Crowdfunding beendet
An den heutigen Geschlechterverhältnissen muss sich ganz schön was ändern! Deshalb befassen wir uns in diesem Printmagazin mit Männlichkeit und Männern. Das Magazin soll eine Hilfestellung sein, soll Anreize und Denkanstöße bieten für u.a. Männer, die sich mit sich und ihrer Position in diesen Verhältnissen beschäftigen wollen. Auf etwa 120 Seiten schreiben verschiedene Autor*innen über ihre Auseinandersetzungen, Fragen und Antwortversuche wie wir es besser machen können. Nonprofit & diy!
7.776 €
Fundingsumme
596
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
24.03.2021

Was ist dein Lieblingsbuchladen?

Ulla Wittenzellner
Ulla Wittenzellner1 min Lesezeit

Wir wollen das Boykott Magazin gerne in Buchläden auslegen. Aber wo? Wenn ihr gute Ideen habt, schreibt sie uns. Oder wendet euch an den*die Buchhändler*in eurer Wahl und bittet sie*ihn unser Magazin aufzunehmen. Das wäre eine tolle Unterstützung für uns und ihr spart euch die Versandkosten fürs Magazin.

01.03.2021

DANKE!

Ulla Wittenzellner
Ulla Wittenzellner1 min Lesezeit
Teilen
Boykott (pro)feministisches Männermagazin
www.startnext.com

Finden & Unterstützen