Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Erfindung
Clandestino-Mobil
Lateinamerika passt in ein Fahrzeug. Clandestino Mobil - interkulturelle Projekte mit kreativen Produkten aus den Bereichen Literatur, Film, Musik, Kunst(druck) sowie ein Café für kleinere Städte. Brasilien kommt zu Dir!
Jena
24.960 €
18.500 € Fundingziel
123
Fans
8
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Clandestino-Mobil

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.08.13 18:21 Uhr - 16.11.13 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 18.500 €
Stadt Jena
Kategorie Erfindung

Worum geht es in dem Projekt?

Wir wollen ein Fahrzeug erwerben und zu einem Mobil umgestalten, um interkulturelle und kreative Produkte aus den Bereichen Literatur, Film, Musik, Kunst(druck) sowie ein Café in kleinere Städte zu bringen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Clandestino-Mobil ist ein Projekt, das die Kreativität und die Auseinandersetzung mit Interkulturalität der Bewohner v.a. von Kleinstädten durch Literatur, Kino, Kunst(druck) und Musik stimuliert.
Das Clandestino  Mobil soll Ort und Basis sein für:
" Eine Buchhandlung als ein Ort, an dem Bücher, Zeitschriften und CDs durch Clandestino produziert und für durch Nextstart unterstützte Autoren, angeboten werden; bieten auch Sie Ihr Buch an  mit Lesungen, Debatten &Kommen Sie! Finden Sie Ihren Leser, verkaufen Sie Ihre Arbeit zusammen mit uns!
" Werkstatt Druckpresse fördert das Zusammenspiel von Literatur und Bild  das Herstellen von Postern, Karten, Broschüren, poetischen Heften, kleinen Büchern. JEDES GEDRUCKTE WORT VERÄNDERT EIN BISSCHEN DIE REALITÄT. Lassen Sie uns zusammen INTERKULTURALITÄT in der Mitte Deutschlands drucken.
" Film  Straßen und Plätze für Qualitätskino nutzen, dass über den Alltag reflektieren lässt und die Werte der Demokratie in ihm. Kleine Filmreihen des lateinamerikanischen Kinos und der von Nextstart unterstützten Produktionen.
" Workshops
Werkstatt für kreatives Schreiben (Literatur, Poesie)
Druckwerkstatt (Poster, Postkarten, Broschüren, kleine Bücher)
" Kino in der Hand Produktion kleiner Filme mit Handy
" Café  ein Ort zum Debattieren und denken; Kaffee, Bier, Caipirinha trinken und kleine lateinamerikanische Köstlichkeiten probieren; einen Freund treffen  vielleicht auf der Straße.
" Konzerte  ein alternativer Raum um neue unabhängige Musiker zu präsentieren, Kollaborationen zwischen Lateinamerika und Deutschland
Dabei möchten wir folgende Gruppen ansprechen:
a) Jugendliche und Erwachsene, die an den lateinamerikanischen Literatur-, Musik-, Kunstdruck, Film- und kulinarischen Angeboten der Clandestino-Publikationen interessiert sind.
b) Von Crowfound unterstützte Macher, die ihre Ideen bzw. Projekte in die Kleinstädte bringen wollen.
c) Jugendliche und Erwachsene, die Gefallen an den kreativen und kulturellen Crowfound-Projekten finden
d) Die Bewohner der Kleinstädte, die eigene Projektideen in Zusammenarbeit mit dem Clandestino-Mobil umsetzten wollen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das Clandestino-Mobil ist ein Projekt, welches mit interkulturellen Produkten aus den Bereichen Literatur, Kunst(druck), Musik und Film einen Beitrag zur Demokratisierung in Deutschland leisten möchte.
Das kulturelle Angebot in Deutschland ist zwar recht groß, jedoch sehr konzentriert (vorwiegend in Großstädten) sowie kommerzialisiert (immer mehr alternative Kinos, Büchereien, etc. müssen schließen, da große Ketten den Markt einnehmen). Das Clandestino-Mobil enthält nicht nur alternative, kreative Kulturprodukte aus den Bereichen Literatur, Musik, Kunstdruck und Film, sondern ist zudem transportabel/flexibel, sodass es überall dort, wo es an Möglichkeiten fehlt, die eigenen Kreativität umzusetzen oder es an kulturellen Angeboten mangelt, zum Einsatz kommen kann.
Das Clandestino-Mobil ermöglicht Ihnen nicht nur den kulturellen Austausch mit anderen Interessierten, die Auseinandersetzung mit neuen Kulturen oder die Möglichkeit sich kreativ auszuleben und eigene Ideen umzusetzen, sondern möchte Sie zudem in Ihrer Kreativität fördern , indem Ihnen in unterschiedlichen Workshops eine Vielzahl an Methoden beigebracht wird, wie man seine Ideen auf verschiedene Art und Weisen umsetzten kann.
Wenn auch Sie die Interkulturalität und Kreativität in Deutschland weiter aufleben lassen wollen, dann unterstützen Sie uns!!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld, welches über Startnet zusammen kommt wird in folgender Weise verwand:
Kauf eines Autos  chevy  Modell: Step Van (p10  p20); (Jahrgang 1978-1980) - 6.000,00
Transport, Steuern, Autoanmeldung und Umbau des Fahrzeugs (Öffnen der Seitentüren und Installation der Ausrüstung für das Café) - 8500,00
Reparatur der Druckerpresse (Letterpress) Boston Tigel (Hebel und Rollen) - 1000,00
Kauf eines Projektors / bima (Lichthelligkeit 6000 ANSI / Auflösung 1024 x 768 XGA / Kontrast 3000 : 1) - 2.500,00
Kosten für die Fertigung eines Teiles der Geschenke an die Unterstützer des Projektes - 500,00

Wir möchten darauf hinweisen, dass die gesamten Geräte für die Ausrüstung des Cafés (Kaffeemaschine, Kühlschrank, Toaster, Tische und Stühle, etc.) bereits vorhanden sind und nicht durch das Projektgeld finanziert werden; ebenso die Bücher, die den Unterstützern als Dankeschön versprochen sind. Sie erscheinen nicht in den Projektkosten.

Wer steht hinter dem Projekt?

WIR  Ende des Jahres 2009 gründeten wir die Clandestino-Publikationen in Jena (Thüringen) und verkauften dort in einem kleinen Buchladen Produkteaus den Bereichen lateinamerikanischer Literatur und Musik, in welchem wir zudem Café mit brasilianischen Snacks anboten.
2012 organisierten wir zahlreiche Veranstaltungen mit je über 250 Gästen in Jena, bei denen deutsche und lateinamerikanische Buchlesungen und Textvorstellungen sowie verschiedene Bands und Sänger/innen auf dem Programm standen. Dazu versorgten wir die Gäste mit gekühlten Getränken und lateinamerikanischen Speisen an einer selbstbetriebenen Bar.
Dieses Jahr möchten wir mit dem Clandestino Mobil unsere Ideen weiter verbreiten. Doch worin liegt der Unterschied des Clandestino Mobil zu anderen Projekten?  wir möchten den zur Verfügung stehenden freien öffentlichen Raum auf Straßen und Plätzen nutzen, um gemeinsam mit Ihnen die Interkulturalität und Kreativität aufblühen zu lassen!!!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

48.330.271 € von der Crowd finanziert
5.424 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH