Crowdfinanzieren seit 2010

Wir wollen als eure persönlichen Reporter in ganz Deutschland recherchieren. Denn dieses Land verändert sich gerade drastisch.

Deutschland hat sich in den vergangenen zwei Jahren stark verändert. Die Stimmung ist scheiße, die Diskussionskultur unterirdisch und nächstes Jahr ist auch noch Bundestagswahl. Was ist hier eigentlich los? Wir sind deine persönlichen Reporter und recherchieren in deinem Auftrag! Welche politischen Themen sind dir wichtig? Was wird in den Medien vernachlässigt? Womit sollten wir uns vor der Wahl auseinandersetzen? Wen sollen wir interviewen? Experiment Politikberichterstattung - Macht mit!
Finanzierungszeitraum
09.06.16 - 07.07.16
Realisierungszeitraum
August 2016 bis Januar 2017
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): €
10.000 €
Stadt
München
Kategorie
Journalismus
Projekt-Widget
Widget einbinden
16.06.2016

Erste Woche rum!

Lisa Altmeier
Lisa Altmeier1 min Lesezeit

Liebe Unterstützer und Interessierte,

die erste Woche des Crowdfundings ist rum. Bislang sind 1500 Euro bei uns eingetrudelt und auch schon ein paar gute Rechercheideen für unsere politische Berichterstattung.
Herzlichen Dank schon mal an alle, die uns unterstützt haben, ihr seid grandios!

Jetzt haben wir noch 22 Tage Zeit zum Geld einsammeln, das wird wahrscheinlich eine eher knappe Sache. Wir sind schon etwas nervös. Falls ihr euch noch nicht so richtig vorstellen könnt, wie wir normalerweise arbeiten, posten wir euch jetzt mal unseren Japan-Film vom letzten Jahr hier rein.

Wir freuen uns über jeden, der seinen Freunden und anderen Leuten von dem Projekt erzählt. Crowdspondent ist unser absolutes Baby und wir würden uns sehr freuen, dieses Jahr wieder für euch zu recherchieren.

Datenschutzhinweis

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Crowdspondent: Was ist los mit dir, Deutschland?
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren