Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Fotografie
BEDOUIN - Bildband mit Fotografien von Stefan Loeber aus Israel
Die Negevwüste in Israel - Heimat von über 200.000 Beduinen. Trockene Erde, stille Landschaften. Das Leben dort ist wie ein Pulverfass: Hauszerstörungen, schlechte Bildung, Wut, starre Tradition, eine der höchsten Geburtenraten der Welt. Etwa die Hälfte der Beduinen lebt in „unrecognized villages“ auf einfachstem Niveau. Junge Leute können keine Häuser bauen, Israel will keine Beduinen hier haben. Orte verschwinden oder werden umgesiedelt. Die Folge sind urbane Katastrophen.
München
2.546 €
2.500 € Fundingziel
67
Fans
41
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 BEDOUIN - Bildband mit Fotografien von Stefan Loeber aus Israel

Projekt

Finanzierungszeitraum 02.04.15 12:00 Uhr - 30.06.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Herbst 2015
Fundingziel 2.500 €
Stadt München
Kategorie Fotografie

Worum geht es in dem Projekt?

Teilfinanzierung der Druckkosten, um mein Fotobuch in einer höheren Auflage produzieren zu können.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ich will mittels eines Verlages und des Crowdfundings den Buchdruck finanzieren und das Buch einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen.
Das Buch wird auf englisch erscheinen und hat dadurch eine breitere Zielgruppe. Ein Begleittext auf deutsch wird dem Buch beigelegt.
Ich will in diesem Projekt über eine Bevölkerungsgruppe informieren, die bisher wenig mediale Beachtung erhalten hat, obwohl die Entwicklungen dramatisch sind.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

In den letzen Jahren hat sich die politische Situation der Beduinen in Israel verschlechtert.
Etwa die Hälfte lebt heute in so genannten „unanerkannten Dörfern“ in sehr einfachen Behausungen, auf dem Land der Groß- und Urgroßväter. Urkunden über Landbesitz werden entweder nicht anerkannt, oder sind oft nicht vorhanden. Deshalb erhalten diese Dörfer auch keinen öffentlichen Service und haben keine offizielle Existenzerlaubnis. Baugenehmigungen sind nicht zu bekommen, für viele ist ein Umzug in die Stadt trotzdem undenkbar.
Hier ist er Unterschied zu den moderen israelischen Städten am höchsten.
Schlechte Bildung, Arbeitslosigkeit, eine der höchsten Geburtenraten der Welt bringen viele Probleme.
Da die Landfrage - Wem gehört das Stück Land? Wer darf hier Häuser bauen? - oft nicht geklärt ist, und regelmäßig diese Häuser zerstört werden, ist dies gleichzeitig der Nährboden für radikale Gedanken und religiöse Fanatiker.
Selbst in Israel ist vielen Leuten das Ausmaß an Problemen noch nicht bewusst. Deshalb will ich mit diesem Buch einen tiefen, unabhängigen Einblick in die Lebenswelt, die Kultur und die Porbleme aufzeigen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird als Teilfinanzierung zu 100% für den Buchdruck genutzt

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich heiße Stefan Loeber und habe für meine Bachelorarbeit mehrere Monate in Israel gelebt.
Ich arbeite vor allem im Bereich der Portrait -und Reportagefotografie.

Impressum
Stefan Loeber
Paradiesstraße 3
80538 München Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.079.017 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH