Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Ein Blaskapellenfestival vereint fünf Brassbands im gemeinschaftlichen Konzert "Blechrevolution".
Weimar
1.195 €
1.010 € Fundingziel
11
Fans
35
Unterstützer
3 Tage
 Blechrevolution

Projekt

Finanzierungszeitraum 26.07.17 14:44 Uhr - 21.08.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 25. - 27. August 2017
Fundingziel erreicht 1.010 €
Stadt Weimar
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Tuba Libre lädt zu ihrem 10-Jährigen Jubiläum drei Blaskapellen aus Deutschland und eine Brassband aus Frankreich zum Blaskapellenfestival "Blechrevolution" für das letzte Augustwochenende 2017 nach Weimar ein. Im Lauf der letzten Jahre gab es immer wieder intensive Begegnungen zwischen Tuba Libre und anderen Brassbands, die ebenso die Idee des Kollektivs für sich in Anspruch nehmen und ihr Musizieren immer auch politisch motiviert verstehen. Das revolutionäre Potential verschiedenster Blaskapellen soll in einem gemeinsamen Projekt zusammengeführt werden und in einem gemeinschaftlichen Konzert seinen überwältigenden Höhepunkt finden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Neben dem gemeinsamen Musizieren, der Probenarbeit und Verständigung über (Sprach-)Grenzen hinweg ist ein verbindendes Element die Auseinandersetzung mit dem Stichwort "Revolution". Das Projekt "Blechrevolution" soll die Brassbands Le Pompier Poney Club (Marseille), Brassbanditen (Leipzig), Tinnitussis (Hamburg), Tuten und Blasen (Hamburg) und Tuba Libre unter dem Motto des diesjährigen Kunstfestes Weimar vereinen. Durch die Zusammenführung der im Vorfeld erarbeiteten Darbietungen wird ein besonderes musikalisches Gesamtkunstwerk am Abend des 26. August innerhalb eines Konzertes entstehen. Ein gemeinsames Eröffnungsstück gibt das Auftaktsignal für fünf "revolutionäre Miniaturen". Die musikalisch-dramaturgische Klammer wird in einem abendfüllendem, geblasenem Sturm auf die Sinne mit dem großen "internationalen Finale" geschlossen. Das große Geburtstagskonzert findet im mon ami ab 21:00 Uhr statt.

Am 26.8. und 27.8. präsentieren die eingeladenen Ensembles zudem Ausschnitte aus ihren revolutionären Programmen in der Weimarer Innenstadt. Kleinere Blechblasattacken werden geplant und improvisiert die Stadt "erschüttern",

wie
Sa 26.8. / 12:00 Lehrstuhl an der Universitätsbibliothek
Sa 26.8. / 14:45 Theaterplatz
So 27.8. / 12:00 Stadtschloss Weimar, Innenhof

Wir freuen alle Einwohner*innen, Student*innen, Besucher*innen, Tourist*innen der Stadt Weimar und die blasmusikbegeisterten, tanzfreudigen Menschen aller Altersgruppen

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ein europäisches Treffen von Blaskapellen unter dem Motto "Blechrevolution" ist bisher einmalig. Für dieses Ereignis wird jedes einzelne Ensemble ein musikalisches Programm zu dem Thema "Revolution" erarbeiten. So unterschiedlich die Ensembles von ihrer Altersstruktur, ihrer Herkunft oder ihren "revolutionären" Auftrittserfahrungen seien mögen, eint sie alle der Gedanke, im Kollektiv und im gemeinsamen Musizieren künstlerisch tätig zu werden, sich in einer universellen Sprache auszudrücken, die sowohl Musiker*innen und Publikum verbindet.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit den Einnahmen aus dem Crowdfunding soll ein Teil der Kosten für die An- und Abreise der Musiker*innen, deren Verpflegung vor Ort (gemeinsames Frühstück und Abendessen an allen Tagen) sowie die Unterbringung / die Miete für den Probenort gedeckt werden. Da uns leider eine bereits beantragte, öffentliche Förderung nicht bewilligt / kurzfristig versagt wurde, sollen die Einnahmen aus dem Crowdfunding helfen, das Loch in der Kasse zu stopfen und somit den finanziellen Eigenanteil der Bandmitglieder im vertretbaren Rahmen halten.

Sofern aus dem Crowdfunding ein deutlich höherer Betrag erzielt werden sollte, wollen wir das Projekt "Blechrevolution - Ein geblasener Sturm auf die Sinne" gern in Bild und Ton festhalten. Die hierfür zu erstellende Dokumentation könnte aus dem Überschuss finanziert und im Nachgang allen Unterstützer*innen als kleines Dankeschön zugänglich gemacht werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Blaskapelle Tuba Libre in Weimar, bestehend aus 15 Musizierenden, gibt es nunmehr seit 10 Jahren. Ohne hierarchische Strukturen steht das gemeinsame Einstudieren und Spielen von eher unkonventioneller Blasmusik aller Art als Gemeinschaft zentral für unsere wöchentlichen Zusammenkünfte. So vielfältig wie das Repertoire ist die Zusammensetzung des Ensembles, Land- und Stadtmenschen mit den unterschiedlichsten Berufen geeint durch die Ausdrucksstärke der Blasmusik. Schon seit der Gründung engagiert sich Tuba Libre bei Veranstaltungen gegen Rassismus, Umweltzerstörung und für kulturelle Vielfalt. Das Ensemble spielt aber auch zu Geburtstagen, Hochzeiten, auf Festivals oder bei anderen kulturellen Veranstaltungen der unkonventionellen Art.

Impressum
Tuba Libre Weimar
c/o Kooperative Haina e.V.
Burgmühle
99869 Haina Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.530.375 € von der Crowd finanziert
5.140 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH