Projekte / Journalismus
Buch: Das Neue Spiel - Nach dem Kontrollverlust
Wir haben die Kontrolle verloren. Daten, von denen wir nicht wussten, dass es sie gibt, finden Wege, die nicht vorgesehen waren und sagen Dinge aus, auf die wir nie gekommen wären. Wir wurden in ein neues Spiel geworfen und niemand hat uns die Regeln verraten. Ich habe die letzten 3 Jahre Konzepte gesammelt, wie eine lebenswerte Welt nach dem Kontrollverlust aussehen kann. Wo liegen die neuen Gefahren, wo liegen die neuen Lösungen? Darüber möchte ich ein Buch schreiben.
20.467 €
8.000 € Fundingziel
668
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 16.12.13 11:00 Uhr - 31.01.14 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 8.000 €
Kategorie Journalismus
Ort Berlin

Projektupdates

26.01.14

1. Die Vorläufige Inhaltsangabe des Buches ist da: http://www.ctrl-verlust.net/das-neue-spiel-nach-dem-kontrollverlust/ 2. Neues Stretched Goal definiert: Zusammen mit dem bekannten Internettheoretiker Geert Lovink ( http://de.wikipedia.org/wiki/Geert_Lovink ) möchte ich eine Auskopplung der wichtigsten Thesen meines Buches in englischer Sprache herausbringen. Natürlich zu derselben Lizenz wie das Buch und das Hörbuch: der WTFPDL ( http://wtfpdl.net ). Der Essay wird ca. 20.000 Wörter umfassen und umsonst für alle zur Verfügung stehen - und zwar sowohl in Print, als auch in allen gängigen eBook-Formaten. Das Heft wird in der Reihe »network notebooks« des Instituts für network cultures erscheinen. Es wird eine Auflage von 4 bis 5 tausend Stück gedruckt. Mehr hier: http://networkcultures.org/wpmu/portal/publications/ Für die Produktion, die Übersetzung und das englische Lektorat brauchen wir noch einmal 5000 Euro. Das tollste: Du hast bereits ein Buch gekauft? Wenn wir die 20.000 Euro erreichen, bekommst du »The New Game« dazu. Video dazu: http://www.youtube.com/watch?v=ExpdeaLWxqo

20.12.13

Unglaublich, die 10.000 haben wir in nullkommanix gerockt! Jetzt kann ich das Buch beschwerdefrei schreiben und habe keine Ausreden mehr, nicht Vollzeit daran zu arbeiten. (Erinnert mich bitte bei Gelegenheit daran!) Es ist jetzt an der Zeit, die Ziele ein bisschen selbstbewusster zu formulieren: Was haltet ihr von einem zusätzlichen Audiobook? Wie einige von Euch wissen, bin ich auch leidenschaftlicher Podcaster bei http://wir.muessenreden.de , einem Podcast, den ich seit 4 Jahren mit Max von Webel zusammen produziere. Eine Audioversion des Buches würde ich ebenfalls als Podcast herausbringen. Kapitelweise. Garniert mit spannenden Gesprächen mit Experten zu den Themen des Buches. Und natürlich alles unter der selben Lizenz wie das Buch, der WTFPDL. ( http://wtfpdl.net ) Am Ende soll aber auch ein "normales" Audiobook stehen - in jeder nur denkbaren Form abspielbar und frei für alle verfügbar. Natürlich bekommt ihr, meine lieben Unterstützer/innen, neben dem eBook in der Dankesmail dann auch das Audiobook zugesandt (zumindest einen Downloadlink). Das ganze wird natürlich zusätzliche Produktionskosten aufwerfen. Ob im Studio oder mit eigenem Equipment ist dabei eigentlich fast egal. Und Zeit wird es mal wieder kosten, sehr viel Zeit. Ich rechne jetzt einfach mal 5000 Euro. 15.000 Euro bis zum Audiobook/Podcast. Schaffen wir das?

17.12.13

Ich bin überwältigt. In meinen kühnsten Träumen (und ich denke über dieses Projekt seit fast einem halben Jahr nach) hätte ich mir nicht ausgemalt, wie unglaublich das hier gelaufen ist. In weniger als 28 Stunden haben wir das Fundingziel erreicht. Unfassbar! Vielen, vielen herzlichen Dank an alle Unterstützer! Ich will hier aber nicht stehen bleiben. Die 8000 versetzen mich zwar in die Lage, das Buch zu schreiben. Bei all den Kosten, die ich aber noch habe (eine Party muss bezahlt werden, die Produktion muss bezahlt werden, etc.), bleibt von den 8000 ungefähr die Hälfte bei mir hängen. 4000 Euro sind nicht nichts, aber für ein halbes Jahr Leben auch nicht gerade üppig. Mit 10.000+ Euro sähe die Sache schon anders aus. Dann wäre es mir wahrscheinlich sogar möglich einen Schreibtisch in einer Bürogemeinschaft zu mieten, um meine Produktivität zu erhöhen. Was haltet ihr davon? Schaffen wir das?

Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
Michael Seemann
Oberbaumstraße 5
10997 Berlin Berlin

Erreichbar am besten unter [email protected] (Auf Anfrage verschlüsselt per S/MIME)

Oder telefonisch: 0176 60928827

Kooperationen

Wir haben zu diesem Buch eine eigene Lizenz entworfen:

Abgeleitet von der weltweit freisten Lizenz - der WTFPL, der Do What The Fuck You Want To Public License - bei uns allerdings auf den digitalen Raum beschränkt.

Danke an
@mightym für das Coverdesign
@irights für die Beratung bei der Lizenz
@matesl für die Camera, @feenzeit für dem Schnitt des Films

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

60.491.977 € von der Crowd finanziert
6.691 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH