Crowdfinanzieren seit 2010
Du suchst ein schönes Kino? Um die Ecke oder in der Ferne? Wir bauen Dir die Plattform! Mit Infos über Kinokultur und Kinogeschichten weltweit.
Finanzierungszeitraum
09.12.14 - 11.01.15
Realisierungszeitraum
März 2015 - März 2016
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
2.500 €
Stadt
Berlin
Kategorie
Film / Video
Projekt-Widget
Widget einbinden

Worum geht es in dem Projekt?

Kino war immer mehr als ein Abspielort. Es ist ein gesellschaftlicher Seismograf, ein Raum der Kulturen, Geschichten, Begegnungen und besonderer Wahrnehmungen. Für das Kino entstanden eigens entworfene Architekturen und Gebäude.

Zu diesen Orten möchte die Website cinelandmarks.org einen Zugang schaffen. Historisch, architektonisch und kuratorisch einzigartige Kinos, aber auch ehemalige Kino-Orte und Grenzräume des Kinos sollen weltweit dokumentiert werden. Über breit gefächerte Suchfunktionen bieten wir einen Wegweiser zu sehenswerten Kinos direkt um die Ecke oder in der Ferne. In thematischen Zugängen wollen wir Geschichten und Wegen des Kinos nachspüren.

Das Projekt ist offen für Beteiligung weltweit. Jede und jeder kann sich mit Beiträgen einbringen – nur so kann ein digitaler Raum des Kinos geschaffen werden. Da uns Qualität wichtig ist, werden wir die Beiträge redaktionell betreuen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Website soll ein Raum der Auseinandersetzung mit dem Kino und seinen Orten sein. Hier können Entwicklungen beobachtet und erinnert werden. Wir wollen mit der Website aber auch einen praktischen Wegweiser zu besonderen Kinos bieten. Damit wollen wir alle erreichen, die vom Kino, seiner Magie und seiner Anziehungskraft so fasziniert sind wie wir.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir wollen einzigartige Kinoräume im Web präsentieren. Viele sind bisher kaum erfasst. Damit wollen wir eine praktische Orientierung bieten. Das ist aber nicht alles – unsere Plattform verbindet fundierte Informationen mit thematischen Zugängen. Wir wollen dabei einen weiten Blick auf Kino einnehmen. Angesichts der fundamentalen Veränderungen des Kinos und seiner Orte durch die Digitalisierung ist ein solcher Blick überfällig.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Konzept zur Umsetzung der Website haben wir in der Tasche, auch die IT-Infrastruktur steht bereit. Jetzt benötigen wir finanzielle Unterstützung bei der professionellen Umsetzung der Website. Sie soll voraussichtlich in drupal erfolgen – mit unseren bescheidenen Programmierungskenntnissen werden wir es aber nicht alleine schaffen... Deshalb brauchen wir einen professionellen Entwickler und Eure Unterstützung!

Wer steht hinter dem Projekt?

cinelandmarks e.V. ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein. Wir betreiben das Projekt ausschließlich in unserer Freizeit und treffen uns monatlich, um unsere Idee voranzutreiben. Wir, das sind Cineasten, aber auch Menschen, die einfach nur gerne ins Kino gehen und sich für seine Orte, Gebäude und Geschichten interessieren – in ihrer Umgebung oder auch auf der anderen Seite der Erde.

Das Kino ist tot? Es lebe das Kino!

cinelandmarks

Weitere Projekte entdecken

Teilen
cinelandmarks - Website für Kinos und Kinokultur
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren