Crowdfunding beendet
Wir sind ein junges Unternehmen, welches Hundefutter mit viel Brumms herstellt. Wie das? Wir verwenden nur Insekten als Monoproteinquelle. Insekten sind ressourcenschonend, leicht verträglich und hypoallergen. Wir sind seit April 2021 auf dem Markt und müssen nun unsere Marke bekannt machen als auch das Portfolio erweitern. Mit eurer Unterstützung des Projektes wollen wir: Eine gesunde und zukunfstorientierte Nahrung für unsere Hunde sichern | Über die Geheimnisse der Heimtiernahrung aufklären
7.535 €
Fundingsumme
43
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 BugBell | Das Hundefutter mit viel Brumms
 BugBell | Das Hundefutter mit viel Brumms
 BugBell | Das Hundefutter mit viel Brumms
 BugBell | Das Hundefutter mit viel Brumms
 BugBell | Das Hundefutter mit viel Brumms

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 12.07.21 17:14 Uhr - 31.08.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum September/Oktober 2021
Startlevel 7.000 €

Damit können wir:
_ Werbebudget abdecken
_ Erste Displays am Markt platzieren
_ Und das Wichtigste: Hundebesitzer mit Problemen erreichen und aufklärend helfe

Kategorie Food
Stadt Verden (Aller)

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Die große Frage ist…weißt du genau, was du deinen Fellnasen zu füttern gibst? Weißt du was hinter den Deklarationsangaben steckt? Weißt du, was gesund ist für dein Tier?

Die meisten antworten auf die Fragen: Nein, leider nicht. Ich würde es aber gerne verstehen.
Genau das führt uns zur Umsetzung dieses Projektes und zur Gründung von BugBell - Das Hundefutter mit viel Brumms.

// DAS PROBLEM

Mangelhaftes Hundefutter
Jedes zweite Futter fällt mit dem Prädikat "mangelhaft" durch (Stiftung Warentest). Das Futter weist zu wenige Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe, Fettsäuren und Eiweiße auf und löst Unverträglichkeiten aus.

Ressourcenknappheit
Schmerzhaft gesagt: Wenn wir weiterhin so rücksichtslos leben, werden wir und unsere Lieblinge in 30 Jahren verhungern. Der Bedarf an tierischen Produkten wird massiv ansteigen.

// DIE LÖSUNG - IMMER MIT DEM BLICK NACH VORNE – HEUTE AN MORGEN DENKEN

Wir sind ein kleines, motiviertes Team mit mehrjähriger Erfahrung in der Produktentwicklung von Nahrung für Heimtiere.
Was uns immer schon gestört hat ist das große Wirrwarr an Fachbegriffen, die Intransparenz der Futtermitteldeklaration und das Verstecken von Inhaltsstoffen. Wie sollen wir als Verbraucher das verstehen ohne es studiert zu haben? Welches Futter ist für meinen Vierbeiner wirklich gut und richtig? Kann ich nicht gleichzeitig auch mehr für die Umwelt tun?

Viele Hersteller arbeiten aus Kostengründen z.B. mit Getreide, Zucker und mit Füllstoffen, die nicht deklariert werden müssen. Diese Vertuschung ist genau das Problem, denn jeder dritte Hund leidet heute an Lebensmittelunverträglichkeiten, -allergien, Übergewicht und sogar Mangelerscheinungen.

// WAS MACHT UNS GESÜNDER ALS ANDERE?

Wir füttern nicht nur unsere Hunde mit hochwertigen und nahrhaften Zutaten sondern direkt unsere Proteinquelle: die Soldatenfliegenlarven. Wir füttern sie mit glutenfreien Mehlen sowie verschiedenen Gemüse- und Obstsorten. Die Larven nehmen die Farben der Gemüse- und Obstzugaben an. So erhalten wir auf natürliche Weise unterschiedliche Farben und Geschmacksrichtungen.

// EINSATZ VON HYPOALLERGENEN INSEKTEN

Wir verwenden einzig und allein Insekten als Proteinquelle. Wieso machen wir das? Insekten sind leicht verträglich, liefern Vitalstoffe und sind ressourcenschonend. Da wir die Insekten als Monoproteinquelle verwenden, ist unser Produkt hypoallergen. Es wird von hypoallergen gesprochen, wenn das Produkt wenig allergieerzeugend sind. Anders ist es bei herkömmlichen Fleischsorten wie vom Rind, Schwein oder Geflügel. Diese Sorten lösen bei dem Hund oft Fleischallergien aus.

Ziel dieser Kampagne ist uns und unsere Produkte am Markt zu platzieren und bekannter zu machen. Dafür wird Werbebudget benötigt. Alles darüber hinaus wird genutzt, um die Produktentwicklung weiterer Produkte voranzutreiben.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir haben uns für 2021 folgende Ziele gesetzt:

  • Erste kleine Umsätze durch den Verkauf im Online Shop generieren
  • Unsere Produkte als Displayware in ein, zwei Märkte aufstellen
  • Das Produktsortiment erweitern und verfügbar machen (u.a. Trockenfutter, Welpenfutter und Kausticks)
  • Bei gemeinnützigen Events unterstützen und Spendenaktionen für Tierheime und Hilfsorganisationen durchführen

An wen richtet sich das Projekt?
Im groben natürlich an alle Hunde- und Tierbesitzer, die ihre Tiere als Familienmitglied sehen und lieben. Und nicht nur sich selbst gesund und umweltbewusst ernähren wollen, sondern auch ihre Lieblinge. Vielmehr sprechen wir mit dem Thema aber alle an, da sich jeder 2-3 mal täglich mit dem Thema Lebensmittel und Nahrung auseinandersetzt.

Trifft auf dich folgendes zu?

  • Du achtest auf deine Auswahl der Lebensmittel und stehst auf gesunde, nachhaltige Produkte?
  • Dich interessiert die Zusammensetzung von Produkten und wie sie produziert werden?
  • Du möchtest, dass dein Tier möglichst lange gesund und unbeschwert mit dir lebt?
  • Du möchtest auch in 30 Jahren noch dich und deine Vierbeiner ernähren können?
  • Du willst dazu beitragen, dass jedem Hund ein schönes Zuhause und Nahrung gesichert wird?

Solltest Du eine oder sogar mehrere Fragen mit Ja beantwortet haben, dann haben wir genau auf dich gezählt :- )

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?
  • Weil du durch die Unterstützung einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leistet
  • Weil du dabei hilft, über die Schattenseiten der undurchsichtigen Heimtierernährung aufzuklären
  • Weil du dazu beiträgt, eine gesunde Alternative zu kommerziellem Fleisch bekannter werden zu lassen
  • Um das Umwelt- und Gesundheitsbewusstsein zu fördern

Wir wollen gemeinsam ein Zeichen gegen unnötige Müllproduktion, Intransparenz, Massentierhaltung und ernährungsbedingtem Übergewicht, Lebensmittelunverträglichkeiten und –allergien setzen.

Wie erhalte ich die BugPoints?
Wir fördern nicht nur zukunfstorientierte Produkte, sondern auch neue Strukturen. Da unser Produkt sehr aufklärungsbedürftig ist, haben wir uns entschieden, denjenigen zu danken, die sich mit dem Produkt auseinandersetzen. Das ist nicht der Handel, sondern das bist Du!
Daher belohnen wir deine Treue und Begeisterung weitreichend. Das alles geschieht durch ein simples Punktesammelsystem - in Form von BugPoints. Diese kannst du für den Kauf neuer Produkte einsetzen oder als Gutschrift auszahlen lassen.
Wir verknüpfen unsere Dankeschöns mit BugPoints, die wir deinem BugPoint Konto gutschreiben. Wie du dich dazu anmeldest, erfährst du hier:

https://www.bugbell.de/community/bugpointprogramm.html

100 BugPoints = 1 Euro

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Durch das Erreichen des ersten Fundingziels können wir:

  • unsere ersten Displays planen, um uns bei Märkten vorstellig zu machen
  • Werbebudget für Printmedien und Web Shop Optimierung nutzen
  • Und das Wichtigste: Hundebesitzer mit Problemen erreichen und aufklärend helfen

Mit dem Erreichen weiterer Fundinglevel können wir so richtig durchstarten:

  • unsere Produktpalette ausbauen
  • unser Team stärken
  • noch vieeeeel mehr verzweifelte Hundebesitzer erreichen
Wer steht hinter dem Projekt?

Jamina Zaugg | BugProduct Developer | M. Sc. Lebensmittel- und Agrarwirtschaft, Jamina ist unsere Food Spezialistin und Ideengeberin. Sie hat mehrjährige Erfahrung in der Heimtierbranche, wobei sowohl die Sonnenseiten als auch Schattenseiten live miterlebt wurden. Mit dem Ziel die Schwächen der Heimtiernahrung anzugehen, hat sie das Projekt BugBell begonnen. Hast du Fragen, Lob oder Anmerkungen zum Produkt oder zur Ernährung deiner Fellnase, kannst du sie immer gern kontaktieren. Kritik und Beanstandung nimmt sie natürlich auch entgegen, da sind die Wörter "immer gern" nur falsch gesetzt.

Arne Mües | BugPoint Counter | M.A. General Management Arne ist der „Oldie" im jungen Team. Beruflich hielt er sich die letzten Jahre in Asien und Mittelamerika auf. Der Verzehr von Insekten ist in diesen Regionen Gang und Gebe. Daher verlor auch er schnell die Vorurteile und sah die Vorteile von Insekten als Proteinquelle. Zurück in Deutschland wusste er: Insekten sind die Zukunft. Auf der Suche nach Gleichgesinnten, traf er auf Jamina. Er war direkt überzeugt von ihrer Idee und sprang auf den BugBell-Zug auf (und ließ sich auch nicht mehr abschütteln). Aufgrund seiner Berufserfahrung als Ingenieur und seinem Masterstudium in General Management, übernimmt er bei BugBell die Aufgaben im Controlling und plant die Produktion.

Fabian Helmke | BugBuddy Connector | Verfahrens- & Prozesstechniker | Tech. Sales Manager
Im BugTeam übernimmt Fabian die Aufgabe des BugBuddy Connectors: Er hilft bei der Aufklärung über Heimtiernahrung, unserer Produktphilosophie und unserem BugPoint Programm. Mit dem Vertrieb und der Vermarktung von Dienstleistungen und Produkten der Audio- und Elektroakustik wagte er bereits 2014 den Schritt in die eigene Selbständigkeit. Daher kennt er sich mit dem Vertrieb und Verkauf nun mehr als gut aus und stellt sich einer neuen Herausforderung. Die ist: Dir unser Konzept und Modell begreifbar zu machen und dich im Netzwerk aufnehmen - als BugBuddies fürs Leben.

Unterstützen

Kooperationen

madebymade

madebymade ist unser Lieferant der Soldatenfliegenlarven. Sie liefern nachhaltig und regional hergestellte tierische Eiweiße für Heimtiere. Gleichzeitig entstehen hochwertige Fette und ein nachhaltiger Bodenverbesserer.

Teilen
BugBell | Das Hundefutter mit viel Brumms
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren