Crowdfinanzieren seit 2010
Mutige gestalten die Zukunft
Die ehrliche Socke von SockUpYourLife - nachhaltig, fair, transparent.
Meet the Starters

Die ehrliche Socke von SockUpYourLife - nachhaltig, fair, transparent.

Anna Theil
15.12.2015
4 min Lesezeit

Was für Socken trägst du heute? Weißt du, wo, wie und vom wem sie hergestellt wurden? In den meisten Fällen ist es geradezu unmöglich an diese Informationen zu kommen - selbst wer auf nachhaltigen Kleiderkauf achtet, muss sich zum großen Teil auf undurchsichtige Siegel und Zertifikate verlassen. SockUpYourLife will gemeinsam mit euch ein Zeichen setzen für mehr Transparenz in der Textilindustrie!

Wer seid ihr und was macht ihr?

Wir sind Cornelia, Stefan und Marcus von SockUpYourLife und wir machen Socken! Unsere Socken sind nicht nur nachhaltig und fair hergestellt, sondern man erfährt wirklich alles über die Herstellung. 
Vergleichbar mit Lebenmitteln, hat jede Sockenverpackung eine Zutatenliste und einen QR-Code. Die Zutatenliste gibt an, welche Garne, Fasern, Farbstoffe und Hilfsstoffe bei der Herstellung verwendet wurden.

Verwendet man den QR-Code, erfährt man im Detail, wo z.B. die Baumwolle gewachsen ist und wo und wie aus der Baumwolle die fertige Socke wurde. Wir haben jeden beteiligten Betrieb selbst ausgesucht und auch besucht. Das alles wird von uns in Form von Videos und Fotos festgehalten und jeder kann sich so selbst ein Bild davon machen, ob er denn unsere Socken gerne tragen möchte. Zudem legen wir sehr viel Wert auf eine hohe Qualität und schöne Farben.

Wie seid ihr auf die Idee gekommen?

Wir kaufen schon seit langem Kleidung aus nachhaltiger und fairer Produktion. Vereinzelt haben wir bei den Herstellern nachgefragt und wollten Details über die Produktion erfahren. Die Antwort darauf war eigentlich immer ähnlich: Man hat auf ein Bio-Zertifikat z.B. GOTS verwiesen und uns damit abgespeist. Kein einziger Hersteller konnte oder wollte mehr zum Herstellungsprozess sagen.

Beim Essen kam uns dann die Idee, dass man doch Kleidung ähnlich transparent wie Lebensmittel herstellen könnte. Jedes Kleidungsstück hätte dann eine Zutatenliste und man würde im Detail erfahren, wo die Rohstoffe herkommen und wo welcher Verarbeitungsschritt durchgeführt wurde.

Die ganze textile Kette wird dadurch transparent und Ausbeutung und Umweltverschmutzung wird erschwert! Und der Endkunde weiß endlich, wo, wie und woraus die Kleidung hergestellt wurde, die er trägt.

Wie habt ihr zusammen gefunden?

Cornelia und Stefan sind seit acht Jahren ein Paar, seit einem Jahr verheiratet und haben zusammen zwei Kinder. Marcus ist Arbeitskollege und Freund von Stefan. Wir kennen uns also schon lange vor der Idee zu SockUpYourLife.

Die vielen Freunde uns Bekannten, die uns ebenfalls tatkräftig unterstützen, sind nach und nach zum Projekt gestoßen.

Warum ist es euch wichtig, das Projekt zu realisieren?

Weil es an der Zeit ist, dass sich in der Textilbranche etwas ändert! Wir wollen uns beim Kauf nicht nur auf irgendwelche undurchsichtigen Siegel und Zertifikate verlassen. Wir wollen wissen, wo, wie und woraus unsere Kleidung hergestellt wird. Das alles ist durchaus machbar, wie man an unseren Socken sehen kann.

Bei unseren Vorbereitungen haben uns einige große Firmen empfohlen, nicht alles transparent zu gestalten, da es niemanden interessieren würde, was alles bei der Herstellung eines Textils verwendet wird und wo es produziert wird. Mit eurer Unterstützung können wir zeigen, dass hier durchaus Interesse besteht!

Welchen Crowdfunding Tipp könnt ihr zukünftigen Startern weitergeben?

Unterschätzt den Zeit- und Arbeitsaufwand während der Finanzierungsphase nicht! In dieser Zeit gilt es, möglichst
viel Aufmerksamkeit auf das Projekt zu lenken. Vergesst auch nicht, dass Blogbetreiber und Redakteure auch ihre Zeit benötigen, um einen Artikel über euer Crowdfunding fertig zu stellen. Das kann gut und gerne mal einige Wochen dauern! Plant diese Zeit unbedingt mit ein!

Vielen Dank für das Interview und alles Gute für euer Projekt!

Hier könnt ihr euer Paar der Socken vorbestellen.

© Fotos: SockUpYourLife, Edwin Weisgerber

 

Mehr zu lesen

Hol dir den Startnext

Newsletter

Unterhaltung
Inspiration
Neuigkeiten rund um Crowdfunding auf Startnext

Das ist keine gültige Email-Adresse.
Datenschutzhinweis
Teilen
Die ehrliche Socke von SockUpYourLife - nachhaltig, fair, transparent.
www.startnext.com
Es werden ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter Mailjet GmbH übermittelt und Cookies gesetzt.