Die Integrationswerkstatt ist eine gemeinnützige, von EhrenamtlerInnen getragene Bürgerinitiative, deren Anliegen es ist, auf dem ehem. Freibadgelände in Unkel einen Bürgerpark zu schaffen als interkulturellen Begegnungspunkt für „alte und neue NachbarInnen“. Das Projekt ist ein Beitrag zur Integration, zur Erhöhung der wirtschaftlichen Chancen Benachteiligter und zur Bekämpfung von Vorurteilen und Radikalismus sowohl unter Geflüchteten als auch in der deutschen Gesellschaft.
32.039 €
100.000 € Fundingziel 2
986
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
27.05.2019

Ein anregendes Miteinander der Generationen

Zachary Gallant
Zachary Gallant1 min Lesezeit

Heute waren wir in der Seniorenresidenz Christinenstift in Unkel, um mit den BewohnerInnen über den Bürgerpark zu sprechen. Nur ganz wenige BewohnerInnen haben die Möglichkeit, auf Startnext zu spenden, da sie nicht über E-Mailadressen oder die notwendigen Bankverbindungen verfügen. Nichtsdestotrotz war die Resonanz groß, ebenso wie das Interesse an einem regelmäßigen Zugang zu dem barrierefreien Gelände, das vielen BewohnerInnen noch in guter Erinnerung ist. Wir werden jetzt mit dem neugewählten Stadtrat nach Möglichkeiten suchen, um unseren SeniorInnen das Zurücklegen des Weges von ihrem Zuhause in den Bürgerpark zu erleichtern. Wir freuen uns auf ein anregendes Miteinander der Generationen im Bürgerpark!

Impressum
Gemeinsam für Vielfalt e.V.
Zachary Gallant
Freiligrathstraße 6a
52572 Unkel Deutschland

Steuernummer: 32/661/54 142 (beim Finanzamt Neuwied)