Crowdfunding beendet
Kampf der Abteilungen
Kommt Euch das bekannt vor? Der Finanzchef frisiert die Zahlen, Marketing träumt mal wieder von einem Logo-Relaunch und die IT-ler haben schon lange keine Sonne mehr gesehen. Einzig der Vorstandschef James Lost weiß noch, wo es lang geht. Oder?? Beim Quartettspiel "BÜRONYMUS – Kampf der Abteilungen" geht es darum, sein Personal zusammenzuhalten. Spiele das Kollegen-Quartett mit Freunden, Feinden – und natürlich Kollegen! Oder schenke es jemandem, der darüber lachen kann.
7.790 €
Fundingsumme
139
Unterstütz­er:innen
 Kampf der Abteilungen
 Kampf der Abteilungen
 Kampf der Abteilungen
 Kampf der Abteilungen
 Kampf der Abteilungen
 Kampf der Abteilungen
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 14.12.15 11:09 Uhr - 24.01.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 8 Wochen
Startlevel 7.500 €
Kategorie Spiele
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Das Spiel nimmt den alltäglichen Wahnsinn im Büro auf die Schippe. Kennt Ihr ja.

Als ich selbst sehr frustriert war mit meinem Büroalltag, habe ich eines Tages beschlossen, all diese negative Energie in Spaß umzuwandeln. Heraus kam nach monatelanger Arbeit das BÜRONYMUS-Spiel. Wenn Ihr also auch darüber lachen wollt, was wir mit unseren Kolleginnen und Kollegen im Büro so erleben, dann spielt mit! :)

BÜRONYMUS – Kampf der Abteilungen ist ein klassisches Quartettspiel. Auf jeder Karte findet Ihr einen Kollegen bzw. eine Kollegin. Jeweils 4 Kollegen bilden eine Abteilung (Quartett) – insgesamt 32 liebevoll (äh, naja) gezeichnete Comicfiguren und scharfzüngige Beschreibungen.

BÜRONYMUS – Kampf der Abteilungen wird von 2-4 Spielern gespielt. Es gelten die klassischen Quartettregeln laut Spielanleitung. Darüber hinaus wird die Spielvariante "Meeting" empfohlen, bei der Kopf an Kopf um Macht, Herz und Kompetenz gekämpft wird. Oder um den coolsten Spitznamen und die schärfste Geheimwaffe (z.B. "Skrupellosigkeit" gegen "Stecker ziehen").

Lieferumfang:
- 32 Spielkarten plus Spielanleitung in einer hochwertigen Stülpschachtel

***Alle Figuren, Namen und Charaktere dieses satirischen Kartenspiels sind frei erfunden. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen und existierenden Firmen sind reiner Zufall und keinesfalls beabsichtigt.***

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

BÜRONYMUS – Kampf der Abteilungen ist ein großer Spaß für alle Büropartisanen – ob im Konzern, bei Banken und Versicherungen, einer Behörde oder sonstwo, wo nicht so richtig flache Hierarchien herrschen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unterstütze BÜRONYMUS – Kampf der Abteilungen und hilf mit, die Idee zum Leben zu erwecken! Vier gute Gründe:

1. BÜRONYMUS – Kampf der Abteilungen bringt Euch zum Lachen über die verrückte Arbeitswelt. Das Spiel ist ideal für ein lustiges Beisammensein mit Freunden und Kollegen bei Wein und Chips. Oder als Geschenk für andere Büropartisanen.

2. BÜRONYMUS nimmt kein Blatt vor den Mund und das Quartett würde wohl eher nicht von einem etablierten Spieleverlag produziert werden. *hüstel* Mit Dir und Deinen Freunden als Geburtshelfer kann das Startup FONSKI Games + Gifts aus Berlin das Baby ins Leben bringen.

3. Kampf der Abteilungen ist das erste Produkt der BÜRONYMUS-Kollektion, einer Serie von Spielen und Geschenkartikeln rund ums Büro. Indem Ihr dieses Spiel unterstützt, unterstützt Ihr also auch alle kommenden wahnsinnigen Ideen aus dem FONSKI Verlag.

4. Das ALLES-ODER-NICHTS-Prinzip bei startnext! Damit BÜRONYMUS – Kampf der Abteilungen produziert werden kann und Ihr damit spielen könnt, muss die komplette Summe zusammen kommen. Ohne Euch wird das also nix. Haut rein!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Erstauflage des Spiels wird produziert. Es gibt bereits einen Hersteller in Deutschland, der in den Startlöchern sitzt. Yeah!

Sollte mehr Geld als gedacht zusammenkommen, wird die Auflage erhöht. Sollte noch mehr Geld zusammenkommen (man weiß ja nie), fließt es in die Entwicklung und Produktion weiterer Spiele und Spaßgeschenke.

Wer steht hinter dem Projekt?

Idee, Konzept und Texte von BÜRONYMUS – Kampf der Abteilungen stammen von Lydia Krüger, selbst jahrelang Angestellte und Führungskraft, außerdem Journalistin, PR-Beraterin, Bloggerin und Gründerin von FONSKI Gifts + Games. Sie bloggt auf www.bueronymus.de über Menschen und Arbeit.

Let the fun begin! :)

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Kampf der Abteilungen
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Dieses Audio wird von Soundcloud abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an SoundCloud Global Limited & Co. KG (Deutschland) als Betreiberin von Soundcloud zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren