<% user.display_name %>
Projekte / Journalismus
Crowdspondent Mission Deutschland – Deine persönlichen Reporter
Wir sind deine persönlichen Reporter. Wir recherchieren in deinem Auftrag - du kannst uns durch ganz Deutschland schicken. Was sind deine Themen? Wo sollen wir hin? Wen sollen wir treffen? Im Team mit euch entsteht eure persönliche Deutschland-Reportage.
5.346 €
4.000 € Fundingziel
174
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
18.06.16, 17:48 Lisa Altmeier
Liebe Unterstützer, zwei Jahre ist es jetzt her, dass wir in eurem Auftrag durch Deutschland gereist sind. Seitdem hat sich das Land sehr verändert - Zeit, sich hier noch mal umzusehen. Genau das wollen wir tun und zwar diesmal mit einem politischen Schwerpunkt. Hier erfahrt ihr mehr über die Aktion: https://www.startnext.com/crowdspondent-deutschland Wir freuen uns natürlich, wenn ihr wieder mitmacht! Inzwischen haben wir die ersten 1880 Euro drin - hoffentlich reicht es auch diesmal! Gebt uns Bescheid, ob wir bei der neuen Recherche auch Personen von damals wieder treffen sollen und falls ja, was ihr von ihnen wissen wollt. Danke für eure bisherige Unterstützung. Schöne Grüße Lisa und Steffi
04.07.14, 19:18 Lisa Altmeier
Ihr Lieben, wir haben uns von dem Geld nun neue Technik und Zugfahrkarten gekauft. Jetzt gehts ab nach Helgoland! Vielen lieben Dank! Es gibt außerdem gute Nachrichten: Wir bekommen ein TV-Format bei EinsPlus: Das heißt, wir können einen Teil unserer selbst gedrehten Beiträge weiter verkaufen. Vor ein paar Tagen erst erfahren und noch völlig von den Socken. Danke für eure Unterstützung, wir hoffen, ihr freut euch genauso wie wir. Alle Infos zum Projekt und zur Reise findet ihr auf unserer Seite www.crowdspondent.de
24.06.14, 16:31 Lisa Altmeier
Nächste Woche gehts los! Wir haben schon tolle Themen und Ortsvorschläge gekriegt, aber wir freuen uns immer noch über all eure Ideen! Wo sollen wir? Wen sollen wir treffen? Wo ist es spannend, worüber wollt ihr mehr erfahren, was fehlt euch in den anderen Medien? Kleine Orten, spannende Menschen, sagt uns, was ihr wollt. Die Details seht ihr auch in unserem Video! Wir freuen uns auf den Start und danken euch für eure bisherige Unterstützung.
06.06.14, 10:57 Lisa Altmeier
Das Crowdfunding für unsere große Deutschland-Recherche ist vorbei und wir freuen uns über einen Endbetrag von 5316 Euro. Danke! Ihr seid großartig! Das bedeutet für uns: Fahrtkosten gesichert, Schnittprogramm geht klar und das Zoom-Objektiv für unsere Videos ist auch drin. Und obendrauf noch ein paar Pizzen. Was uns jetzt noch fehlt sind eure Ideen. In den nächsten Tagen werden wir ein kleines Video drehen, in dem wir euch noch mal erklären, wie unsere Recherche in etwa abläuft und wie unser Zeitplan aussieht. Wir freuen uns aber schon jetzt über alle Vorschläge, die von euch eintrudeln. Ihr erreicht uns auf Facebook (https://www.facebook.com/crowdspondent), über Twitter (https://twitter.com/crowdspondent), per Mail ([email protected]) und natürlich über www.crowdspondent.de . Schickt uns durch Deutschland!
03.06.14, 20:58 Lisa Altmeier
Der Endspurt läuft! Helft uns dabei, ihn noch besser zu machen. Ihr dürft euch schon auf unserer Deutschland-Recherche freuen! Die ist bei einem Stand von aktuell etwa 4500 Euro nämlich auf jeden Fall gesichert. Danke & Juchuu! Falls wir noch ein bisschen was dazu kriegen, können wir uns ein neues Schnittprogramm leisten, dank dem wir schneller unsere Videos schneiden können. Wenn ihr uns dabei helfen wollt, unsere Recherche noch ein bisschen besser zu machen, dann nutzt den letzten verbliebenen Tag & macht noch mal Werbung für uns bei euren Facebook- und sonstigen Freunden. Wir würden uns sehr freuen! Heute ist übrigens ein Artikel in der TAZ über uns erschienen: http://www.taz.de/Neuer-Journalismus/!139599/
26.05.14, 23:01 Lisa Altmeier
Danke für eure großartige Unterstützung! Wir freuen uns jedes Mal über Pinnwand-Einträge, Tweets und Facebook- oder Blogposts! Zwei Drittel haben wir erreicht, aber jetzt geht's auf den Endspurt zu. Helft uns, das Fundingziel zu schaffen und verbreitet Crowdspondent weiter. Drei weitere Argumente, eure Freunde von uns zu überzeugen: 1. Für Horizont gehören wir zu den 12 europäischen Start-Ups, die Medien neu entdecken - Verrückt! http://www.horizont.at/home/detail/12-start-ups-die-medien-neu-denken.html 2. Wir haben unsere Arme lang gemacht, damit wir im Selfie-Video die 5 Fragen von David Streit für seine INTERVVIEW-Reihe beantworten können. https://www.youtube.com/watch?v=PnlT-Ty5en4 3.Und für VOCER haben wir Fragen beantwortet, die wir im Moment besonders häufig gestellt bekommen. Was wir auf unsere Hassfrage "Streitet ihr nicht ständig? So als Frauen …" und auf den Rest geantwortet haben, könnt ihr hier nachlesen: http://www.vocer.org/crowdspondent-eure-fragen-unsere-antworten/
22.05.14, 11:56 Lisa Altmeier
Die Hälfte der Fundingsumme ist erreicht! Vielen Dank euch allen, dass ihr Crowdspondent so super unterstützt und das Projekt über eure Kanäle weiterverbreitet! Damit wir im Juli mit euch zusammen die Deutschland-Mission starten können, braucht es aber noch ein bisschen mehr. Erzählt euren Freunden, Bekannten, Kollegen davon - persönlich oder im Netz. Nur wenn wir die 4000 Euro zusammenkriegen, dürfen wir das Geld verwenden, um eure Deutschland-Reportage zu realisieren.
14.05.14, 01:17 Lisa Altmeier
Wir sind total begeistert, dass die ersten 1000 schon innerhalb von 5 Tagen erreicht waren! Dankeschön euch allen für den support und fürs weiterverbreiten! Wie sich das so für Crowdfunder gehört, haben wir den Loading-Fragebogen von Dirk von Gehlen ausgefüllt. Und useren Vortrag von der re:publica findet ihr mittlerweile auch online - mit vielen Eindrücken von unserer letzten Mission in Brasilien und Argumenten dafür, warum Journalisten mehr mit der Crowd arbeiten sollten. Also schaut doch einfach mal rein.
09.05.14, 10:53 Lisa Altmeier
Wir haben losgelegt und danken allen, die uns schon unterstützt haben. Gestern durften wir unser Projekt auf der Re:publica vorstellen. Jetzt sind wir superplatt, aber auch sehr glücklich, weil wir sehr viele positive Reaktionen von netten Menschen bekommen haben. Auch ein erster Artikel ist schon erschienen, bei den Netzpiloten! http://www.netzpiloten.de/crowdspondent-sucht-unterstuetzung-per-crowdfunding/