Crowdfunding beendet
WillKooommen! Bing({'})h spielt mensch wie ein Bingo Spiel. Statt Zahlen gibt es fotzügliche Motive, von dem jedes ein internationaler Kosename für die Vulva ist. Liebevoll gezeichnet aus den +180 bisher gesammelten. Bing({‘})h ist eine spielerisch-künstlerische Anthropologie der sexuellen Repräsentation in Sprache & Bild, die darauf abzielt, Tabus bei der Darstellung & dem Diskurs von Sexualität zu hinterfragen. Und dabei eben gehörig zu lachen, zu staunen, zu forschen, zu rätseln, zu lernen
4.377 €
Fundingsumme
137
Unterstütz­er:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."