Crowdfunding beendet
CEREVISIUM 1516 - Braukunst reloaded!
Unser Bier ist reinstes Handwerk. Unser Bier ist pure Leidenschaft. Unser Bier ist einzigartig in der Welt. Unser Bier ist hoffentlich auch bald Euer Bier.
10.703 €
Fundingsumme
149
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 CEREVISIUM 1516 - Braukunst reloaded!
 CEREVISIUM 1516 - Braukunst reloaded!
 CEREVISIUM 1516 - Braukunst reloaded!
 CEREVISIUM 1516 - Braukunst reloaded!
 CEREVISIUM 1516 - Braukunst reloaded!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 06.07.15 17:53 Uhr - 19.08.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr 2016
Startlevel 10.000 €
Kategorie Food
Stadt Freising

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Um Lebensfreude, Genuss und ein völlig neues Erlebnis.

In dreijähriger Entwicklungszeit ist es uns gelungen, ein neues und sehr aufwändiges Brauverfahren zu entwickeln, mit dem wir Euch ein einzigartiges und vollkommen neues Geschmackserlebnis bieten können. Dabei vereinen wir die traditionelle Methode zur Herstellung von Champagner mit handwerklicher Braukunst in Kombination mit aktueller Wissenschaft. Der Herstellungsprozess ist bis ins kleinste Detail durchdacht und aufeinander abgestimmt, unser Bier weltweit nicht vergleichbar - ein einzigartiges Kunstwerk!

Unsere Geheimnisse:
- Hingabe und Leidenschaft; Bier ist unser Hobby, Studium und Beruf(ung)
- Handarbeit; eine jede Flasche geht über einhundertmal durch unsere Hände
- und ganz viel Zeit; das Bier lagert mindestens sechs Monate in der Flasche und wird auf ganz natürliche Weise geklärt

Und was ist eigentlich dieses "Degorgieren"?
Degorgieren ist ein Teil der traditionellen Methode zur Herstellung von Sekt und Champagner, bei dem die Hefe aus der Flasche entfernt wird. Armin erklärt das hier für Euch: https://www.youtube.com/watch?v=PObuH9dKWZA#t=3m

Weitere Informationen zu unserem Bier findet Ihr auf unserer Homepage: www.cerevisium.de

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen unser Bier nicht mehr nur für uns selbst brauen, sondern unser Bier auch Euer Bier werden lassen.

Unser langfristiges Ziel ist der Aufbau einer eigenen Brauerei, in der wir unser CEREVISIUM, aber auch andere charaktervolle und spezielle Biere brauen können. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass der Bau einer eigenen Brauerei unglaublich teuer ist. Der Weg dorthin soll folgendermaßen aussehen:
- Du verhilfst uns durch die Crowdfunding-Kampagne zum ersehnten Markteintritt. Denn dann können wir eine erste größere Charge produzieren und vermarkten.
- So wollen wir viele Menschen mit unserem Bier beglücken und durch den Erfolg beim Verkauf Investoren überzeugen uns weiter zu unterstützen.
- Über die Zeit hinweg wollen wir so gesund wachsen und uns nach spätestens fünf Jahren den Traum der eigenen Brauerei verwirklichen.

Wir wollen zeigen, dass das Brauen noch ein richtiges Handwerk sein kann und mit viel Zeit und Liebe zum Detail phänomenale Geschmäcker möglich sind!

Unsere Zielgruppe seid deshalb Ihr alle da draußen:
ProBIERfreudige, lebenslustige Genießer, Bier-,Wein- und Champagnertrinker, Freunde der Gemeinschaft, Männer wie Frauen, alt wie jung.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Du probierst gerne etwas Neues aus.
Du findest es gut, dass wir ein völlig natürliches Produkt herstellen.
Du willst erfahren, wie die Grenzen zwischen Bier und Schaumwein zerfließen.
Du sagst, dir schmeckt kein Bier. Lass dich vom Gegenteil überzeugen!
Du willst Handwerk an sich und die Braukunst im Speziellen fördern.
Du würdest beim Sektempfang viel lieber Bier trinken.
Du hast ein großes Herz und gerade ein paar Euro übrig :)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Etwa ein Drittel des gesammelten Geldes geht an Euch in Form von Bier und Dankeschöns zurück!
Erreichen wir die Schwelle von 10.000€, ermöglicht ihr uns den Markteintritt; denn wir können dann in essentielle Dinge investieren, die zur Produktion größerer Mengen nötig sind. Konkret sind das:
- Rüttelpulte, in denen wir die Flaschen veredeln können
- Ein Degorgierbad, mit dem wir mehrere Flaschen ausfrieren und damit von der Hefe befreien können
- Ein Sektverkorker, der es uns ermöglicht, die Flaschen mit Naturkorken zu verschließen.

Verhelft ihr uns bis zu unserem Ziel von 14.000€, so macht ihr unsere Prozesse noch effizienter. Aktuell haben wir nämlich noch keinen eigenen Lagerraum, sondern sind stets zum Improvisieren gezwungen. Zudem fehlen kleine, aber wichtige Arbeitshilfen. Erreichen wir unser Fundingziel, so können wir
- oben genannte Geräte in weitaus besserer Qualität anschaffen
- mehrere Monate einen Lagerraum mieten
- diesen mit Arbeitstischen, Regalen und Büroartikeln ausstatten
- und einen Teil der Rohstoffe für die zweite Charge einkaufen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Unser Team: Daniel, Taesoon, Stefan und Donatus. Allesamt begeisterte Brauer und werdende Brauereiingenieure. Wir sind langjährige Freunde und ziehen nicht nur beim Bierbrauen an einem Strang! Unsere gemeinsame Begeisterung für etwas Neues, unsere Experimentierfreudigkeit und unsere Liebe zum ausgefuchsten Detail haben das CEREVISIUM in den letzten drei Jahren entstehen lassen.

Wir stehen aber glücklicherweise nicht alleine da: Vor allem der "Innovationswettbewerb für Getränke und Lebensmittel" und seine Organisatoren und Partner stärken uns stets den Rücken.
Reichlich Unterstützung bekommen wir auch vonseiten der Universität, den Professoren und den Forschungszentren auf unserem Campus. Bei Fragen zur Unternehmensführung und zum Marketing haben wir mit Reiner Klinz (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater) einen erstklassigen Spezialisten und Branchenfachmann an unserer Seite. Schließlich, und nicht zuletzt, sind es aber vor allem die Freunde und die Familien, die uns mit Tatenkraft und ehrlichen Meinungen unermüdlich begleiten.

Projektupdates

07.08.15 - Weihnachten kommt sicher! Auch wenn heute der...

Weihnachten kommt sicher! Auch wenn heute der heißeste Tag des Jahres ist, kann man nie früh genug damit anfangen, sich Weihnachtsgeschenke für die Liebsten zu überlegen.
Auch wenn wir für die Realisierung unseres Projektes das Frühjahr 2016 angegeben haben, können wir mittlerweile mit Sicherheit sagen, dass unsere erste Charge CEREVISIUM pünktlich zu Weihnachten 2015 versandfertig sein wird. Gerne auch als Geschenk mit persönlicher Nachricht an eine Adresse deiner Wahl!

Unterstützen

Kooperationen

Innovationswettbewerb für Getränke und Lebensmittel der TU München

Wir stehen aktuell im Finale des Wettbewerbs und freuen uns auf eine Entscheidung Ende September 2015.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
CEREVISIUM 1516 - Braukunst reloaded!
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren