Ein Album, das sich Paul Verlaines Leben anhand seiner vertonten Gedichte nähert. Ein bewegtes Leben, geprägt von starken Gefühlen, existenziellen Krisen, bodenlosem Leid, rauschhaftem Glück, raffiniertester Kunst und letztlich großer Menschlichkeit. Neben Klassikern des französischen Liedes wie Claude Debussy und Gabriel Fauré widmen wir uns unterrepräsentierten Komponisten wie Gabriel Dupont, Ernest Chausson, Reynaldo Hahn, Louis Vierne, Edgar Varèse und Charles Loeffler.
12.356 €
finanziert
77
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 Le Chevalier Malheur - Lieder nach Paul Verlaine
 Le Chevalier Malheur - Lieder nach Paul Verlaine
 Le Chevalier Malheur - Lieder nach Paul Verlaine
 Le Chevalier Malheur - Lieder nach Paul Verlaine
 Le Chevalier Malheur - Lieder nach Paul Verlaine

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 11.10.18 21:38 Uhr - 06.01.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Februar 2019
Fundingziel 12.000 €

Im Betrag inbegriffen:
- Miete im Konzerthaus Blaibach
- Flügelstimmung und Pflege
- Fotos, Design, Booklet
- Aufnahme, Schnitt
- Reisekosten aller Beteiligten

Kategorie Kunst
Stadt Köln
Website & Social Media

Weitere Projekte entdecken

"Willkommen in der Hölle"
Literatur
DE
"Willkommen in der Hölle"
Die Geschichte eines Kindes auf der Flucht - erzählt von Visa Vie und illustriert von Sasan Pix. Alle Erlöse gehen an STELP e. V.
13.881 € (1.388%) 2 Stunden