Crowdfunding beendet
An Silvester 2019 habe ich, gemeinsam mit einigen Helfer/innen und vier Spieler/innen, eine Pen & Paper Runde live auf Twitch veranstaltet. Ich habe eine eigene Welt und Geschichte geschrieben, in der unsere Helden ein Abenteuer bestreiten mussten. Dazu wurde eine tolle Kulisse aufgebaut und fantastische Bildergezeichnet. Die Arbeit hat sich gelohnt und viele Zuschauer haben mitgefiebert. Deshalb möchten wir unbedingt ein weiteres Mal nach Deivor reisen! Dafür brauchen wir Eure Hilfe
2.225 €
Fundingsumme
50
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 24.03.20 14:22 Uhr - 05.06.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum August 2020
Startlevel 1.450 €

Das Geld wird genutzt für:

  • Kulisse
  • Designs
  • Unterbringung u. Verpflegung
  • kl. Anschaffungen u. Reparaturen
  • Gebühren von Startnext
Kategorie Spiele
Stadt Stuttgart

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

DEIVOR ist eine Pen & Paper Welt in der es nicht den einen Gott gibt, sondern gleich eine ganze Menge!

Römische, griechische, nordische, ägyptische und viele weitere Götter beeinflussen die Geschichte.

Die Götter herrschten über die Menschen und konnten mit ihnen verfahren wie es ihnen gefiel.

Doch die Menschen sind nicht bloß Statisten, im Spiel der Allmächtigen.
Durch Rituale und Opfergaben können beide Seiten voneinander profitieren, ob nun im Guten oder Schlechten für diese Welt.

Die Götter erhalten Macht und Stärke, die Menschen können beliebige Gefallen einfordern.
Doch je größer die Bitte, desto riskanter und schwieriger das Ritual.

Die Gottheiten wollen schließlich zufriedengestellt werden, wurden sie das nicht folgten schreckliche Konsequenzen.

Wenn Alchmie oder Rituale scheitern, wird der unbändige Zorn geweckt.
Sie entsenden sogenannte Strafen zu den Menschen, wie Monster, Krankheiten oder griffen selbst zu den Waffen...

Solange bis es zwei Brüdern gelang, direkt unter den Augen der Allmächtigen, ein schier unmögliches Ritual zu vollziehen und die Welten voneinander zu trennen.
Seitdem können die Götter die Erde zwar nicht mehr ohne weiteres betreten, aber ihr Wirken hält an.

Durch Alchmie und Rituale können Menschen sich immer noch die Dienste der Allmächtigen sichern, sie sogar wieder auf der Erde binden.
Doch die Stärke der Götter wächst und sie drängen die Welten wieder zu verbinden.

Da die Gier der Menschen keine Grenzen kennt, kommt es immer wieder zu Gefahren, die diese Welt bedrohen.
Wie gemacht für eine Gruppe aus Helden, die dem Choas einhalt gebieten will!

Im Jahr 10803 (803 n.Chr.) muss sich unsere Gruppe einer neuen Gefahr entgegenstellen, nachdem sie Rom gerade so vor der Zerstörung bewahrt haben.

Kaiser Karl der Große schickt unsere Helden in den Norden, die neueste Provinz des Reiches, um aufkeimenden Unruhen nachzugehen.

Die Gerüchte sprechen von Hexen, Druiden und der Rückkehr der Götter...

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir hoffen, durch die Unterstützung, zwei tolle Abende zusammen mit Euch zu verbringen, wieder eine tolle Kulisse zu bauen, durch Artworks so viel der Welt wie möglich sichtbar zu machen und ein spannendes Abentuer mit unseren Helden zu erleben.

Das Projekt ist etwas für jeden der RPGs, Tabletop-Spiele, spannende Abenteuer und einen entspannten Abend mag. Bei der ersten Runde konnten wir quasi jede Altersgruppe ansprechen und in die Welt mitreißen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Projekte wie ein Pen & Paper live Event sind auf YouTube oder Twitch beinahe einzigartig. Dabei können sich eigentlich viele dafür begeistern, man muss es nur zugänglich machen.

Es ist einfach mal was anderes, nichts neues, aber fast vergessenes.

Natürlich wäre ein großes Ziel die Abenteuer auch für den privaten Gebrauch zugänglich zu machen, doch dafür müssten wir erstmal den Grundstein legen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird verwendet um Material für die Kulisse zu kaufen, die Künstler zu bezahlen, die Unterbringung und Verpflegung der Gäste zu ermöglichen, sowie kleinere Anschaffungen (Kabel, Reparaturen usw.) zu tätigen.

Wir möchten mit unseren Mitteln zwei besondere Abende für Euch und uns schaffen.

Am Ende möchten wir den Grundstein für viele weitere Abende legen und die Abenteuer vielleicht auch zu Euch nachhause bringen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird von mir, Silas aka Pumi, organsiert. Ich bin 24 Jahre alt, studiere Geschichte und habe mir die Welt von Deivor ausgedacht. Außerdem schreibe ich auch das Abenteuer, welches die vier Spieler bestreiten müssen.

Meine Freundin Oda kümmert sich, mit ihrem Talent zur Maskenbildnerei und Bühnenbild, um die Kulisse und Deko. Dazu gehören auch die Notizbücher, Masken, Regler und Items der Spieler. Dazu steht sie hinter der Kamera und kümmert sich um die Regie.

Mit Resa und Ic3wing (ich benutze hier mal den Nickname) haben wir zwei Künstlerinnen an Bord die die Atmosphäre und ganz eigene Schönheit von Deivor für uns alle sichtbar machen. Seien es die Charaktere, die Schauplätze, Gegenstände oder Wesen. Egal was, die zwei erwecken es zum Leben. Sie werden für das ein oder andere unterstützt, sobald das der Fall ist werde ich den Text ergänzen.


Natürlich und noch etwas mehr im Mittelpunkt, als Designer und Regie, stehen die Spieler im Fokus.
Martin aka Space, Sebastian aka LionStreak, Kilian aka KiloSenpai und Cindi aka Cindikativ sind die vier Helden aus Deivor. Neben ihrer Zeit, für das Abenteuer, investieren sie ihre Muskelkraft, um beim Aufbau und Co. zu helfen. Sie sind also nicht nur Helden in Game.

Die Spieler:
Space (Martin):

LionStreak (Sebastian):

Cindikativ (Cindy):

Kili (Kilian):

Designer:
Resa:

Ic3wing:

Epoch:

Unterstützen

Kooperationen

INSTANTHOST

InstantHost ist ein norddeutsches Webhosting-Unternehmen mit High-End Server für echte Gamer. Viele bekannte Influencer sowie bekannte Gaming-Projekte, schwören auf die DDoS-Protection und den 24/7 Support.

elbster.de Webshop

Dein Webshop für Merchandise und Partner Shops, aus Hamburg!
Stylische Designs, coole Sprüche und alles was das Herz begehrt.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
DEIVOR || Live Pen & Paper
www.startnext.com