Crowdfunding beendet
„Autobiografische Fiktionen“ berichtet in Geschichten über eine altmärkische Kindheit und Jugend, über die Eltern, Schabernack, Sticheleien – über Einsamkeit und Miteinander. Heckel offenbart seine menschlichen Schwächen, denn jede gute Selbstkritik endet mit der Erkenntnis: Die anderen sind doof. „Gegenwärtige Reflexionen“ widmet sich den politischen Idiotien unserer Gegenwart. In fabelhafter Gewandung offenbaren Gedichte, dass klug ist, wer sich die Dummheit der anderen zu Nutze macht.
5.165 €
Fundingsumme
92
Unterstütz­er:innen
Teilen
Neues Buch vom Heckel. Es ist sehr gut!
www.startnext.com