Deckname Jenny - (Eine) Geschichte wird Film
DECKNAME JENNY ist ein Projekt der selbstorganisierten Filmschule filmArche. Zusammen mit einem engagierten und authentischen Schauspielensemble, politischen Aktivist*innen und vieler weiterer Helfer*innen wollen wir eine Geschichte über den militanten Teil sozialen Widerstands erzählen - mit Elementen des Politthrillers, aber nah an der Realität. Da so ein Projekt viel Geld für Technik, Material, Catering und Sprit verschlingt, brauchen wir EURE Unterstützung, um den Film realisieren zu können!
13.179 €
finanziert
98
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
10.09.2016

Hallo Ihr Lieben, (vielleicht) letzte Benachrichtigung auf diesem Weg

hanna Löwe
hanna Löwe1 min Lesezeit

So, Ihr Lieben, Vielen, vielen Dank für Eure Unterstützung... Wir ziehen uns jetzt von der Startnextkampagne zurück. Und alle die mit uns fürchterlich gerne in Kontakt bleiben wollen, können das jetzt tun. Indem Ihr Euch in unseren Newsletter eintragt auf der Webseite. Oder indem Ihr direkt eine Mail an uns schreibt: Betreff "Newsletter" an [email protected]

Unseren Dreh in den Bergen haben wir erfolgreich zu Ende gebracht und bereiten uns auf den zweiten Drehblock vor - nachdem wir mal ausgeschnauft haben. Fotos gibt es später, wir werden bei Gelegenheit die Webseite jetzt stärker mit Fotos füttern und dort hin die Aktualität verlagern.
Ansonsten spendet gern direkt, denn wir haben bei weitem nicht genug Geld zusammen:
filmarche e.V. Wichtig Betreff: "Deckname Jenny"
IBAN: DE 90 4306 0967 1179 742201
Bic: GENODEM1GLS

Es grüßt Euch erschöpft die Regie

Impressum
filmArche e.V.
Lahnstr. 25
12055 Berlin Deutschland

St.-Nr.: 27/665/60968
Vereinsregister
VR 21787 B
Amtsgericht Charlottenburg