<% user.display_name %>
Projekte / Social Business
Demokratie heißt, dass alle mitsprechen können. Und weil die wirklich wichtigen Entscheidungen Deutschlands in Berlin getroffen werden, möchten wir genau dort eine basisdemokratische Mitsprache ermöglichen – per App. In DEMOCRACY sollen die Abstimmungsfragen des Bundestages digital für jede*n Bürger*In freigegeben werden. Dadurch möchten wir das gesellschaftliche Interesse und die politische Beteiligung fördern; und der Bundestag kann sich in seiner repräsentativen Funktion überprüfen.
35.297 €
61.021 € 2. Fundingziel
542
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
12.09.17, 16:36 Marius Krüger

Hallo ihr Lieben,

Es liegt etwas in der Luft. Für alle Beteiligten ist es zu spüren.
Vielleicht ist es nur ein Hauch, aber es hat etwas von Democracia Real Ya.
Der Bewegung, die im Jahre 2011 in ihren frühsten Anfängen auch in den sozialen Netzwerken entstanden ist.
Was als Democracia Real Ya in Spanien begann, verbreitete sich dann rasend schnell in andere europäische Länder, bevor die Bewegung als Occupy Wallstreet dann richtig Schlagzeilen machte.

Ich, Marius, hatte heute die Ehre mit einer Mitgründerin der deutschen Schwesterbewegung (Echte Demokratie Jetzt) zu telefonieren. Ein wirklich sehr spannendes und inspirierendes Gespräch. Neben dem Thema Demokratie (genauer: "Demokratie, wie denn jetzt?") haben wir uns natürlich auch länger über das Thema bedingungsloses Grundeinkommen ausgetauscht. Für uns ist dabei eines sehr klar: Grundeinkommen und Echte Demokratie – das sind neben der Bildung die beiden Stellschrauben unserer Zeit, die den friedlichen Übergang in eine mündige Gesellschaft ermöglichen.

Für (politische) Bildung und mehr Demokratie wollen wir ja bekanntlich mit DEMOCRACY sorgen. Und das läuft dank EUCH momentan ganz gut.
Heute Mittag haben wir mit großen Schritten die 4.000€-Grenze gerissen. Da waren hier schon ein paar Luftsprünge drin! Fast zu schön, um wahr zu sein.
Fantastisch!

Aber jetzt zum eigentlichen Thema dieses Artikels:
Habt ihr eigentlich unsere Kampagne DEMOCRACY X PolitikerInnen mitbekommen?

DEMOCRACY "trifft" PolitikerInnen ist eine Kampagne, in der wir den SpitzenpolitikerInnen vor der Bundestagswahl die Möglichkeit geben wollen, ihren Statements zum Thema Mehr Bürgerbeteiligung Nachdruck zu verleihen.
Denn mit DEMOCRACY gibt es jetzt eine Möglichkeit für Mehr Bürgerbeteiligung.

Das Spiel ist einfach, jeden Tag ist ein/e neue/r PolitikerIn dran. Teilt er/sie das Zitat oder greift den Beitrag in irgendeiner anderen Form auf, finden wir die Aussage glaubwürdig und DEMOCRACY bekommt weitere Aufmerksamkeit.

Was haltet ihr von dieser Idee?
Gute Challenge oder schnöder Trick?

Bis dahin, demokratische Grüße und bis morgen!