Am 8. Juli 1952 wurde Walter Linse von der Stasi in West-Berlin entführt. Er entwickelte sich in der Folge zu einer Ikone für den Widerstand gegen die SED-Diktatur. 2007 publizierte ich eine Biografie, die zudem Linses Rolle im Nationalsozialismus thematisierte. Seitdem wird vor allem seine Beteiligung an der »Arisierung« in Chemnitz betont. Aber auch diese einseitige Betrachtung wird Linses Leben nicht gerecht: Beide Aspekte gehören zu seiner Biografie.
3.222 €
Fundingsumme
39
Unterstützer:innen
Marie Seiler
Marie Seiler / Projektberatung
Applaus, Applaus. Gut gemacht, ich tanze vor Freude mit dem Projekt!
 Biografie Walter Linse
 Biografie Walter Linse
 Biografie Walter Linse
 Biografie Walter Linse
 Biografie Walter Linse

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 19.10.17 14:40 Uhr - 20.11.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember 2017 / März 2018
Startlevel 2.600 €
Kategorie Wissenschaft
Stadt Berlin
Website & Social Media
Impressum

Weitere Projekte entdecken

Queerdinx - ein junges queerfeministisches Magazin
Journalismus
DE

Queerdinx - ein junges queerfeministisches Magazin

Queerdinx ist ein queerfeministisches Magazin mit intersektionalem Ansatz - von jungen Queers für junge Queers!
Social Media Guide
Bildung
DE

Social Media Guide

Mit dem Social Media Guide inspirieren wir Einzelpersonen, Teams, Brands oder Organisationen und helfen dabei, sich in Social Media zurechtzufinden und ein eigenes Profil & Format zu...
Wandel.Handel
Social Business
DE

Wandel.Handel

Wir wollen einen Ort in Stuttgart-Ost schaffen, der einen nachhaltigen Lebensstil für jeden unkompliziert zugänglich macht.