Crowdfunding beendet
Bernadette La Hengst: Mein neues Album
Ich möchte mit eurer Unterstützung mein neues Bernadette La Hengst Album fertig produzieren, damit es hoffentlich im Herbst 2015 herauskommen kann. Solange wir noch mit Geld anstatt mit Zeit bezahlen, und solange es noch kein Bedingungsloses Grundeinkommen gibt, brauche ich euch! Werdet meine ProduzentInnen! Werdet meine CrowdfunderInnen!
9.357 €
Fundingsumme
177
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
15.03.2015

Pech und dann Glück; noch 19 Tage!

Bernadette La Hengst
Bernadette La Hengst1 min Lesezeit

Liebe crowd, nach einer Woche voller Pech, in der mein Portemonnaie geklaut wurde und ich mein Laptop zu Grabe getragen habe, ging dann alles doch noch gut aus. Am Freitag den 13. wurde mein Portemonnaie in der Davidswache Hamburg abgegeben, außerdem hab ich einen gebrauchten neuen Laptop gekauft und meine alte Festplatte eingebaut, so daß alle Aufnahmen meines Albums gerettet sind! Hurrah!!!!
Danke für euren Support, es sind noch 19 Tage, und ich habe schon über 70 % zusammen. Krass... Hier noch eine Zeichnung von Till Lassmann, der mich bei dem Kongress "work in progress- über die Zukunft der Arbeit" auf Kampnagel Hamburg gezeichnet hat. Dort habe ich am Donnerstag das 500 köpfige Publikum zum gemeinsamen Grundeinsingen angeleitet, u.a. die Hamburger Kultursenatorin Barbara Kisseler, die sehr begeistert war und jetzt hoffentlich auch mein Album crowdfundet. Bis bald, eure Bedingungslose Bernadette
Ach ja, und hier noch ein Interview mit mir über crowdfunding und die Kunst von der Kunst zu leben auf dem Schwarmtaler Blog:

Impressum