Deckname Jenny - (Eine) Geschichte wird Film
DECKNAME JENNY ist ein Projekt der selbstorganisierten Filmschule filmArche. Zusammen mit einem engagierten und authentischen Schauspielensemble, politischen Aktivist*innen und vieler weiterer Helfer*innen wollen wir eine Geschichte über den militanten Teil sozialen Widerstands erzählen - mit Elementen des Politthrillers, aber nah an der Realität. Da so ein Projekt viel Geld für Technik, Material, Catering und Sprit verschlingt, brauchen wir EURE Unterstützung, um den Film realisieren zu können!
13.179 €
finanziert
98
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
21.08.2016

Impressionen der ersten Drehwoche...

hanna Löwe
hanna Löwe1 min Lesezeit

Hallo Ihr Lieben, wir drehen ja obwohl wir das Geld noch nicht beisammen haben für den Film "Deckname Jenny". Völlig irre, aber wild entschlossen sind wir...
Du kannst Dir jetzt ein Interview von einem freien Radio anhören während Du unten drei kleine Bilder schaust... [url=https://www.freie-radios.net/78516[/url]
Viele Leute unterstützen uns durch Zuarbeit, wie im ersten Bild, das Catering ist großartig. Denn das ist das mindeste , da alle ohne Geld arbeiten und rund um die Uhr Und bei Kräften bleiben wollen...

Zweites Bild: Und wie wir improvisieren mit unseren wenigen Möglichkeiten...Hier unser Kameramann und obenb auf dem Wagen die Tonfrau. Der Wagen rollt bergab und nimmt ein Gespräch zweier Jogger auf.
Drittes Bild : Und dann staune ich manchmal, wo der Oberbeleuchter überall Licht installiert... Das kommt natürlich sehr surreal so mitten auf dem See und dann auch noch bei Tag. Aber wenn ich dann auf dem Setmonitor schaue staune ich sehr über die Licht- und Kameraarbeit. Die zaubern Bilder...

Morgen mehr Fotos...

Impressum
filmArche e.V.
Lahnstr. 25
12055 Berlin Deutschland

St.-Nr.: 27/665/60968
Vereinsregister
VR 21787 B
Amtsgericht Charlottenburg