Projekte / Community
Du bist mal wieder in deinem Viertel unterwegs und hast keine Ahnung was abgeht? Mit Hilfe des ConnectiviTrees kommst du bis an die Wurzeln deiner Community. Verbinde dich mit Leuten die etwas bewegen wollen! Ob interaktive Karte für Fab-Labs ,Selbermachwerkstätten, kulturelle Zentren oder Kalender für Demos, Aktionen und soziale Workshops. Teile die Daten, die du Teilen willst! Du bist hier Nutzer und Administrator.
5 €
6.500 € Fundingziel
1
Fans
1
Unterstützer
40 Tage
Audio starten

Projekt

Finanzierungszeitraum 31.05.18 13:17 Uhr - 30.08.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühling 2019
Fundingziel 6.500 €
2. Fundingziel 11.000 €
Wir bauen den Prototyp des Connectivitrees und erstellen eine DIY-Anleitung. Vom Geld was über bleibt, bauen wir so viele Connectivitrees wie möglich
Wir installieren jeweils 3 ConnectiviTrees in 3 Städten Deutschlands Der ConnectiviTree wird bei User-Interaktion "lebendig"
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Die RainBroGroup steht für ein positives und kreatives Miteinander. Sie leben Integration, Kreativität, Weltoffenheit und Naturverbundenheit.
Die Vision des Kollektivs ist es, durch ein Zentrum für soziale und ökologische Workshops und Experimente, Werte und Wissen an nachkommende Generationen zu vermitteln.
So möchten sie nachhaltig und positiv auf unseren Planeten einwirken.
Dabei geht es vor allen Dingen darum (Fach)-Wissen zu nachhaltigen, sozialen und gesellschaftsfördernden Themen von unterschiedlichsten Menschen (jeder Spezialist auf seinem Gebiet) zu teilen.

Zu der technischen Umsetzung möchte das Kollektiv einen neuen, unkonventionellen Weg gehen und den „Connectivitree“ installieren.
Dabei handelt es sich um einen Daten-Hub im öffentlichen Raum, der es jedem ermöglicht per Smartphone oder Laptop das persönliche Wissen in Form von Daten zu teilen und auf das anderer Menschen zuzugreifen. Auf das Gerät kann man dann per Wifi oder Bluetooth, vielleicht auch per Kabel zugreifen. Man muss also in der Nähe des Gerätes sein.

Mit Hilfe dieses Mediums können lokale Projekte wie z.B. alternativer Hausbau / Tiny-Houses, Fab-Labs und Selbermachwerkstätten, Anbau von Permakulturen und Urban Gardening, Demonstrationen und Soli-Parties oder kreative Integrationsworkshops geteilt, beworben oder umgesetzt werden. Ihr möchtet euch sozial engagieren und wisst nicht wo? Ihr sucht noch Hilfe bei eurem Projekt oder möchtet, dass mehr Leute von eurer Band erfahren? Durch die Mitteilungsfunktion „Leaf a Message“ können vorhandene Themen stetig überarbeitet und ausgebaut werden.

Die Gesellschaft kreiert mit diesem Tool eine eigene Datenbank aus wertvollen Informationen, die das persönliche aber auch gemeinschaftliche Leben positiv beeinflussen. Bei dieser Idee reicht man virtuell einander die Hand, um das reale Leben ein Stück besser zu machen. Das gesammelte Wissen wächst dann wie ein Baum, der seine Äste direkt in das Leben der Umgebung des HUBs streckt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mit dem ConnectiviTree hoffen wir den Austausch von lokalen Subkulturen und sozialen oder kulturellen Projekten zu stärken. Weiter wollen wir eine Plattform für Anwohner, lokale Bands/Künstler, soziale und kulturelle Vereine sein.
Mit der Bereitstellung eines Kalenders, können lokale Workshops, Demos und Konzerte geteilt werden.
Die Nutzer können sich durch die Nachrichtenfunktion und Foren mit anderen austauschen.

Wir wollen lokale und soziale Projekte unterstützen, du auch?
Menschen die Helfen wollen oder Hilfe brauchen können sich vernetzen und damit ihre Projekte realisieren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Du bist mal wieder in deinem Viertel unterwegs und hast keine Ahnung was abgeht?
Das Internet hat dich nicht wirklich vernetzt?
Du willst den lokalen Zusammenhalt in deinem Viertel stärken?
Du möchtest ein Projekt unterstützen bei dem die Menschen und nicht das Kapital im Vordergrund stehen?

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir kaufen Material wie Solarzellen, Akkus, Netzwerk-Komponenten, Festplatten und Gehäuseteile.
Zur technischen Umsetzung brauchen wir Hilfe von professionellen Programmierern/innen, die wollen entsprechend bezahlt werden (Stundensatz liegt so bei 40-70€/Std).

Wer steht hinter dem Projekt?

Ed, Lue und Reen sind die RainBroGroup

Die RainBroGroup unterstützt und realisiert menschliche Projekte und Ideen ohne kapitale Hintergedanken. Farbenfrohe Selbstenfaltung in resptekvollem Umgang miteinander.

Nach kreativen und sozialen Workshops in Hamburg, Rendsburg, Boizenburg und anderen Städten setzt die RainBroGroup ihren Fokus jetzt auf ihr eigenes Projekt zur Stärkung lokaler kreativ-Netzwerke.

Wenn du mehr über die RainBroGroup erfahren, uns anders unterstützen oder zum RBG-Street-Team gehören möchtest schreibe uns eine E-Mail unter: [email protected]

Kuratiert von

Crowdfunding Berlin

Crowdfunding Berlin ist für Projekte, Projektunterstützer, Interessierte und für die bestehenden Crowdfunding-Plattformen und Netzwerke gemacht: Projekte, die eine Crowdfunding-Kampagne initiieren wollen, erhalten einen schnellen Überblick über aktuelle Portale, bestehende Projekte auf Crowdfund...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.295.352 € von der Crowd finanziert
6.223 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH