Crowdfinanzieren seit 2010

Neu, informativ, farbig und vielfältig. In diesem Buch wird ein Mythos wieder lebendig. Zum Weiter- und Wiederlesen. www.romanisches-café.berlin

Im Romanischen Café war die geistige Elite der Weimarer Republik zuhause. Die Prominenten trafen sich hier täglich an ihren Stammtischen. Es zog auch Angestellte, Touristen, Schaulustige, Zeitungsleser und Schachspieler an, die sogenannten „Tauentzien-Girls” waren hier auf Männerfang. Auf den Straßen drumherum tobte das moderne Leben mit edlen Shops, Ateliers, Kinos und Theatern. Die Kuratoren erzählen von der vergangenen Zeit und der enormen Strahlkraft des Cafés.
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
22.05.24 - 03.07.24
Realisierungszeitraum
22. Mai - 31. Juli 2024
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 5.500 €

Ermöglicht das Erscheinen des Buches, indem Du die Kosten für Satz, Druck, Lizenzen und Honorare mitfinanzierst. Vielen DANK!

Stadt
Berlin
Kategorie
Literatur
Projekt-Widget
Widget einbinden
Primäres Nachhaltigkeitsziel
4
Bildung

Yeeah. Das Crowdfunding-Projekt hat seinen Mindestbetrag erreicht.

  • Die Lieferung der Dankeschöns (sofern angeboten) erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst. 

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der Projektinhaber:innen. 

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind innerhalb des Crowdfundings möglich.

Was heißt das?
Impressum
KulturGut Katja Baumeister-Frenzel
Katja Baumeister-Frenzel
Seelingstraße 57
14059 Berlin Deutschland

24.06.24 - Dank Eurer Unterstützung ist die Produktion...

Dank Eurer Unterstützung ist die Produktion des Buches gesichert - DANKESCHÖN! Die Arbeit am Buch macht uns große Freude und nimmt mehr Zeit ein, als gedacht. Das sind gute Neuigkeiten, denn das Buch wird auf noch mehr Buchseiten tolle Geschichten rund um das Romanische Café erzählen. Wir haben die Kampagne nun verlängert, um anstatt einer "gerade so" eine "total stabil" Finanzierung zu erreichen. So können wir in die Qualität des Buches investieren und faire Honorare an die Autor:innen zahlen.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
DAS ROMANISCHE CAFÉ IM BERLIN DER 1920ER JAHRE – Das Buch zur Ausstellung
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Link kopieren

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren