Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
„Coming and Going“ erzählt von Kindern von Wanderarbeitern in China, den sogenannten "left-behind children". Die zwei persönlichen Geschichten der Brüder Lu und der Brüder Li beleuchten das Schicksal der zurück gelassenen Kinder und die Beweggründe eines Wanderarbeiters. Der Film handelt von der Erwartung, durch kommen und gehen eine bessere Zukunft haben zu können. Es ist eine Geschichte über Traum und Realität, über Heute und Zukunft, über einen kleinen Abschnitt der chinesischen Gesellschaft.
Wuppertal
4.446 €
4.000 € Fundingziel
92
Fans
71
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Dokumentarfilm

Projekt

Finanzierungszeitraum 07.11.2012 11:08 Uhr - 13.01.2013 23:59 Uhr
Fundingziel 4.000 €
Stadt Wuppertal
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Der Film "Coming and Going zeigt das Leben der Kinder von Wanderarbeitern in China an Hand von zwei Brüdern. Es soll ein ca. 70-80 Minuten langer Dokumentarfilm über die verschiedenen Brüderpaare mit demselben Schicksal entstehen. Wir sind dabei, wenn die jüngeren Brüder Lu auf dem Frühlingsfest ihren Vater nach einem Jahr wieder sehen und begleiten einen der älteren Brüder Li in die Stadt auf der Suche nach Arbeit.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der Kinodokumentarfilm richtet sich an ein internationales Publikum und wird während der Planungsphase verschiedenen Verleihern und Fernsehsendern vorgestellt.
Dem Film ist es möglich ein Sprachrohr für verschiedene Menschen zu sein und den Zuschauern einen Blick auf unsere Mitmenschen aber vor allem auf uns selber zu ermöglichen und zu schärfen. Genau dies möchten wir gerne mit unserem Film bewirken und ein sozialrelevantes Thema behandeln, welches nicht nur China angeht, sondern auch die restlichen Länder, die vom wirtschaftlichen Aufschwung profitieren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Aufklärung und Unterhaltung können nah beiander liegen. Uns liegt dieses Projekt sehr am Herzen und soll viele Menschen erreichen und den Kindern und jungen Wanderarbeitern evtl. neue Hoffnungen und Türen öffnen.
Ein Film kostet immer Geld und daher können wir das Projekt nur mit der Unterstützung von anderen umsetzen.

Zusammen haben wir seid Mai 2011 die Vorbereitung für dieses Projekt angefangen: Protagonisten gesucht, Vorort recherchiert, Konzept geschrieben und vieles mehr. Viel Zeit haben wir dafür investiert und viele Mühe gegeben, um dieses Projekt umsetzen zu können. Nun freuen wir uns über jegliche Hilfe.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld, welches über "startnext" ins Projekt fließt, wird für Flug- bzw. Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung und Equipment verwendet. Für die Bezahlung des Teams (Cutter, Ton, Sounddesign..) und die nachfolgende Vermarktung und den Weg an potenzielle Verleiher werden verschiedene Fördertöpfe angeschrieben.

Die Premiere ist Ende 2013, Anfang 2014 geplant. Dabei sind wir im Gespräch mit dem CinemaxX Wuppertal.
Für weitere Aufführungen sprechen wir aus eigener Initiative diverse Kinos im Kölner Raum und dem Ruhrgebiet an.
Über Kontakte von Tianlin soll der Film auch in China aufgeführt werden und sein Publikum bekommen.
Wir werden euch auf den Laufenden halten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Kim Münster , 30 Jahre
Produzentin, Autorin und Organisatorin des Films
Kim hat an der FH Dortmund Film/Fernsehen studiert und befindet sich in der Endphase ihres Diplomfilmes "Nur das Beste". Ein Dokumentarfilm über Perfektion, gefördert von der Film- und Medienstiftung. Seit 2008 ist sie neben dem Studium als freie Filmemacherin tätig und hat ihre Schwerpunkte in der Produktion, Regie und Kameraführung gefunden. Dabei produzierte sie zahlreiche fiktionale und dokumentarische Kurzfilme, Musikvideos, Werbefilme für diverse Unternehmen und mittellange Dokumentationen für den DVD Verleih und Verkauf "Medienprojekt Wuppertal".

Tianlin Xu , 26 Jahre
Co-Autorin und Regisseurin des Films
Nach dem Germanistikstudium schloss sie ihren Bachelor im Fach Television & Radio Editing and Directing ab. Seit 2010 absolviert sie ihren Master mit dem Studiengang International Media Studies an der Deutschen-Welle Akademie. Seit 2008 ist sie als freiberufliche Journalistin und deutsch- chinesiche Übersetzerin tätig. Sie hofft bald mit eurer Hilfe ihren ersten Langfilm umsetzen zu können.

Unterstützt wird das Projekt vom gemeinnützigen Verein Vollbild . Hier bekommt man Informationen zum Verein: www.vollbild-wuppertal.de

Die 2012 gegründete Filmproduktion redsheep von Kim Münster, Mario von Grumbkow und Oliver Freuwörth unterstützt vorallem als Antragsteller für diverse FIlmförderanträge das Projekt.

Projektupdates

11.04.2013

Hallo zusammen, wer unser Treiben auf facebook bisher nicht verfolgt hat, hier ein kleines Update: Wir konnten das Konfuzius Institut Düsseldorf als offiziellen Partner für uns gewinnen, was uns sehr freut. Durch ein paar Ereignisse bei unseren Protagonisten in China hat sich der geplante Dreh in den April verschoben. Aber nun geht es in ein paar Tagen für Tianlin Xu und Chris Caliman wieder nach China. Wir werden während des Drehs auf facebook berichten. An dieser Stelle noch einmal ein Dankeschön, dass ihr uns dies ermöglicht. Ganz liebe Grüße Kim

11.01.2013

Tausend Dank an alle Unterstützer des Projektes. Wir freuen uns, dass ihr an unser Projekt teilhabt und an uns glaubt. Nun geht es los. :-D

09.01.2013

Noch 4 Tage. Bald wird es ernst. Wir freuen uns riesig über die zahlreiche Unterstützung. Vielen Dank. Nun fehlt noch ein kleines Stück. Tianlin & Kim

04.01.2013

Noch 9 Tage und wir haben die Summe fast voll, es fehlt nur noch ein Stück. We need your support. Helft mit. Vielen Dank. Dein Coming and going Team

24.12.2012

Wir wünschen allen schöne Weihnachten und freuen uns über jedes weitere Sponsoring und jede weitere Spende. Liebe Grüße das Coming and going Team

17.12.2012

Hallo ihr Lieben, wir freuen uns sehr, dass wir mit der Finanzierung soweit gekommen sind, aber noch ist es nicht geschafft. Helft uns die 100% voll zu bekommen. Für bisherige Unterstützung und Interesse an unserem Dokumentarfilm vielen vielen Dank. Liebe Grüße Kim

13.12.2012

Ein Bericht über uns beim WDR Lokalzeit. Viel Spaß beim anschauen. http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/lokalzeit_bergisches_land.xml

02.12.2012

Hallo zusammen, besucht uns auch auf facebook, um regelmässige Updates zu bekommen. http://www.facebook.com/filmcomingandgoing?ref=hl

26.11.2012

Vielen Dank für die erste Unterstützung. :-D Heute besprechen sich Regie, Kamera und Produktion... Wir halten euch auf den Laufenden. Liebe Grüße Kim

07.11.2012

Chris Caliman wird die Kamera übernehmen. Einige Arbeiten von ihm kann man hier sehen: https://vimeo.com/channels/chriscaliman

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

35.978.226 € von der Crowd finanziert
4.271 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH