Crowdfunding beendet
I see I feel I do ist ein einzigartiger Bildband mit Fotos von Francien van Dam und Christine Koch. Sie sprechen nicht die gleiche Sprache aber ihr Blick und ihre Erlebnisweise ähneln einander, dafür bedarf es keiner Worte. Die eine erhält ihre Inspiration aus der Natur, die andere taucht fasziniert ein in die Welt der unscheinbaren belanglosen Dinge. Beide lassen sich berühren von liebenswerten Kleinigkeiten und machen deren aufregende Schönheit sichtbar.
5.290 €
Fundingsumme
21
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 I see I feel I do

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 21.12.16 14:52 Uhr - 12.02.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 02.2017 bis 03.2017
Startlevel 4.600 €
Kategorie Fotografie
Stadt Dresden

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Der Bildband zeigt ungewöhnliche Blickwinkel: einerseits auf die Wunder der Pflanzenwelt, andererseits auf die Poesie verwitterter und verrosteter Oberflächen. Die Gegenüberstellung macht diesen Fotoband zu etwas Besonderem.
Die Bilder sind keinesfalls glatt und perfekt sondern haben etwas zu erzählen und berühren. Sie regen zu neuen Sichtweisen auf die Schönheit der uns umgebenden einfachen Dinge an.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die beiden Künstlerinnen möchten ihre Fotoarbeiten und ihre Passion mit einem größeren Kreis von Menschen teilen.
Zielgruppe sind Kunst-, Fotografie- und Naturinteressierte. Fotogalerien, Botanische Gärten, Firmen, die mit Natur und Gewachsenem zu tun haben sowie mit Korrosions- und Witterungsschutz (Firmenpräsente)

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Bilder dieses ungewöhnlichen Bildbandes zeigen das Wunder in den kleinen und oft profanen Dingen. Deshalb ist der Bildband eine Bereicherung für Menschen die offenen und neugierig sind. Die Betrachtung von schönen Dingen, die jedem von uns quasi zu Füßen liegen, ist anregend und macht Lust auf eigene Entdeckungsreisen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Ertrag von 6500 Euro soll der Druck dieses besonderen Bildbandes in einer Auflage von 250 Stück realisiert werden.
Die Stadtdruckerei Weidner/Rostock hat bereits zahlreiche excellente Fotobände gedruckt und zeichnet sich durch individuelle handwerkliche Verarbeitung aus.
I see I feel I do hat ein Format von 32x24cm und 96 Seiten. 73 davon sind farbige Bildseiten mit teilweise ganzseitigen oder doppelseitigen Abbildungen.
Werden zum Ende der Laufzeit nur 5000 Euro erreicht, können leider nur 150 Stück in leicht veränderter Form gedruckt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Christine Koch
Dipl. Grafikerin, Fotografin und Designerin
ATELIER 7 STEIN
Augsburger Str. 48
01309 Dresden

Francien van Dam
Fotografin
Nijmegen

Bernhard Ophoven
Medienberatung
Dresden

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
I see I feel I do
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren