<% user.display_name %>
In dieser Fotoausstellung zeige ich einen Teil meiner Botanik-Serie im Botanischen Garten (KIT) Karlsruhe. In den Gewächshäusern werden acht großformatige, auf PVC-Planen gedruckte, Fotos mehrere Monate hängen und hoffentlich eine nicht vorhersehbare Interaktion mit den umgebenden Pflanzen eingehen. Es ist ein Versuch Fotos von den gewohnten (weißen) Wänden direkt an ihre Entstehungsorte zu bringen.
795 €
500 € Fundingziel
23
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Botanik - Jana Dillo
 Botanik - Jana Dillo
 Botanik - Jana Dillo

Projekt

Finanzierungszeitraum 17.12.19 09:16 Uhr - 17.01.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 02.02. - 10.10 2020
Fundingziel 500 €

Mit diesem Betrag werden die PVC-Drucke, sowie Werbe- und weitere Nebenkosten gedeckt.

Kategorie Fotografie
Stadt Karlsruhe
Worum geht es in dem Projekt?

Vor einigen Jahren entstand das erste Foto der Botanik-Serie in Karlsruhe, dieses war das Ausgangsbild der seitdem stetig wachsenden Serie. Mich faszinierte von Anfang an das Halbtransparente dieser Motive, wie sich die etwas morbide innere Pflanzenwelt an die vom Menschen geschaffene gläserne und stählerne Architektur anschmiegt.
Es gibt inzwischen hunderte dieser Aufnahmen, entstanden in den unterschiedlichsten Botanischen Gärten in Deutschland und der Schweiz, welche mir sehr am Herz liegen. Doch irgendwann stellte ich mir die Frage, wie ich diese Bilder präsentieren könnte.

Es gibt zwar eine kleine Publikation mit einigen dieser Aufnahmen, das Journal Nr.5 von der STIFTUNG PHOTOGRAPHIE schwarzweiss, doch ich spürte den Drang nach einer Ausstellung.
An einem Tag der offenen Türe im Botanischen Garten (KIT) ergriff ich die Gelegenheit um zu fragen, ob ich dort ausstellen dürfte. Da meine Idee positiv angenommen wurde, habe ich nun die Gelegenheit meine Bilder auf diese experimentelle Art auszustellen.
Durch die Art der Hängung sind diese Bilder in ihre Entstehungsorte der Gewächshäuser integriert und werden hoffentlich im Laufe der Ausstellungsdauer immer mehr von den realen Pflanzen umrankt oder sogar „gestört“.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Durch den öffentlichen und kostenfreien Zugang zum Botanischen Garten werden nicht nur Interessenten der Fotografie und Kunst angesprochen, sondern auch Besucher mit den Aufnahmen konfrontiert, welche primär wegen den Pflanzen vor Ort sind.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Ich habe mich in den letzten Jahren intensiv mit meiner Botanik-Serie auseinander gesetzt. Nun bietet sich mir die einmalige Gelegenheit in Kooperation mit dem Botanischen Garten vom KIT, einen Teil meiner Serie an diesem öffentlichen Ort einem größeren Publikum zugänglich zu machen.

Falls ihr mein Konzept stimmig findet und Lust auf Fotos in einem experimentellen und öffentlichen Raum habt, dann freue ich mich sehr über eure Unterstützung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit eurem Geld wird meine Ausstellung finanziert.
Vor allem der Druck meiner Fotos auf PVC-Planen verschlingt ein Großteil des Budgets. Auch die Werbemittel (Plakate/Flyer), Zeit von Dritten und Reisekosten wollen gedeckt werden.

Denn ihr wisst ja, Kleinvieh macht auch Mist.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich studiere aktuell Fotografie im dritten Semester an der Universität der Künste in Essen, nachdem ich einige Jahre in Karlsruhe als Fotoassistentin gearbeitet und eine Ausbildung als Fotografin absolviert habe. Zudem pflege ich eine kreative Beziehung mit meiner Rolleiflex, welche mit mir hinter den Aufnahmen steckt.

Zusammen mit dem Botanischen Garten (KIT) Karlsruhe realisiere ich die Ausstellung in Karlsruhe. Wofür ich mich an dieser Stelle auch nochmal bei allen Beteiligten bedanken möchte, dass ich meine Ausstellung so realisieren kann.

Projektupdates

20.12.19

Ich habe ganz vergessen zu erwähnen, dass bei einer Überfinanzierung die Differenz anteilig an Projektbeteiligte (Mich, Grafikerin, Texterin (Pressetext) und "Freunde des Botanischen Gartens") geht.

Website & Social Media
Impressum
Jana Dillo
Altendorfer Str 362
45143 Essen Deutschland

Weitere Projekte entdecken