Crowdfunding beendet
Wir glauben daran, dass Yoga die Welt zu einem besseren Ort macht, denn Menschen, die Yoga treiben sind einfach entspannter, glücklicher und achtsamer mit sich selbst und ihrer Umwelt. Daher wollen wir mit unserer nachhaltigen und sozialen Marke „chakrana“ Yogis auf ihrem Weg begleiten und Ihnen bequeme und funktionale Produkte "Made in Germany" bieten, um in den Flow zu kommen.
8.265 €
Fundingsumme
34
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 chakrana - make yoga your home!
 chakrana - make yoga your home!
 chakrana - make yoga your home!
 chakrana - make yoga your home!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 01.12.20 20:48 Uhr - 31.12.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Jan. - Feb. 2021
Startlevel 8.000 €

Mit diesem Geld können wir Schnitte für Männer und Kinder erstellen, um so unserem Traum vom „Yoga für alle“ ein Stückchen näher kommen.

Kategorie Mode
Stadt Hamburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Gerade in der heutigen Zeit ist es so wichtig, wie noch nie, dass wir auf uns selbst, aber auch auf das Wohl anderer und unseres Planeten achten. Wir möchten nicht nur unseren Kunden etwas Gutes tun, sondern auch all unseren Partnern und der Umwelt.

Deswegen haben wir uns entschlossen alle unsere Produkte in Deutschland herzustellen und möchten damit helfen dieses Handwerk in Deutschland zu erhalten und Arbeitsplätze in strukturschwachen Gebieten zu sichern. So vermeiden wir auch hohe Lagerbestände und unnötige Überproduktion.

Auch die Umwelt profitiert von unseren kurzen Transportwegen und der geringen CO²- Bilanz, denn auch alle unsere veganen Stoffe und Zutaten stammen aus Europa und sind Öko- Tex zertifiziert.

Doch nachhaltiges Wirtschaften hört für uns nicht beim Produkt auf. Daher verzichten wir komplett auf Plastik bei unseren Verpackungen und suchen immer nach neuen innovativen Ideen, wie z.B. einer wasserlöslichen Folienverpackung für unsere Logistik.

Unser GOTS zertifiziertes Warenlager ermöglicht es uns außerdem, wertschätzend mit retournierter Ware umzugehen und sie umweltschonend und schnell wieder verkaufsfertig zu machen.

Am Ende geht es uns darum etwas zurück zu geben von dem, was uns zuteil wird. Daher unterstützen wir mit Spenden von Anfang an verschiedene soziale Projekte.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Uns ist es wichtig aufzuzeigen, dass Yoga Allen gut tut, unabhängig vom Alter, Fitnesslevel oder Geschlecht. Deshalb haben wir besonders darauf geachtet möglichst viele Größen und Modelle anzubieten, bei denen jeder Figurtyp sein Lieblingsstück findet. Mit dem Crowdfunding möchten wir möglichst bald auch Bekleidung für Männer und Kinder finanzieren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir glauben daran, dass wir nur gemeinsam eine schönere Welt für uns und die nachfolgenden Generationen erschaffen können. Wir möchten aufzeigen, dass es kein Widerspruch ist verantwortungsvoll, umweltbewusst UND wirtschaftlich zu handeln.

Mit einem Umdenken im Alltag und bei unseren Kaufentscheidungen können wir die Wirtschaft nachhaltig beeinflussen und so auch unsere eigene Zukunft formen.

Wenn wir unsere Ziele erreichen, wollen wir Euch natürlich an unserem Erfolg teilhaben lassen! Daher können alle Unterstützerinnen und Unterstützer nach Überschreiten des ersten Fundingziels über die Farben für die nächste Kollektion abstimmen.

Sollten wir auch unser zweites Ziel erreichen, könnt Ihr entscheiden, welche Produkte wir als nächstes entwickeln sollen. Ob Yogablock, Meditationskissen oder Kuschelponcho – alles im Umfeld Yoga und Homewear ist möglich! Die fünf häufigsten Wünsche werden wir in 2021 realisieren!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bisher haben wir es ohne fremde Investoren geschafft unsere Kollektion für Frauen in den Größen XS- XXL zu produzieren und Vertriebsstrukturen aufzubauen.

Mit Eurer Unterstützung wollen wir gerne eine Kollektion für Männer und Kinder erstellen, um so unserem Traum vom „Yoga für alle“ ein Stückchen näher zu kommen und unseren Slogan für viel mehr Menschen zum Programm zu machen:

chakrana – make yoga your home!

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir heißen Darja und Sven und sind begeisterte Yogis aus Hamburg. Wir sind seit Jahren eng mit der Yogaszene vernetzt und uns ist es ein Herzensanliegen unsere beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten mit unserer Leidenschaft für Yoga und dem Wunsch nach einer gesunden Umwelt zu vereinen.

Sven ist Experte für nachwachsende Rohstoffe und technische Mikrobiologie und für ihn ist es besonders wichtig neuste Erkenntnisse aus der Wissenschaft umweltfreundlich zu nutzen und in die Wirtschaft zu übersetzen.

Darja ist Modedesignerin und weiß aus jahrelanger Berufserfahrung, wie viel Zeit und Können in der Fertigung eines Kleidungsstückes steckt und wie viel Leid und Probleme die Texilindustrie verursachen kann. Deshalb ist es ihr ein besonderes Anliegen die Handwerkskunst des Nähens in Deutschland zu erhalten und Arbeitsplätze zu sichern.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
chakrana - make yoga your home!
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren