Bike&Chill ist ein langfristiges Beteiligungsprojekt von Kindern und Jugendlichen in der Stadt Bernsdorf. In Kooperation mit der Stadtverwaltung, dem Mehrgenerationenhaus Bernsdorf und vielen ehrenamtlichen Unterstützer*innen soll mit dem Projekt ein Ort der Freizeitgestaltung für junge Menschen geschaffen werden, der in seinem Wirken auch über die Stadtgrenzen hinaus, Sichtbarkeit entfaltet, Kreativität und Vielfalt unterstützt und vor allem nachhaltig genutzt wird.
18.387 €
Fundingsumme
136
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Applaus Applaus, das Projekt ist erfolgreich. Jetzt steht der Realisierung der Projektidee nichts mehr im Wege.
13.10.2020

Eine Wette, zuckersüß und herzerwärmend

Silvio Thieme
Silvio Thieme1 min Lesezeit

Die Bernsdorfer Kindertagesstätten Pfiffikus, Kinderland, Fuchs und Elster aus dem Ortsteil Wiednitz und unser Meisennest aus dem Ortsteil Straßgräbchen brachten heute Morgen trotz Nieselregen Sonne und Freude zu unseren Senior*innen.

Unsere Herausforderung: Kinder der Bernsdorfer Kitas singen zeitgleich den Bewohner*innen des Pflegedienstes Haink im Fritz-Kube-Ring 22-26 und vom Zollhaus ein kleines Guten-Morgen-Lied und kurz danach auch zeitversetzt den Senior*innen in der Erntekrone Wiednitz.

Es war herzerwärmend zu sehen, wie sie den Senior*innen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben. Es wurde geklatscht und mitgesummt. Aus dem Guten-Morgen-Lied wurde ein kleines Guten-Morgen-Konzert und unsere Senior*innen haben sich trotz des miesen kalten Herbstwetters draußen im Rollstuhl, am Fenster und auf dem Balkon herzlichst amüsiert.

Wir freuen uns riesig über den Spendenscheck und sagen nochmal HERZLICHEN DANK für die Unterstützung an die Firma Haink!

Impressum
RAA Sachsen e. V.
Silvio Thieme
Bautzner Straße 45
01099 Dresden Deutschland

Vom 2007 eröffneten Mehrgenerationenhaus (MGH) aus leistet die RAA Sachsen e. V. mit vielen kleinen Projekten und Kooperationen Gemeinwesenarbeit. Das MGH selbst ist ein Gemeinschaftszentrum mit offenen Türen für alle Menschen in der Region und hat besondere Schwerpunkte in der Jugendarbeit und Seniorenarbeit sowie bei Bildungsangeboten und der Sozialraumentwicklung. Im Haus ist Jeder und Jede willkommen, Angebote zu nutzen, Ansprechpartner*innen zu finden oder selbst aktiv werden.