Crowdfunding beendet
"Mit rund 69.000 Neuerkrankungen jährlich ist Brustkrebs die mit Abstand häufigste Krebserkrankung bei Frauen in Deutschland." (Zitat: Robert Koch-Institut, www.krebsdaten.de ) Eine Therapieform ist die Bestrahlung. Die täglichen Bestrahlungssitzungen, die über mehrere Wochen gehen, muss man 'oben-ohne' über sich ergehen lassen. Um diesem sowieso schon einschneidendem Erlebnis etwas mehr Würde & Privatsphäre zu verleihen, habe ich Mein Brustkrebs-TShirt für alle betroffenen Frauen entwickelt.
13.000 €
Fundingsumme
60
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Mein Brustkrebs-TShirt
 Mein Brustkrebs-TShirt
 Mein Brustkrebs-TShirt
 Mein Brustkrebs-TShirt
 Mein Brustkrebs-TShirt

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 02.03.19 08:53 Uhr - 30.04.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 1.03.- 31.12.2019
Startlevel 2.000 €

1. Entwicklung professionelles Schnittmuster
2. Produktion des T-Shirts in Berlin
3. Entwicklung einer Homepage

Kategorie Mode
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Bedingt durch meine eigene Erfahrung habe ich Mein Brustkrebs-TShirt erfunden. Das T-Shirt hat eine Aussparung, die geöffnet werden kann. So kann der betroffene Brustbereich bestrahlt werden ohne, dass man sich komplett entblößen muss.

Dies schenkt den Frauen Privatsphäre und ein angezogenes Gefühl, in der eh sehr empfindsamen Situation.

Der zweite Aspekt ist, dass nach der Behandlung viel Luft an die bestrahlte Brust kommen sollte. Und auch für die Situation, zu Hause, ist Mein Brustkrebs-TShirt optimal.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Zielgruppe von Mein Brustkrebs-TShirt sind Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind und sich einer Strahlentherapie unterziehen müssen.

Zudem auch alle Menschen, die sich des Themas annehmen und die erkrankten Frauen in dieser Zeit begleiten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt ist eine Herzensangelegenheit für mich!!

Die Brustkrebszeit war herausfordernd. Und ist eine große Aufgabe für alle Betroffenen. Ich möchte den Frauen, die eine Bestrahlungstherapie erhalten mit Meinem Brustkrebs-TShirt diese Zeit erleichtern und ein kleines Stück Würde zurück geben.

Des weiteren lege ich großen Wert auf Qualität. Dazu zählt für mich auch mein Projekt regional produzieren zu lassen. Ich möchte eine Schneiderei in meiner Umgebung mit der Fertigstellung beauftragen. So kann ich jederzeit individuell am Produkt mitarbeiten und es ganz im Sinne der betroffenen Frauen anpassen.

Bitte helft auch ihr mit eurer Spende das Projekt zu realisieren.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ich habe ein Patent auf Mein Brustkrebs-TShirt angemeldet, dessen Prüfung noch läuft. Ich möchte die nächsten Schritte einleiten, um in Produktion gehen zu können:

1. Entwicklung professioneller Schnittmusters
2. Produktion* des T-Shirts in allen handelsüblichen Größen (*in Berlin)
3. Entwicklung einer Homepage, über die der Vertrieb statt finden soll

Ich bin voller Ideen für weitere Designs und Modelle, die ich nur mit der Unterstützung einer professionellen Schnitttechnikerin und Schneiderin umsetzen kann.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich, Katrin Fährmann, stehe hinter dem Projekt. Mit Herzblut und Tatendrang!

Lasst uns alle mit anpacken, so dass das Projekt zu einem Erfolg wird! DANKE!

Unterstützen

Teilen
Mein Brustkrebs-TShirt
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren