Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
brabbl - Das Mitbestimmungs-Tool der Zukunft
brabbl ist ein Werkzeug, das breite Mitbestimmung in der Gesellschaft, in Unternehmen sowie im Privaten einfach umsetzbar macht. brabbl ermöglicht geordnete Diskussionen und faire Abstimmungen und schafft so die Grundlage für Entscheidungen, die auf den besten Argumenten basieren . Die brabbl eG ist ein faires, unabhängiges und transparentes Unternehmen an dem ihr alle teilhaben könnt indem ihr jetzt Anteile zeichnet: brabbl soll euch gehören!
Berlin
56.000 €
100.000 € Fundingziel
455
Fans
236
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 27.02.2014 19:29 Uhr - 08.05.2014 23:59 Uhr
Fundingschwelle 40.000 €
Fundingziel 100.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Diskussion und Entscheidungsfindung – einfach und übersichtlich
Diskussionen im Netz sind in der Regel unübersichtlich und der Einstieg ist meist frustrierend. Blogs, Foren oder Kommentarfunktionen reihen chronologisch Beitrag an Beitrag. Dabei gehen viele gute Argumente unter. brabbl bietet eine Lösung für dieses Problem: Diskussionen lassen sich mit brabbl geordnet, übersichtlich und konstruktiv führen. Mit deiner Unterstützung wird brabbl das Diskussions- und Mitbestimmungs-Tool der Zukunft.


Was bietet dir brabbl?

  1. brabbl bringt Ordnung in die Diskussion - Mit brabbl werden einzelne Argumente in Pro und Contra sortiert. Die Nutzerinnen und Nutzer entscheiden mit Hilfe einer fünfstufigen Bewertung über Qualität und Relevanz der einzelnen Beiträge. Der Durchschnitt aller Wertungen ergibt die Ordnung der Argumente. Der Überblick wird leicht gemacht – die wichtigen Argumente stehen oben.
  2. brabbl findet Antworten und Lösungen - Mit der brabbl-Umfrage kannst du die Intelligenz der Masse nutzen und nach Antworten oder Lösungen suchen. Du stellst eine Frage, woraufhin Vorschläge eingestellt, diskutiert und bewertet werden. Die besten Antworten und Lösungen werden schnell und einfach gefunden.
  3. brabbl ermöglicht bessere Entscheidungen - Das Meinungsbarometer ermöglicht dir eine differenzierte Meinungsäußerung. Denn es bietet mehr als ja oder nein, dafür oder dagegen. Bei brabbl kannst du deinen Widerstand ebenso wie deine Zustimmung abgestuft äußern. Auf diese Weise wird das Meinungsbild nicht auf ein Schwarz-Weiß-Format reduziert.
  4. brabbl ist unabhängig und fair - Mitbestimmung ist der Kerngedanke von brabbl und auch unserer Unternehmensphilosophie. Wir möchten ein Unternehmen aufbauen, das unabhängig von großen Investoren ist, das bei Erfolg nicht verkauft wird um Wenige zu bereichern, das intern wie extern fair handelt. Deswegen sind wir eine Genossenschaft für alle: Indem du Anteile zeichnest, unterstützt du nicht nur das Projekt, sondern wirst vollwertiges Mitglied, das mitentscheidet, mitgestaltet und vom Erfolg profitiert.

Wo kann brabbl angewendet werden?

  1. Bei gesellschaftlichen Diskussionen kannst du dich mit Hilfe von brabbl beteiligen und dir schnell einen Überblick über die relevanten Argumente verschaffen. Durch das Meinungsbarometer siehst du das aktuelle Stimmungsbild. So kann dir brabbl z.B. die Hintergründe zu laufenden Volksentscheiden liefern.
  2. Im Privaten kannst du dich mit deinen Freundinnen und Freunden abstimmen und so z.B. die Frage klären, wo ihr das gemeinsame Wochenende verbringt. Du versendest einfach den Link zur Umfrage. Deine Freunde stellen Vorschläge ein und ihr stimmt alle gemeinsam über das Ziel ab.
  3. Im Unternehmen können Mitarbeiter stärker beteiligt werden. brabbl macht die Entscheidungs-findung transparent und steigert dadurch die Akzeptanz und Motivation im Betrieb. Auch Stimmungsbilder lassen sich erstellen. Unternehmen profitieren von besseren Entscheidungen.
  4. In Organisationen wie Vereinen, Parteien oder NGOs können Mitglieder eingebunden werden. Mit brabbl lassen sich z.B. Ideen sammeln. Meinungsbilder zu anstehenden Entscheidungen können erstellt werden. Diskussionen auf Konferenzen und Versammlungen lassen sich live begleiten.

Egal ob es um den Kantinenkaffee oder die Rettung der Weltmeere geht. brabbl ermöglicht offene oder geschlossene Diskussionen und Abstimmungen, die zu nachhaltigen Entscheidungen führen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

In Zukunft soll brabbl Mitbestimmung, Meinungsbildung und Entscheidungsfindung in vielen Bereichen erleichtern und auf diese Weise die digitale Kommunikation verbessern. Dafür möchten wir neben der freien brabbl-Plattform auch spezielle Angebote für den privaten Bereich sowie kostenpflichtige Produkte für Organisationen und Unternehmen entwickeln. Mit brabbl bieten wir angepasste Lösungen für verschiedene Zielgruppen:

  1. brabbl soll die Plattform für Diskussion & Meinungsbildung im Internet werden. Die brabbl-Plattform wendet sich an alle, die sich gerne im Internet austauschen und beteiligen. Strukturiert und nutzerfreundlich eröffnet brabbl einen Raum für deine Meinung.
  2. brabbl-Privat soll das Werkzeug für Diskussionen & Abstimmungen im privaten Umfeld werden. Die Funktion brabbl-Privat ermöglicht es dir in deinem Freundeskreis, in deiner Familie oder mit deinen Kollegen interne, versteckte Diskussionen und Abstimmungen zu führen. Dieser Dienst ist leicht anwendbar, soll sich schnell verbreiten und brabbl bekannt machen.
  3. brabbl-Pro soll das Instrument für Beteiligung & Zusammenarbeit in Organisationen werden. Unternehmen, Netzwerke, NGO’s oder Vereine können mit brabbl-Pro ihre Kommunikation kultivieren. Diskussionen, Umfragen und Entscheidungsfindungen zwischen Kollegen, Partnern oder mit Kunden können einfach und unabhängig vom Ort durchgeführt werden.
  4. Mit der brabbl-API soll aus brabbl ein Modul zur Integration auf Webseiten Dritter werden. Petitionsseiten, Online-Magazine oder Seiten der öffentlichen Verwaltung können mit Hilfe dieser Schnittstelle die Funktionen von brabbl nutzen. Dadurch wird es möglich, auf ihren Seiten strukturiert zu diskutieren, Entscheidungen zu fällen und Meinungen zu äußern.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Damit die wichtigen Entscheidungen in Zukunft nicht ohne uns getroffen werden! Und:

  1. Weil es kein anderes Werkzeug gibt mit dem übersichtliche Diskussionen und Umfragen so einfach erstellt und geführt werden können.
  2. Weil mit brabbl breite Mitbestimmung in der Gesellschaft – in Unternehmen, Organisationen sowie im Privaten – endlich einfach und für alle umsetzbar wird.
  3. Weil du nicht nur das Projekt unterstützt, sondern Anteile erwirbst durch die du als Mitglied der brabbl eG auch aktiv mitbestimmen kannst und an späteren Gewinnen beteiligt wirst.
  4. Weil du ein Unternehmen unterstützt, das für Werte wie Mitbestimmung, Nachhaltigkeit, Transparenz, Unabhängigkeit und Gleichberechtigung steht.
  5. Weil brabbl von vielen Schultern getragen werden soll und dadurch unabhängig und unverkäuflich bleibt.

Dein Vorteil: Bis wir unser erweitertes Fundingziel von 200.000 € (4000 Anteile) erreicht haben werden pro Anteil 50 Founding Points vergeben. Damit erhälst du eine zusätzliche Beteiligung an späteren Gewinnen. (Weiterführende Informationen findest du in unseren FAQ's)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld finanzieren wir die nächsten Schritte von brabbl auf dem Weg zu einem professionellen Werkzeug. Dafür haben wir diese geordnet und die jeweiligen Kosten den Funding-Abschnitten zugeteilt. Hier findest du eine Grafik zu den Schritten: http://info.brabbl.com/media/files/brabbl_next-steps.pdf

40.000 € - Die Fundingschwelle
Erreichen wir die Fundingschwelle stellen wir die drei wichtigsten Bereiche fertig: die brabbl-Plattform, brabbl-Pro und brabbl-Privat. Auf der brabbl-Plattform können alle frei und unbeschränkt diskutieren. brabbl-Pro ist für Organisationen und Unternehmen. Es ermöglicht zahlenden Kunden die Nutzung einer Reihe von Zusatzfunktionen wie z.B. geschlossene Diskussionsgruppen, eine eigene brabbl-Seite, redaktionelle Verwaltung der Diskussionen, Laufzeitbegrenzung von Diskussionen und vieles mehr. Mit brabbl-Privat soll ein Dienst auf der Plattform integriert werden, der schnell, einfach und ohne Anmeldung Umfragen und Diskussionen im privaten Umfeld ermöglicht.

100.000 € - Das Fundingziel
Erreichen wir das Fundingziel, realisieren wir eine der wichtigsten Weiterentwicklungen, die brabbl-Schnittstelle (API). Mit dieser ist es möglich, die Funktionen von brabbl auf anderen Internetseiten einzubauen. Zudem wird brabbl internationalisiert und zunächst ins Englische und Spanische übersetzt.

200.000 € - Das erweiterte Fundingziel
Das Erreichen des erweiterten Fundingziels ermöglicht die Umsetzung aller bisher konzipierten Elemente und Funktionen: die mobile Version, die Server-Version, die Integration von Bildern und Dokumenten sowie die Einbindung von Karten, die Übersetzung in weitere Sprachen und die Entwicklung eines Tools für Online-Versammlungen. Damit stellen wir brabbl auf eine breite funktionale und wirtschaftliche Basis.

Was bisher geschah:
In den letzten zweieinhalb Jahren ist aus der Idee das Projekt brabbl geworden. Neben der Konzeption und dem Design haben wir die brabbl eG gegründet sowie die Beta-Version der Plattform umgesetzt. Die ca. 3.000 Stunden Arbeit sowie die entstandenen Kosten haben die Gründerinnen und Gründer geleistet.
(Weiterführende Informationen findest du in unseren FAQ's)

Wer steht hinter dem Projekt?

Die brabbl eG ist eine eingetragene Genossenschaft, die Mitbestimmung, Nachhaltigkeit, Transparenz, Unabhängigkeit und Gleichberechtigung als Leitgedanken umsetzen möchte. Wir haben diese Grundprinzipien in unserer Satzung festgeschrieben: http://info.brabbl.com/media/brabbl_satzung.pdf

Die brabbl eG zählt damit zu einer neuen Generation von sozial orientierten Unternehmen, die intern wie extern fair handeln wollen: Faire Bezahlung, Nachhaltigkeit sowie ein Höchstmaß an Transparenz und Partizipation auf allen Ebenen sind unsere Unternehmensprinzipien und in unserer Satzung verankert. Wir fokussieren uns nicht auf den kurzfristigen Gewinn, sondern auf eine nachhaltige Förderung der Diskussionskultur und Mitbestimmung in der Gesellschaft, in Unternehmen und Organisationen sowie im privaten Umfeld.

Das interdisziplinären Team um brabbl könnt ihr hier kennen lernen: http://info.brabbl.com/team/

Was ist die Fundingschwelle?

Wenn wir die Fundingschwelle von [b]40.000 €[/b] erreichen, können wir die drei Grund-Funktionen fertig stellen: die freie brabbl-Plattform, brabbl-Pro für Organisationen und brabbl-Privat. Wenn wir unser Fundingziel von [b]100.000 €[/b] erreichen, können wir die brabbl-Schnittstelle (API) realisieren. Mit dieser wird es möglich die Funktionen von brabbl in jede Applikation oder Webseite zu integrieren, auch in Eure. Wenn wir das erweiterte Ziel von [b]200.000 €[/b] erreichen, werden wir auch die Mobile-Version von brabbl schon jetzt umsetzen.
Impressum
brabbl eG
Manteuffelstraße 40
10997 Berlin Deutschland

E-Mail: info@brabbl.com
http://info.brabbl.de

Vorstand: Carsten Cielobatzki, Janek Jonas,
Ralf Kostulski

Aufsichtsrat: Samad Berdjas, Virginia Maiorino, Jan Philipp, Marc Reznicek, Arne Treves

Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, GnR 745 B
Steuernummer: 29 / 029 / 00173
Steueridentifikationsnummer: DE124090847

Partner

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

36.107.380 € von der Crowd finanziert
4.275 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH