<% user.display_name %>
Projekte / Social Business
Demokratie heißt, dass alle mitsprechen können. Und weil die wirklich wichtigen Entscheidungen Deutschlands in Berlin getroffen werden, möchten wir genau dort eine basisdemokratische Mitsprache ermöglichen – per App. In DEMOCRACY sollen die Abstimmungsfragen des Bundestages digital für jede*n Bürger*In freigegeben werden. Dadurch möchten wir das gesellschaftliche Interesse und die politische Beteiligung fördern; und der Bundestag kann sich in seiner repräsentativen Funktion überprüfen.
35.297 €
61.021 € 2. Fundingziel
542
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
23.11.17, 14:33 Marius Krüger

Hallo ihr lieben Vollblutdemokratinnen und -demokraten,

was wir in den letzten 24h erleben durften, ist wirklich die vorläufige Krönung unseres 1-jährigen Runs um die Idee von DEMOCRACY.

Letzte Woche einen Anruf erhalten, dass wir einen Förderantrag bei der Hertie-Stiftung für Demokratie um Bezuschussung unseres Crowdfundings einreichen können, hat diese heute morgen (mit ihrer Großspende von 7.500€) unseren Traum tatsächlich in greifbare Nähe gebracht.

Wenn ich Euch das letzte Jahr versuche zusammenzufassen, dann ist das Beste, was mir einfallt:

Aus einem Gespräch entstand eine Idee.
Aus einer Idee entstand eine Vision.
Aus einer Vision entstand ein Konzept.
Aus einem Konzept entstand ein Design.
Aus einem Design entstand ein Produktvorschlag.
Aus einem Produktvorschlag entstand ein Crowdfunding.

Dass dieses Crowdfunding jetzt so kurz vor einem erfolgreichen Abschluss steht, ist so unbeschreiblich schön miterleben zu dürfen.

Ich bin so unendlich dankbar und schicke so viel Liebe an all die Menschen, die uns auf diesen Weg unterstützt haben und unterstützen. Ihr gebt uns so viel Kraft.

Danke, dass es Euch gibt. Danke, dass ihr den Traum von Demokratie mitträumt. Danke, dass ihr für unsere Gesellschaft genauso einsteht, wie wir es versuchen zu tun.

In tiefer Dankbarkeit.

Euer Marius

– stellvertretend für das ganze ehrenamtliche TEAM DEMOCRACY

Magnus Rembold
Ulf Gebhardt
Annika Götz
Alexander Friedland
& Julia Suciu

PS: Die gut 1.500 € in den verbleibenden 3 Tagen schaffen wir gemeinsam, oder?