<% user.display_name %>
Ab Dienstag, den 17.3.2020 ist uns nach dem bayernweit ausgerufenen Katastrophenfall durch das Coronavirus für nicht absehbare Zeit die Möglichkeit genommen, unsere Bar zu öffnen, das Nachtleben zu bereichern und natürlich damit einhergehend für unsere Existenzgrundlage zu sorgen. Bis wir wieder öffnen dürfen, werden wir finanzielle Hilfe benötigen, um weiter laufende Kosten wie Miete, Genossenschaften, Strom, Wasser, Gas etc. zu bezahlen.
3.789 €
2. Fundingziel 8.000 €
79
Unterstützer*innen
12Tage
Flexible Kampagne: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 Bar42 Nürnberg VS Corona Katastrophenfall
 Bar42 Nürnberg VS Corona Katastrophenfall

Projekt

Finanzierungszeitraum 17.03.20 09:35 Uhr - 19.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 17.März 2020 bis 19.April 2020
Fundingziel 3.000 €

Wir können weiter unsere Miete und weitere Fixkosten zahlen, ohne einen Kredit aufzunehmen oder in finanzielle Schieflage zu kommen.

2. Fundingziel 8.000 €

Wir können weiter unsere laufenden Kosten und Lieferanten bezahlen, unser Personal weiter beschäftigen und wieder den Betrieb aufnehmen.

Kategorie Community
Stadt Nürnberg
Worum geht es in dem Projekt?

Ab Dienstag, den 17.3.2020 ist uns mit dem bayernweit ausgerufenen Katastrophenfall durch das Coronavirus für nicht absehbare Zeit die Möglichkeit genommen, unsere Bar zu öffnen, das Nachtleben zu bereichern und natürlich damit einhergehend für unsere Existenzgrundlage zu sorgen.
Bis wir wieder öffnen dürfen, werden wir finanzielle Hilfe benötigen, um weiter laufende Kosten wie Miete, Genossenschaften, Strom, Wasser, Gas etc. zu bezahlen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das klare Ziel ist, nach Beendigung des Katastrophenfalls wieder den Betrieb aufzunehmen, ohne unmittelbar vor einer drohenden Insolvenz zu stehen.

Daher bitten wir unsere Stammgäste, Freunde und sonstige Sympathisanten der schnuckeligen kleinen Kellergewölbebar Bar42 im Herzen Nürnbergs, uns ein bisschen unter die Arme zu greifen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Bar42 stellt mit ihrem Musikprogramm jenseits der allgegenwärtigen Kommerzgastro und des Mainstreams und der Möglichkeit, die Räumlichkeiten kostenlos für eigene Feiern zu "mieten" eine absolute Ausnahmestellung in Nürnbergs Gastrolandschaft dar.
Dies soll erhalten bleiben und vermieden werden, dass wir unverschuldet in finanzielle Schieflage kommen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir können weiter unsere Miete und weitere Fixkosten zahlen und somit nach Beendigung des ausgerufenen Katastrophenfalls wieder den Betrieb in gewohnter Art und Weise aufnehmen und unseren Lebensunterhalt bestreiten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Bar42 mit ihrem Betreiber Charly Ott.
Dahinter stehen all unsere Mitarbeiter und DJs, die wir hoffentlich bald wieder beschäftigen und bezahlen können.

Website & Social Media
Impressum
Bar42
Carl-Michael Ott
Josephsplatz 32
90403 Nürnberg Deutschland

Steuer Nummer 240/256/80681

Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Musik
DE
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Der Klubnetz Dresden e.V. ist die Interessenvertretung von 13 Dresdner Klubs und versucht hiermit solidarisch die existenzbedrohenden Maßnahmen im Zuge des gegenwärtigen Shutdowns abzufedern, um den Fortbestand seiner Mitglieder zu sichern.
31.320 € 18 Tage
Corona-Courage Halle
Community
DE
Corona-Courage Halle
Wir wollen mit dieser Kampagne viele kleine Unternehmen in Halle (Saale) unterstützen, die aufgrund der Corona-Krise bedroht sind. // LOLALÜ / Ellen Blumensehnsucht / Kleintierpension Sissy und Lissy / Keramikerin Antje Halter / format filmkunstverleih / Zügelfrei e.V. / Julia Raab / Elfengrund...
33.893 € 17 Tage