Crowdfunding beendet
LÜGEN IST SCHEISSE ist ein Abholbuch, das dazu einladen und inspirieren will, nicht so streng und ungeduldig mit sich selbst zu sein. Viele Jahre hat die Musikerin CÄTHE sich für die Kunst zerrieben, aus dem Irrglauben heraus andernfalls nicht zu genügen. Erschöpfung, eine Angststörung und Exzess waren die Folge. Doch statt aufzugeben, hat sie in ihrem Leben aufgeräumt, sich Hilfe gesucht und sich Zeit genommen. Zeit, um Mutter zu werden und um mit alten Glaubenssätzen Schluss zu machen.
16.364 €
Fundingsumme
204
Unterstütz­er:innen
Joy Lange
Joy Lange Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Buch: LÜGEN IST SCHEISSE
 Buch: LÜGEN IST SCHEISSE
 Buch: LÜGEN IST SCHEISSE
 Buch: LÜGEN IST SCHEISSE

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 07.04.22 11:18 Uhr - 16.05.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 04. April - 16. Mai 2022
Startlevel 15.000 €

Produktion des Buches, Deckung der anfallenden Kosten für Lektorat/Korrektorat, Grafik/Buchsatz und Druckerei.

Kategorie Literatur
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

2022, zehn Jahre nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums und zahlreichen Aha-Momenten, hat Cäthe sich endlich freigeturnt – als Musikerin, als Frau und als Mensch. Cäthe braucht keine Extreme und keine Akrobatik mehr, um sich zu spüren und muss sich nicht mehr in die Kunst flüchten. Sie versucht nicht mehr in allem ein Vollprofi zu sein, sondern auch ihre Mittelmäßigkeit in manchen Dingen zu akzeptieren.
Denn eine neue wahrhaftige Stimme ist in ihr laut geworden, mit der sie andere inspirieren möchte, ehrlich mit sich selbst zu sein. Ehrlich mit den eigenen Stärken wie Schwächen genauso wie mit den eigenen Wünschen und Träumen. Denn auch wenn die Wahrheit manchmal schmerzt, so führt auf dem Weg der Selbsterkenntnis und Selbstliebe kein Weg an ihr vorbei.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die üblichen radiotauglichen 3:30 Minuten sind viel zu kurz für das, was Cäthe als Musikerin in den vergangenen zehn Jahren seit ihrem Debütalbum „Ich muss gar nichts“ erlebt hat.

Zusammen mit Autorin Alexandra Helena Becht hat sie das Erlebte in Buchform gepackt. In neun Kapiteln wollen die beiden ihre Leser:innen dazu inspirieren und motivieren, ehrlich, liebevoll und geduldig mit sich selbst zu sein und die eigenen Schwächen genauso zu akzeptieren, wie die Stärken. Letztlich gehören auch sie zu den Dingen, die uns miteinander verbinden und menschlich machen. LÜGEN IST SCHEISSE ist ein Buch, das all jene abholen möchte,

- die sich für die Themen Selbstliebe, Persönlichkeitsentwicklung, Self-Empowerment und Musik interessieren.

- die sich für den Blick hinter die Kulissen der Musikerin Cäthe interessieren und gerne mehr über den Menschen hinter der Künstlerin erfahren möchten.

- die Lebenskünstler:innen, Musiker:innen oder Kreativschaffende sind.

Es geht um Klarheit statt Krawall, Selbstliebe statt Selbstzerstörung, Finden statt Suchen. LÜGEN IST SCHEISSE gewährt tiefe Einblicke in Cäthes Innenleben und zeigt uns Wahrheiten von ihr, die uns noch viel näher sind, als es die Künstlerin auf der Bühne je war.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Als Supporter machst du mit deiner finanziellen Unterstützung überhaupt erst die Produktion unseres Buches möglich.

Dein Beitrag fließt 1:1 in unser Werk und du leistest damit einen reellen Kulturbeitrag, indem du uns dabei hilfst, künstlerisch unabhängig zu bleiben.

Wenn wir die geplante Erstauflage realisieren lassen können, wird das Buch zu einem fairen Preis im Eigen-Vertrieb und im Rahmen von Cäthes Album-Tour ab September 2022 verfügbar sein.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn wir unser Mindestziel von 15.000 Euro erreichen, starten wir mit der Produktion des Buches. Wir können damit die anfallenden Kosten für Lektorat/Korrektorat, Grafik/Buchsatz und Druckerei decken. Zudem können wir eine Agentur für Literatur-PR beauftragen und Promotion buchen, um für unser Buch Aufmerksamkeit zu generieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

ÜBER DIE MUSIKERIN CÄTHE:
Mit einer unverkennbar starken Stimme und Persönlichkeit und einer unmittelbaren Energie entwaffnet Cäthe seit ihrem Debütalbum „Ich muss gar nichts“ im Jahr 2011 Hörer:innen wie Kritiker:innen nachhaltig. 2012 wurde Cäthe mit dem GEMA-Autorenpreis und 2013 mit dem Fred-Jay-Preis ausgezeichnet. Sie spielte ausgiebige Tourneen und veröffentlichte 2013 mit „Verschollenes Tier“ und 2015 mit „Vagabund“ zwei weitere hoch gelobte Alben. Bei ihrem MTV-Unplugged-Gastauftritt mit den Scorpions begeisterte sie ein Millionen-publikum. Ihr 2020er Konzert im Clubsaal der Elbphilharmonie war in wenigen Wochen ausverkauft. Mit ihrem aktuellen Album „Chill Out Punk“ und dem im Herbst 2022 erscheinenden Buch „Lügen ist scheiße“ gewährt Cäthe tiefe Einblicke in ihren intensiven Entwicklungsprozess als selbstständige Musikerin, alleinerziehende Mutter und Mensch, der niemals fertig, sondern immerzu im Werden ist.

ÜBER DIE AUTORIN ALEXANDRA HELENA BECHT:
Alexandra Helena Becht, lebt in Berlin und ist als Kreativberaterin, Songautorin und PR-Managerin für Musik, Entertainment und Nachhaltigkeit tätig. In ihrem eigenen Interviewformat veröffentlichte sie auf ihrem Blog Interviews mit ausgewählten Musiker:innen zum Thema Erfolg aus künstlerischer Sicht. Weitere Texte von ihr sind in Anthologien, in Fachliteratur oder im Rahmen von Song- und Albumveröffentlichungen erschienen. Sie berät zudem Musiker:innen und Künstler:innen zum Thema Kommunikation und Selbstvermarktung. Das Buch „Lügen ist scheiße“ ist in einem Langzeitgespräch mit Cäthe und ihren musikalischen Wegbegleiter:innen zwischen 2019-2022 entstanden.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Buch: LÜGEN IST SCHEISSE
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren