhalter gebucht, weil "die Leute immer mitklatschen". Doch dies ist selten ein Ausdruck von Begeisterung, sondern ist vielmehr dem Umstand geschuldet, dass die Bewohner:innen über jede Form von Veranstaltungen einfach nur dankbar sind.

Damit die kulturelle und soziale Teilhabe nicht vom Geldbeutel der Bewohner:innen abhängt, verschenkt "Unruhestand Events" anlässlich des jährlichen Weltseniorentages am 01. Oktober Balkonkonzerte an Einrichtungen in der Hamburger Metropolregion.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Über die gesamte Laufzeit des Crowdfundings können Vorschläge für Senioren-Wohneinrichtungen in der Hamburger Metropolregion gemacht werden.
Unruhestand Events kontaktiert die betreffenden Einrichtungen und klärt, ob sie tatsächlich bei der Aktion zur Wahl stehen möchten.
Die Abstimmung wird öffentlich über die Facebookseite von Unruhestand Events nach Abschluss der Finanzierungsphase durchgeführt.

Die Gewinner erhalten ein Gratis-Konzert zum Wunschtermin mit ihrem Wunsch-Künstler aus dem Musikerpool von Unruhestand Events.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Agentur "Unruhestand Events" wurde Mitte 2019 von Jessica Noeller und Marleen Schenk in Hamburg gegründet.

"Wir planen professionelle Events für eine neue Generation von Senior:innen, die lieber AC/DC und ABBA hören als Helene Fischer und die Wildecker Herzbuben."

Die beiden Frauen schaffen einzigartige Erlebnisse für eine neue Generation von "Unruheständler:innen", die neugierig und aktiv ihren Lebensalltag gestalten.

"Uns liegt eine faire Bezahlung von Künstlern und Technikern am Herzen, so dass nachhaltige Partnerschaften entstehen."

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Balkonkonzerte zum Weltseniorentag
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren