Crowdfunding beendet
Wir möchten einen Bulli an öffentlichen Plätzen in Bielefelds Stadtteilen positionieren. In diesem Bulli möchten wir ein vielfältiges Programm & Materialien z. Auseinandersetzung & zum Kennenlernen von Demokratie anbieten. Erreichen wollen wir v.a. Menschen mit Einwanderungsgeschichte aus Ländern, in denen es keine Demokratie gibt. Sie sollen diese Staatsform kennenlernen, Wissenslücken schließen, das Demokratieverständnis erweitern und zu einem Austausch anregen.
10 €
Fundingsumme
2
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 21.04.21 11:25 Uhr - 19.05.21 12:00 Uhr
Realisierungszeitraum September 2021- August 2022
Startlevel 10.000 €

Von dem Geld soll ein Bulli erworben & zugelassen werden. Dieser soll innen & außen gestaltet werden. Es soll päd. Material z. Thema angeschafft werden.

Kategorie Bildung
Stadt Bielefeld

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

In dem Projekt geht es um die Vermittlung von Demokratie, ihre Wertschätzung, Facetten und ihr Verständnis besonders für Menschen mit Einwanderungsgeschichte aus Ländern, in denen keine Demokratie vorherrscht. Ein wichtiger Aspekt ist dabei vor allem, dass wir mit dem Demokratie-Bulli zu den Menschen in die Stadtteile fahren, um ins Gespräch zu kommen, Austausch zu initiieren und Menschen zusammen zu bringen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziele sind die

  • Vermittlung von Demokratie
  • eine Erweiterung des Demokratieverständnisses
  • -der aktive Austausch in den Stadtteilen, die wir mit unserem Projekt besuchen.


Zielgruppe sind vor allem Kinder und Jugendliche aus Familien mit Einwanderungsgeschichte, Schülerinnen und Schüler ohne Einwanderungsgeschichte und alle Bürgerinnen und Bürger, die Interesse daran haben, uns zu unterstützen, zu anregenden Gesprächen beitragen und an politischen Themen interessiert sind.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

- weil Demokratie und die damit verbundene Freiheit unser höchstes politisches Gut ist und uns alle angeht. Es liegt in der Verantwortung einer jeden Bügerin/eines jeden Bürgers, diese zu schützen und zu achten, denn sie ermöglicht uns ein Leben in Mitbestimmung, Frieden & Freiheit.
- weil wir mit dem Projekt die Menschen direkt erreichen.
- weil Menschen mit Einwanderungsgeschichte, v.a. Kindern ein Demokratieverständnis erst ermöglicht werden muss, damit sie diese auch leben und dadurch Bereicherung erfahren können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir möchten das Geld für den Erwerb (inkl. Zulassung & Versicherung) eines gebrauchten Bullis & f. Materialien für deren Gestaltung einsetzen. Dazu zählen sowohl die äußerliche Gestaltung, als auch die des Innenraums. So soll der Bulli mit einer Theke, Tischen, Stühlen & einer Musikanlage ausgestattet werden. Für den Bereich außerhalb des Bullis werden ein Laptop, ein Beamer, ein Mikrofon & eine Leinwand benötigt.
Zusätzlich wird Geld eingesetzt, um Lehrmaterial zu kaufen, zu erstellen & zu drucken, falls unser erstes Spendenziel überschritten wird.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht BINEMO, e.V., das Bielefelder Netzwerk der Migrantenorganisationen. Binemo e.V. wurde 2017 von acht Bielefelder Migrantenorganisationen gegründet, welche unterschiedlicher Herkunft sind. Der Verein repräsentiert die interkulturelle Vielfalt der Stadt und versteht diese als Bereicherung der Gesellschaft. Die Mitglieder sind integrations-und entwicklungspolitisch aktiv und haben das Ziel, eine auf Partizipation und gesellschaftliche Teilhabe ausgelegten interkulturellen Integrationspolitik aktiv mitzugestalten.
Dr. Sarah Kass und Hanane El Alaoui sind zwei hauptamtliche Mitarbeiterinnen des Vereins, die zugleich als Ansprechpartnerinnen für dieses Projekt dienen.

Unterstützen

Teilen
Demokratie auf vier Rädern
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren