Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
"Das kleine Fenster Glück" ist ein Spielfilm (Länge ca 90 min)von Schauspieler und Regisseur Thomas Goersch. Erzählt wird die Geschichte des depressivkranken Malers Marc, der aus seiner Depression erwacht und sein Leben wieder in Griff bekommen wil. Er kann das Glück wieder fühlen, aber auch die Angst es wieder zu verlieren. Er nimmt seine Malerei wieder auf und scheint auch für das Leben wieder bereit zu sein. Ein wichtiger Film über das totgeschwiegene Thema Depression.
Stuttgart
1.686 €
1.433 € Fundingziel
89
Fans
43
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.10.14 14:48 Uhr - 03.11.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum November/Dezember 2014
Fundingziel 1.433 €
Stadt Stuttgart
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Der Film beschreibt das Leben mit Depressionen. Das kleine Fenster Glück beschreibt den kurzen Zeitraum in dem für den Maler Marc sein Leben normal zu sein scheint. Der Zeitraum in dem er das Leben geniessen kann. Er wieder malen kann und mit Menschen zusammen kommt. Glück bis hin zur Ekstase und Ängste wieder in die Depression zu fallen. Das Leben eine depressivkranken Menschen soll aufgezeigt werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Jeder Mensch kennt den Begriff Depression. Eine Krankheit, die immer heruntergemacht wird. Ja nicht mal als Krankheit vom nicht betroffenen Menschen anerkannt wird. Depressiv Kranke verstecken sich mit Ihrer Krankheit; ja schämen sich oft. Was Menschen in dieser Situation brauchen ist Hilfe und Verständnis. Der Film ist mehr für nicht Betroffene, um ein Verständnis aufzubauen, um somit den Kranken zu helfen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Sicher steht die Thematik sehr weit im Vordergrund und der Gedanke an Depression leidenen Menschen zu helfen, aber der Film möchte auch nicht ein trockenes Portraits sein, sondern wird ebenso wild und unterhaltsam sein. Denn wer könnte sein Glück mehr geniessen, als ein Mensch der jahrelang an seinem eigenen Abgrund stand. Man wird mit Leichtigkeit etwas über Depressionen erfahren und sich endlich dem Thema widmen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Von dem Geld, werden die Anreisekosten der Schauspieler zum Dreh bezahlt und Kosten für die Kamera gedeckt, sowie die Malerei-Utensilien für den Film eingekauft. Sicher deckt dieser Betrag nicht die Gesamt-Kosten. Die Schauspieler verzichten für das Thema auf die Gage. Verpflegungs- und Locationkosten gehen zu Lasten der Regie. Ein Übererlös wäre toll, um den Darstellern etwas zu bezahlen

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht Schaupieler und Regiseur Thomas Goersch, der selber unter Depressionen leidet und durch über 200 Projekt viele Erfahrungen sammeln konnte, sowie die Darsteller: Stefan Woelk, Stanley Grimmer, Manoush, Marie Werner, Steve Löwe , Mia Seidel und Rene Bauer. Kamera: Sascha Reinhardt Infos zum Projekt http://www.imdb.com/name/nm1591928/ und auf der Facebook-Seite.

Impressum
Thomas Goersch
Robert-Leicht-Str.116
70569 Stuttgart Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.117.966 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH