Crowdfunding beendet
Das Buch zur Bohème Sauvage kommt! Zum 15-jährigen Jubiläum plaudern Else Edelstahl, Équipe und Gäste aus dem Nähkästchen. Ein Buch von den Anfängen bis heute! Sie machen es möglich!
9.765 €
Fundingsumme
62
Unterstütz­er:innen
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Marie de Winter    RENDEZVOUS  MIT DER BOHÈME SAUVAGE
 Marie de Winter    RENDEZVOUS  MIT DER BOHÈME SAUVAGE
 Marie de Winter    RENDEZVOUS  MIT DER BOHÈME SAUVAGE
 Marie de Winter    RENDEZVOUS  MIT DER BOHÈME SAUVAGE
 Marie de Winter    RENDEZVOUS  MIT DER BOHÈME SAUVAGE

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 16.09.20 17:08 Uhr - 18.12.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Januar 2021 - Juli/August 2021
Startlevel 9.000 €
Kategorie Literatur
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

In diesem Projekt geht es um die Realisation des Buches „Rendezvous mit der Bohème Sauvage“.

Inspiriert von den Roaring Twenties ist die „Bohème Sauvage by Else Edelstahl“ seit fast 15 Jahren die erste Adresse für alle, die in Berlin, Köln, Hamburg, Zürich oder Wien auf stilvolle Art den wilden Zeitgeist der 1920er Jahre zelebrieren möchten.
Ob beim Genuss des extravaganten Bühnenprogramms oder stilvoller Schallplatten-Unterhaltung, beim anregenden Plausch an der Absinthbar oder in obskurer Gesellschaft am Pokertisch, bei einer flotten Sohle Tango, Charleston oder Swing auf dem Parkett: Die mondäne Salongesellschaft versteht es zu feiern, als ob es kein Morgen gäbe!

Anlässlich des 15. Jubiläums im Jahr 2021 wird es Zeit, die fulminate Geschichte dieser einzigartigen Veranstaltungsreihe in einem stilvoll gestalteten Buch zu zelebrieren. In „Rendezvous mit der Bohème Sauvage“ treffe ich - die Autorin Marie de Winter - die Protagonisten der Gesellschaft für mondäne Unterhaltung und stöbere längst vergessene Zeitdokumente auf. Bohémiennes und Bohémiens rund um den berühmt-berüchtigten „Salon Edelstahl“, Künstlerinnen und Künstler sowie Gäste der letzten 15 Jahre aus Deutschland, Österreich und der Schweiz enthüllen ihre wohl behüteten Geheimnisse.

Ein besonderer Leckerbissen: In einer biographischen Rückblende steht Fräulein Else Edelstahl mir Rede und Antwort über ihr schillerndes Leben zwischen Goldstaub und Salongeflüster...

Entstehen wird ein Buch im DIN A4-Format; 160-180 Seiten sind randvoll gefüllt mit stilvollen Lichtbildern, Textbeiträgen und Einzelportraits.

Ihr Gast-Interview mit der Autorin:
Plaudern Sie mit mir über sich und die Bohème Sauvage!
Ich bringe das Interview zu Papier und erstelle für das Buch ein Kurzportrait von Ihnen - denn auch Sie sind Teil der Geschichte!
Fassen Sie sich ein Herz, und schreiben Sie mir:
buch(at)mariedewinter.de
Nach erfolgreichem Projektende melde ich mich gerne bei Ihnen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Sie lieben die mondäne Unterhaltung, den Zeitgeist der Wilden 1920er Jahre, das flirrende Nachleben, und Sie dürfen auf keiner Bohème Sauvage fehlen? Sie sind Dandy, Flapper, Zeitreisende, Nostalgiker, Vintageliebhaberin, ob männlich, weiblich oder divers? Sie zelebrieren leidenschaftlich den guten Stil und möchten unbedingt mehr über die Bohème Sauvage erfahren? Sie sind stiller Bewunderer, Bücherwurm oder... einfach nur neugierig?
Chapeau! Dann werden Sie dieses Buch sowie unsere ausgefallenen „Dankeschöns“ begeistern!

Sie machen es möglich...
… indem Sie sich bereits im Rahmen des Crowdfundings vor dessen Veröffentlichung entweder das Buch sichern oder uns mit der Bestellung weiterer stilvoller „Dankeschöns“ unterstützen! So ermöglichen alle Unterstützer gemeinsam die Vorfinanzierung („Fundingziel“). Sobald das Fundingziel erreicht oder überschritten ist, steht der Realisation des Buches und dem Einlösen der „Dankeschöns“ nichts mehr im Wege!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das Buch wird im "Selbstverlag" entstehen - das heißt, es wird später nicht im Buchhandel - sondern nur hier über die "Vorbestellung" - erhältlich sein. Damit wir es realisieren können, benötigen wir zur Vorfinanzierung so viele "Vorbestellungen" wie möglich. Aber auch mithilfe des Kaufs anderen "Dankeschöns" können Sie uns bei der Finanzierung helfen... und sich natürlich bereits jetzt auf Ihr "Dankeschön" freuen!

Lassen Sie uns in diesen außergewöhnlichen Zeiten mit diesem Buch den Blick auf das Schöne richten, in Erinnerungen schwelgen oder uns auf zukünftige rauschende Ballnächte, mondäne Yachtausflüge und inspirierende Begegnungen freuen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden die Kosten rund um das Buchprojekt gedeckt - wie für die Gestaltung, das Lektorat, den Druck, den Versand, Transaktionsgebühren, Photolizenzen etc.. Es erwartet Sie eine CO2-neutral gedruckte, hochwertige Lektüre im DIN A4-Format mit exklusivem Fotomaterial. Das Buch wird im "Selbstverlag" entstehen und ist später NICHT im Buchhandel erhältlich - sondern nur hier über die "Vorbestellung"!
Selbstverständlich werden dann auch alle weiteren „Dankeschöns“ verschickt oder eingelöst (Details dazu finden Sie bei den jeweiligen „Dankeschöns“).

Sollte das Projekt nicht erfolgreich finanziert werden, wird Ihre Unterstützung nicht eingezogen. Alle Unterstützungen werden storniert und eventuell vorgemerkte Beträge auf Kreditkarten nicht mehr angezeigt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ins Leben gerufen wurde das Projekt von mir, Marie de Winter, der Autorin des Buches. Ich schreibe seit vielen Jahren über die 20er Jahre, als Chefredakteurin des „Le Journal“, für den „Vintage Flaneur“ und für das britische Magazin „Chap“.

In unserem Projektteam mit Hauptsitz in Düsseldorf arbeiten Graphiker, Lektoren und Künstler in stetigem Austausch miteinander. Eine besondere Freude ist es uns, den Illustrator und Buchkünstler Robert Nippoldt mit an Bord zu haben (besonders bekannt durch das Buch: “Es wird Nacht im Berlin der Wilden Zwanziger“). Er wird den Einband gestalten und hat uns für die Kampagne bereits einen Vorentwurf zur Verfügung gestellt.
Mitgetragen wird das Projekt zudem von Else Edelstahl sowie weiteren Protagonisten rund um die Bohème Sauvage, ohne deren tatkräftige Unterstützung und Bereitschaft, mir Rede und Antwort zu stehen, dieses Buchprojekt undenkbar wäre! Vielen Dank!
Wir bedanken uns auch herzlich bei den „Sazerac Swingers“ für die wunderbare Zusammenarbeit bei der musikalische Untermalung des Pitch-Videos sowie dem "Vintage Flaneur", dem Online-Magazin "Der Nostalgiker", dem "Le Boudoir" und dem "Wintergarten Varieté" Berlin, Arne Krasting (Moderator des Podcasts „Goldstaub“ & Autor des Buches „Fassadengeflüster“) ,dem "Vintage Store" Düsseldorf, "Johns Vintage" Köln, dem "Berliner Modeinstitut", dem "Wunderbaren Hutsalon" Wuppertal, der "Blonden Carmen", "Laurence Leleux Hats" Düsseldorf, "Salongeflüster" Bonn, "Día Decadence" und "Zeitschätze" Köln für die wundervolle Unterstützung!

Projektupdates

08.12.20 - HURRA, ES IST GESCHAFFT! Die Zielsumme von...

HURRA, ES IST GESCHAFFT!
Die Zielsumme von 9000 Euro wurde erreicht und die Realisierung des Buches ist in trockenen Tüchern! Wunderbar! Wir sind sehr gerührt und dankbar über so viel Vertrauen!
1000 Dank!
Und alle "Dankeschöns" können jetzt sogar noch bis zum 18. Dezember vorbestellt werden! Toll!

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Marie de Winter RENDEZVOUS MIT DER BOHÈME SAUVAGE
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren