Crowdfunding beendet
Michaela Prader und Isabelle Rennhack von dem Verein Eventeurythmie e.V. sind Projektleiter des bewegungsraumes "einsatzstelle25". Dieser steht ab dem 1. Juli 2018 für Tänzer und Bewegungstrainer als Probe- und Kursraum zur Verfügung. Unser Angebot besteht aus einer Vielfalt an Kursen, die mit der eurythmischen Technik arbeiten sowie Wellnesskursen, projektbezogenen Kursen, Yoga und vielem mehr. Auch soll er den Künstlern des Vereins als Inspirations- und Proberaum dient.
3.435 €
Fundingsumme
17
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 24.04.18 21:17 Uhr - 31.05.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01. Juli 2018
Startlevel 6.000 €

Küchenzeile & Elektrogeräte: 2000 /
Handwerkerarbeiten: 1.200 Euro /
Tanzboden : 1.100 Euro /
Klavier gebraucht: 950 Euro /
Farbe & Lack: 300 Euro /

Kategorie Community
Stadt Bonn

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Der künftige Bewegungsraum mit dem Namen "einsatzstelle25", befindet sich in dem ehemaligen Polizeipräsidium auf der Bornheimerstrasse 25 in Bonn. Das Gebäude stand über 10 Jahre leer und soll nun durch verschiedene Initiativen zum Leben erweckt werden.
Aktuell ist der Raum renovierungsbedürftig.
Es muss ein Tanzboden gekauft und verlegt werden. Die Wände müssen neu gestrichen und eine Wand muss entfernt sowie entsorgt werden. Vorhandene Elektronik muss fachgerecht entfernt werden. Eine Küchennische muss komplett saniert und mit einer funktionsfähigen Küchenzeile ausgestattet werden. Für einige Arbeiten benötigen wir die fachmännische Hilfe eines Handwerkers.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zum 1. Juli 2018 sollen alle Renovierungsarbeiten fertig sein und der Bewegungsraum "einsatzstelle 25" für Tänzer, Tanzlehrer und Kursteilnehmer zur Verfügung stehen.
Das Team des Raumes besteht momentan aus Kursleitern für Eurythmie, Yoga, Meditation und Salsa. Das Team ist offen für weitere professionelle Interessenten. Auch dient die "einsatzstelle25" als Proberaum für die Künstler des Vereins Eventeurythmie zur Entwicklung von Projekten für Ihre Veranstaltungen.
Das Angebot reicht von Anfängerkursen bis hin zu Workshops für professionell ausgebildete Tänzer und Eurythmisten.
Das Einzugsgebiet des Bewegungsraumes ist nicht nur das Bonner Stadtgebiet sondern dank der ausgezeichneten Verkehrsanbindung auch das umliegende Rheinland.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

In Zeiten von Schreibtischjobs und Bewegungsarmut im Alltag leiden viele Menschen unter deren Folgen und dem sich verringernden Körperbewusstsein. Unser Angebot gibt genau diesen Menschen die Möglichkeit ihren Körper und ihre Bewegungsabläufe neu zu entdecken und zu optimieren.

Zum Beispiel:

move & balance pur

  • Der Wohlfühlkurs zur Sensibilisierung des eigenen Einfühlungsvermögens (oder: Selbstwahrnehmungsvermögens) durch Bewegung.
  • Mit Übungen aus der Vitaleurythmie (www.vitaleurythmie.de).
  • Bringt Frische und Sinnlichkeit in den Alltag.


eurythmyclasses I und II

  • Der Kreativkurs bietet ein projektbasiertes Training für Anfänger und/oder Fortgeschrittene mit Übungen aus der Forschung von Isabelle Rennhack.
  • Übungen zur Steigerung des eigenen Ausdrucks und für den handlungsfähigen Umgang mit Dramaturgie. Begleitung von der ersten Findungsphase bis zur aussagereiften Performance.
  • Künstlerischer Ansatz: Dieser Kurs steigert die Kreativität und den selbstbewussten Umgang mit eigenen Ideen und Visionen!
  • Das Warm-Up mit Fokus auf spezielle Körperregionen macht wach und einsatzbereit.


move & groove centering

  • Ein spielerisch experimenteller Workshop kombiniert mit centering Übungen aus der eurythmischen Bewegungstechnik, powered by Disco Musik.
  • Das bringt den Kick!
Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld des Crowdfundingsprojektes, wird für die Renovierungsarbeiten und die ersten Anschaffungen genutzt, so dass der Bewegungsraum "einsatzstelle25" am 1. Juli 2018 eröffnen kann.

Wer steht hinter dem Projekt?

Träger des Projektes ist der Verein Eventeurythmie (www.eventeurythmie.com) für Tanz und Performancekunst für ihre Veranstaltung.
Projektleitung: Michaela Prader und Isabelle Rennhack

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
einsatzstelle25
www.startnext.com