Crowdfunding beendet
Der Himmel ist voll von exotischen Objekten, die wie gemacht sind für kleine und große Ferngläser! Der BIG BINOSCOUT stellt 144 unbekannte und klassische Ziele für übliche Handferngläser und die immer populärer werdenden Großferngläser vor. Aufsuchkarten in jahrszeitlicher Abfolge, Gesichtsfeldkarten, Illustrationen, Objektdaten und Hinweise für Stadt- und Landbeobachter machen ihn zu einem praxistauglichen und intuitiv nutzbaren Werkzeug für eigene Entdeckungen am Nachthimmel.
21.011 €
Fundingsumme
750
Unterstütz­er:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Big Binoscout
 Big Binoscout
 Big Binoscout
 Big Binoscout
 Big Binoscout

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 26.01.21 11:01 Uhr - 28.03.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum November 2021
Startlevel 16.000 €

Mit dem Erreichen des Fundingziels kann der BIG BINOSCOUT hergestellt werden und alle Unterstützer erhalten die bestellten Exemplare.

Kategorie Journalismus
Stadt Erlangen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Ferngläser sind einfach zu handhaben, leicht zu transportieren und intuitiv zu bedienen. Am Sternhimmel lassen sich damit viele interessante Ziele entdecken.

Der BIG BINOSCOUT ist der erste praxisgerechte Deep-Sky-Beobachtungsführer für Fernglas-Astronomen in deutscher Sprache. Er stellt 144 bekannte und unbekannte Sternhaufen, Nebel, Galaxien und Sternmuster vor, die mit Hand- und Großferngläsern am Himmel beobachtet werden können.

Die Eckpunkte:
- Format A4 quer mit Ringbindung und wasserabweisender Oberfläche
- 52 Seiten
- 144 Objekte auf 12 Karten des nördlichen Himmels
- optimaler Beobachtungszeitpunkt in einer Jahreszeiten- und Monatsleiste
- Aufsuchkarten mit Gesichtsfeldern von 6° für Handferngläser und 3° für Großferngläser

Für jedes Objekt gibt es:
- wichtige Objektdaten wie Koordinaten, Größe, Helligkeit
- Hinweise für Stadt- und Landbeobachter
- Gesichtsfeldkarte für leichteres Identifizieren der Objekte - besonders der Asterismen
- Illustrationen entsprechend dem Anblick im 10×50- oder 20×100-Fernglas
- Beschreibung mit Informationen zum Auffinden, Aussehen und Wissenswertes
- Schwierigkeitsampel

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, mit dem BIG BINOSCOUT den ersten praxisgerechten Deep-Sky-Beobachtungsführer für Fernglas-Besitzer in deutscher Sprache zu realisieren.

Zielgruppe sind alle Menschen, die ein Fernglas besitzen und die Wunder des Sternhimmels mit eigenen Augen entdecken wollen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

In einer Online-Umfrage hat sich eine große Zahl von Sternfreunden einen Fernglas-Beobachtungsführer gewünscht.
Mit diesem Projekt soll diesen Wünschen nachgekommen werden. Durch Ihre Vorbestellung kann der BIG BINOSCOUT Realität werden!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei Erreichen des Fundingziels wird der BIG BINOSCOUT realisiert und alle Vorbesteller erhalten das fertige Buch zum Jahresende 2021.

Wird das Fundingziel bis zum Ende der Finanzierungsphase nicht erreicht, werden die bis dahin eingegangenen Vorbestellungen gelöscht und die Beträge nicht eingezogen bzw. zurückbezahlt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Dieses Projekt wird durchgeführt von der Oculum Verlag GmbH. Starter ist Ronald Stoyan, der Geschäftsführer der GmbH.
Die Autoren sind Lambert Spix und Frank Gasparini, die als Team schon mehrere Bücher zusammen realisiert haben, zuletzt den planetscout.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Big Binoscout
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren