Crowdfunding beendet
Am Michaelshof leben und arbeiten stehts zwischen 250 und 350 Menschen – Community, Kinder- und Jugendheim, Schulklassen, internationale Volunteers. Wir produzieren 50% unseres Stroms selbst, heizen mit Recycling-Holz, essen Bio und bewirtschaften 150ha Böden. Und wir wachsen! Deshalb gibt’s den Flachsenberg: dort bauen wir seit 2020 vierzehn bunte Häuser für die Gemeinschaft. 10 sind schon fertig, hilf uns die nächsten zwei einzugsbereit zu machen. Das Bau-Team ist hoch motiviert – du auch?
1.300 €
Fundingsumme
20
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Community braucht Wohnraum!
 Community braucht Wohnraum!
 Community braucht Wohnraum!
 Community braucht Wohnraum!
 Community braucht Wohnraum!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 01.09.22 10:40 Uhr - 10.10.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Einzug Sommer 2023!
Startlevel 1.000 €

Wir brauchen Unterstützung, die nächsten zwei Wohnhäuser am Flachsenberg fertigzustellen. Kabel, Rohre, Estrich, Wandfarben, Lampen und Co. – mit dir?

Kategorie Community
Stadt Neu Darchau

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

English Version: https://michaelshof-sammatz.de/blog/wp-content/uploads/2022/09/Project-Flachsenberg.pdf

Der Flachsenberg ist nicht einfach nur eine Baustelle – der Flachsenberg ist ein Lebensgefühl! Alle Häuser sind in Holzständerbauweise gefertigt, den Innenausbau machen wir selbst. Unser Team ist ein bunter Mix aus alten Hasen und Volunteers aus aller Welt, manche mit Vorkenntnissen, manche Anfänger mit viel Potenzial. Hier entsteht Wohnraum für insgesamt 120 Menschen auf kleinem Raum, ohne Großstadtflair, dafür mit Waldrand und später sogar mit Gärten drum herum (siehe Bilder ? ). Wir wohnen in WGs aus Familien, Singles, Pärchen, Jüngeren und Älteren, und Kindern vom Kinder- und Jugendheim in allen möglichen Konstellationen.

Also: Hilf uns, Baumaterialien zu kaufen für gemeinschaftliches Wohnen auf dem Lande – bunt, naturnah und menschennah gestaltet. Modern eben!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Projekt Michaelshof wird jedes Jahr größer; mit 50.000 Besuchern jährlich, neuen Gästezimmern und vielen Arbeitsbereichen nehmen wir auch immer mehr Mitarbeiter auf. Wir schaffen also Wohnraum für Weltveränderer, für Ideengeber*innen und für Menschen-Menschen, der keiner Einzelperson, sondern für immer der Community gehört. So kann unsere Gemeinschaft wachsen und noch mehr Besuchern die Möglichkeit geben, einen faszinierenden Ort zu erleben.

Das Ziel ist die Fertigstellung der nächsten zwei Häuser. Ihr könnt live dabei sein – wir nehmen euch wöchentlich mit auf die Baustelle!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unterstütz uns, weil du das Projekt geil findest! Das Crowdfunding fördert nicht nur fantastisch coolen Hausbau, sondern das Gesamtprojekt Michaelshof. Wir haben ständig neue Ideen, die mit den richtigen Leuten schnell umgesetzt werden wollen. So funktionieren wir zum Beispiel gerne Wohngebäude in der Dorfmitte zu Begegnungsorten oder in funktionale Räume für die Community und unsere Besucher um – bald soll’s zum Beispiel mehr Konferenzräume und einen Biomarkt geben. Deshalb erweitern wir unsere Initiative um Wohnhäuser am Flachsenberg am Rand unseres Dorfes – hilfst du uns dabei?

Und: Warum zahlen wir die Häuser nicht selbst? In unserer Community fließt alles Geld in den großen Pool zurück, aus dem wir vieles ermöglichen – sind aber auch auf Unterstützung angewiesen. Für den Flachsenberg konnten wir einen großen Bankkredit aufnehmen, mit dem wir schon viel geschafft haben. Aber: die Baukosten sind in den letzten zwei Jahren so drastisch gestiegen (bis ca 50%), dass der Kredit nicht mehr reicht. Banken sind zurückhaltender, als sie schonmal waren. Daher stemmen wir im Moment die Nachfinanzierung für ‹Wohnraum schaffen› aus dem laufenden Geschäft – uns fallen zwei Steinchen vom Herzen, wenn ihr uns unter die Arme greift!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir werden von eurem Geld die in letzter Zeit teuer gewordenen Baustoffe kaufen und verarbeiten, Gehälter bezahlen und Kaffeepausen sponsern. Eure Unterstützung fließt in Trockenbau-Material, Wandfarbe, Fliesen, Badeinrichtung, Küchen, Teppichboden, Türen, Lampen, Gardinenstangen und einiges mehr. Ihr könnt wortwörtlich mitverfolgen, was mit dem Geld passiert, kommt gern mal rum!

Wer steht hinter dem Projekt?

Nicht ein, nicht zwei, nicht drei Menschen. Auch nicht 100, sondern 250 Menschen der Arbeits- und Lebensgemeinschaft Michaelshof Sammatz. Unser kleines Dorf liegt inmitten wunderschöner Natur in Nordostniedersachsen nahe der Elbe. Dort findest du eine bunte Mischung aus motivierten Leuten allen Alters, höchst divers, aus vielen Herkunftsländern und mit vielen Geschichten.
Wir lieben das Neue, wir lieben die Vielfalt und wir lieben die Schönheit. Und: möglichst vielen Menschen den Freiraum zu schenken, sich vom Flair des Ortes berühren zu lassen, sich zu entfalten.
Ein modernes Dorfprojekt heute – für die Zukunft. Ein Ort, wo Menschen friedlich zusammenleben, sich entwickeln, den Wert finden, den jeder Einzelne auf seine Art für die Welt hat.
Yeah babe come on!
Willst du Teil der Bewegung sein?

Auf unserer Website gibt’s einiges zu lesen: www.michaelshof-sammatz.de
Auf Instagram einiges zu sehen: https://www.instagram.com/sammatzmichaelshof/

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt dieses Projekt?

Primäres Nachhaltigkeitsziel

4
Bildung

Warum zahlt das Projekt auf dieses Ziel ein?

Bildung umfasst alles, was am Michaelshof passiert. Volunteers und Schüler entdecken hier verschiedene Arbeitsbereiche, finden heraus was ihnen Spaß macht und werden in ihren Stärken gefördert – egal ob in der Bäckerei, in der Küche, oder auf der Baustelle. Unsere Gärten und die Stallungen des Arche-Hofs sind mit Absicht umsonst – so können alle die Schönheit der Natur ganz nah erleben. Toleranz, Diversität, Internationaler Austausch und Inklusion werden hier jeden Tag selbstverständlich gelebt.

Dieses Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

3
Gesundheit
7
Energie
8
Arbeit
Finde den Wert den nur du hast – und schenke Dich der Welt!
Dieses Projekt wurde von der Startnext VI Vielfaltoskop ausgezeichnet.
Mehr Projekte entdecken

Projektupdates

08.10.22 - Wir bedanken uns von Herzen bei unseren...

Wir bedanken uns von Herzen bei unseren Stiftern. Dieser Weg war zwar nicht so erfolgversprechend, wie wir hofften – doch konnten wir durch vielerlei andere Hilfen das nötige Geld erhalten, um den Bau unserer Häuser auch in diesen schwierigen Zeiten fortzusetzen. Also nochmal an alle, die unser Video so freundlich aufgenommen haben: vielen Dank! Wir melden uns bestimmt mit einem weiteren Projekt wieder! Vielleicht in besseren Zeiten, wenn die Taschen offener sind? :)

05.09.22 - Da bei uns wirklich jeder Euro schon zählt,...

Da bei uns wirklich jeder Euro schon zählt, starten wir mit einer Summe von 2.000,- €

Unterstützen

Kooperationen

BNE-Auszeichnung 2022/23

Der Michaelshof wurde 2022/23 für sein Engagement in Bildung für Nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet.

Demeter Betrieb

Unser Betrieb ist Demeter-Betrieb mit der Betriebsnummer: 23170 Wir betreiben unsere Landwirtschaft nach Demeter-Richtlinien – aus Überzeugung!

Arche Betrieb (GEH)

Unser Hof ist ein sogenannter Arche-Hof, das heißt wir stehen für die Erhaltung alter Tierrassen. Beim Besuch in Sammatz begegnet ihr ihnen ganz nah – Hoftiere zum Anfassen.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Community braucht Wohnraum!
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren