Crowdfunding beendet
Salz und Brot schenkt man traditioneller Weise Menschen, die in ein neues Zuhause einziehen. Bei uns ist es in 7 Monaten soweit – dann ist unser Wohnprojekt B.R.O.T. Pressbaum, nahe Wien, bezugsfertig. Und wir können einer geflüchteten Familie die Möglichkeit geben, Teil unserer Gemeinschaft zu sein. Für einen Teil der Baukosten sowie die noch fehlende Ausstattung der dafür vorgesehenen Wohnung wie Bad, WC, Fliesen, Fenster, Böden, Küche etc. brauchen wir dich!
23.420 €
Fundingsumme
185
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Salz & Brot | Wohnraum für Flüchtlingsfamilie
 Salz & Brot | Wohnraum für Flüchtlingsfamilie
 Salz & Brot | Wohnraum für Flüchtlingsfamilie
 Salz & Brot | Wohnraum für Flüchtlingsfamilie
 Salz & Brot | Wohnraum für Flüchtlingsfamilie
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 04.05.17 17:02 Uhr - 16.06.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende 2017
Startlevel 21.000 €
Kategorie Community
Stadt Pressbaum

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Im Gemeinschaftswohnprojekt B.R.O.T. Pressbaum wollen wir einer geflüchteten Familie ein neues Zuhause geben.
Unser Gemeinschaftsleben wird ein lebendiges sein – gemeinsam kochen, essen, gärtnern, lachen, spielen, feiern und füreinander da sein. Ein buntes Miteinander vom kleinen Kind bis zum älteren Erwachsenen. Klarerweise tauchen bei uns auch immer wieder Konflikte auf. Das ist uns nicht nur bewusst, wir gehen sie auch an und suchen gemeinsam nach Lösungen.
Wie wir finden, ist dies ein ideales Umfeld, das einer Flüchtlingsfamilie ermöglichen kann, bei uns Fuß zu fassen. Neben einer Unterkunft bieten wir Hilfe bei Behördengängen, beim Deutschlernen und im Alltag. Außerdem sind wir neugierig darauf voneinander zu lernen und interkulturelle Nachbarschaft zu leben.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Viele Geflüchtete leben in unsicheren Wohnverhältnissen und sind auf sich alleine gestellt. In unserem Wohnprojekt stellen wir deshalb Wohnraum für eine Flüchtlingsfamilie mit anerkanntem Asylstatus zur Verfügung. Konkret ist das entweder eine 42 oder 65m² große Wohneinheit, die bereits geplant ist und bis Ende 2017 fertiggestellt wird. Ziel ist es diese Wohnung als Startwohnung mit allem Notwendigen auszustatten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?
  • Du glaubst so wie wir daran, dass wir es schaffen, einer geflüchteten Familie einen Neustart möglich zu machen.
  • Dir ist es wichtig, ein Zeichen im Geiste der “Refugees are welcome” Bewegung zu setzen.
  • Du möchtest Geflüchteten Wohnraum geben, hast aber selber nicht genug Platz.
  • Dir geht es nicht nur darum, Geflüchteten ein Dach über dem Kopf zu bieten, sondern auch darum, dass Menschen da sind, die sie aufnehmen und begleiten.

Mit deiner Unterstützung ermöglichst du einer geflüchteten Familie ein Zuhause mit aktiver Nachbarschaft in unserem Gemeinschaftswohnprojekt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit der Crowdfunding Summe wird eine Wohnung für eine geflüchtete Familie im Gemeinschaftswohnprojekt B.R.O.T. Pressbaum mit Grundlegendem ausgestattet und ein Teil der Baukosten finanziert. Das Geld der UnterstützerInnen wird u.a. für den Bau, Böden, Fliesen, sanitäre Einrichtungen, Fenster, eine Küche etc. verwendet. Bei erfolgreicher Kampagne ist auf jeden Fall eine Wohnung mit 42m² finanziert, durch weitere finanzielle Mittel, SponsorInnen und Spenden setzen wir uns dafür ein, eine 65m² große Wohnung zu ermöglichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiator des Projekts “Wohnraum für Flüchtlinge” ist der gemeinnützige Verein B.R.O.T Pressbaum. Wir sind eine generationenübergreifende Gruppe von Erwachsenen und Kindern, die gemeinsam, vielfältig, solidarisch und ressourcenschonend leben will.
Unser Name steht für Begegnen, Reden, Offensein und Teilen. Auf Basis dieser Haltung bauen wir unser gemeinschaftliches Wohnprojekt in Pressbaum nahe Wien (Fertigstellung Anfang 2018). Wichtig ist uns, dass wir solidarische Unterstützung im Alltag leben – nicht nur nach innen, sondern auch nach außen.
Das Konzept von B.R.O.T. ist ein möglicher und bereits praktisch erprobter Weg der Verwirklichung einer gemeinschaftlichen Wohnform: Bis jetzt sind drei “B.R.O.T.-Häuser” bewohnt – Hernals seit 1990, Kalksburg seit 2010 und Aspern seit 2013.

Das Team für die Crowdfunding Kampagne besteht aus:

  • Andi Scheurer
  • Anna Dibiasi
  • Anna Winklehner
  • Babsi Sandner
  • Maria Raab
  • Maria Weber
  • Marianne Eder
  • Marius Edlinger
  • Stephan Altrogge
  • Thomas Gartmayer
  • Walter Wörz

DANKE an Skaputnik für die Musik im Video (skaputnik.at)!

Unterstützen

Teilen
Salz & Brot | Wohnraum für Flüchtlingsfamilie
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren

Dieses Audio wird von Soundcloud abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an SoundCloud Global Limited & Co. KG (Deutschland) als Betreiberin von Soundcloud zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren