Crowdfunding beendet
ABI WALLENSTEIN ist zu einer festen Größe in der Bluesszene geworden. Seit den frühen 60ern ist er als Solist, Bandleader und als Partner von vielen bekannten Musikern on the road. Kaum einer aus den deutschsprachigen Ländern spielt den Blues so authentisch wie der „Vater der Hamburger Bluesszene“. Zusammen mit den Musikern Georg Schroeter, Marc Breitfelder und Martin Röttger sind nun Aufnahmen entstanden die durch Crowdfunding auf CD oder gar Vinyl veröffentlicht werden sollen.
8.824 €
Fundingsumme
155
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Abi Wallenstein's     Spirit Of The Blues
 Abi Wallenstein's     Spirit Of The Blues
 Abi Wallenstein's     Spirit Of The Blues
 Abi Wallenstein's     Spirit Of The Blues

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 19.03.21 10:52 Uhr - 22.04.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Sommer 2021
Startlevel 3.000 €

Deckung der Kosten für Herstellung, Marketing und Vertrieb der Tonträgerproduktion "Abi Wallenstein's Spirit Of The Blues"

Kategorie Musik
Stadt Hamburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

SPIRIT OF THE BLUES

Blues, das ist improvisierte Musik, etwas, was aus dem Moment heraus auf der Bühne entsteht.
Als Rahmen für Blues Songs gibt es meist ein recht einfaches harmonisches Gerüst. Dieses Gerüst ist verankert in einem Groove Fundament. Diesen im Grunde kargen Rahmen gilt es mit Leben auszufüllen und zu einem organischen Gebilde zu formen.
Bei jedem Konzert klingen die Songs unterschiedlich: hängt ab von der individuellen Verfassung von uns Musikern, von der Stimmung und Bereitschaft des Publikums,
mit uns mitzugehen, von der Akustik im Saal und mehr.
Viele Faktoren sind im Spiel, dass so etwas Komplexes funktioniert und überzeugend „über die Rampe“ kommt:
Stimmt die „Chemie“ unter uns Musikern? Wir tauschen permanent winzige Signale aus,
Körpersprache, Mimik, Winzigkeiten, die wir registrieren und darauf reagieren. Wir Vier kennen uns wirklich seit Jahrzehnten. Wir spüren, was der andere will, wir geben ihm den Raum zur Entfaltung und halten uns zurück, und so entsteht während eines Songs die so wesentliche Transparenz, die Durchsichtigkeit und zugleich auch die Verzahnung der verschiedenen Instrumente, beides zusammen ergibt eine kraftvolle Dichtigkeit, die uns immer wieder von Neuem überrascht und beglückt!
Erst so entsteht eine Spannung, ein Sog, eine Dramatik, die uns und gleichzeitig auch das Publikum stimuliert: Das Publikum verwandelt sich in einen fünften
Mit-Musiker! Und so spüren wir gemeinsam und zelebrieren ihn, den:
SPIRIT OF THE BLUES
Konnte so etwas auch in diesen Zeiten der Pandemie glücken? In einem Streaming- Concert? Ohne die Möglichkeit, die o.g. Signale auf einer Bühne auszutauschen?
In dem feinen, kleinen YP Studio Brunswik in Kiel, wo wir April 2020 in vier separaten Räumen saßen, uns gegenseitig nur auf Monitoren sehen und hören konnten? Wo zwar ein wirklich exzellenter Toningenieur uns wo es nur geht super unterstützte
mit Equipment und Sounds, aber ohne den „Fünften- Mit-Musiker?
Wir meinen: es hat tatsächlich funktioniert! Und wie! Und darum entschlossen wir uns, das
Ereignis auf eine CD zu produzieren und Euch, liebe Blues Community, zu präsentieren.
Abi Wallenstein


Blues is an art form of improvisation, something that comes to life onstage and out of the moment. The framework for a blues song is often a simply harmonic progression anchored in a hypnotic and fundamental groove. This basic, sparse form is brought to life through spontaneous interaction, live and in the moment, unrehearsed and organic.
At every concert the songs can sound completely different. And these differences depend on our, the performers state of mind, on the mood and the willingness of the audience to go along with us, and the acoustics of the venue, to mention only some of the factors at play. Bringing all of these variables successfully and convincingly together under the lights can be complex.
Is our chemistry on? We constantly exchange subtle signals with body language, facial expressions, tiny details that we register and react to. The four of us have known each other for decades. We sense what the other wants and try to give him the space to develop it while holding ourselves back. For us, this is how to give a song the essential transparency it needs, interlocking the instruments and voice in a way that sounds fresh to our own ears. This is how we allow something greater than we are to take over, something we enjoy profoundly.
Only in this way is a pull, a tension created that allows a drama to unfold which we and the audience experience together, and makes the audience a fifth and integral band member. And all of this, we feel together and celebrate in The Spirit of the Blues.
Can something like this that depends on a stage, natural human contact and interaction, succeed in a time of pandemic, in a streaming concert?
In a fine, small studio in Kiel called “YP Studio Brunswik” and the support of a great sound engineer, we sat in four separate rooms with only audio and delayed visual monitoring, and without our “fifth band member”, a live audience. The result; we believe it worked!
And that is why we decided to release this special concert as a CD, and to present it you, the Blues Community.
Abi Wallenstein
Many thanks to Jule Schroeter and Dave Goodman for the translation!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, mit Euch, unseren Fans, diese Musik auf CD und vielleicht auch auf einer Vinyl Schallplatte zu veröffentlichen. Wir möchten auch eine Werbekampagne starten damit die Veröffentlichung eine große Verbreitung findet und wir so die Chance haben die Tonträger auch zu verkaufen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir arbeiten unabhängig von großen Major Labeln und haben keine Marketingabteilung oder starke Finanzpartner die uns unterstützen. Wir finanzieren also alles selber, und das ist gerade in dieser, für uns Künstler sehr schwierigen, Pandemie- Zeit nicht möglich. Momentan ist der Verkauf von CDs quasi die einzige Möglichkeit Einkünfte zu generieren da unsere Haupteinnahmequelle, die Konzerte, seit nunmehr einem Jahr versiegt ist. Wir möchten trotzdem weitermachen und auch Euch, unsere Fans, mit dem wichtigen Lebenselixier Musik versorgen. Wir haben bisher die meisten Tonträger bei unseren Konzerten verkauft, doch nun müssen wir eine Marketingstrategie entwickeln und bezahlen. Mit Eurer Hilfe bekommen wir das hin, oder?

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Produktion, Herstellung und Vermarktung für das neue Album sowie für die Herstellung von Merchandise Artikel verwendet. Sollten wir etwas Geld übrig behalten, werden wir es unter uns aufteilen und es für Miete und Lebenshaltungskosten verwenden... und,... wenn wir wieder dürfen... eine große PARTY mit Euch allen feiern!

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir stehen mit unseren Namen hinter diesem Projekt:
"Abi Wallenstein's Spirit Of The Blues" sind:
Abi Wallenstein, Martin Röttger, Marc Breitfelder und Georg Schroeter

Projektupdates

30.03.21 - Wir machen auch eine Doppel LP! 180gr.Vinyl...

Wir machen auch eine Doppel LP! 180gr.Vinyl 2 LPs!
Bitte fleißig vorbestellen, Vielen Dank !!!

Unterstützen

Teilen
Abi Wallenstein's Spirit Of The Blues
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren