<% user.display_name %>
Ich bin Lars aus Thüringen und starte gemeinsam mit Politik zum Anfassen e.V. ein einmaliges innovatives Format, das demokratiebegeisterte Menschen in Thüringen und ganz Deutschland vernetzt! Dafür brauchen wir eure Unterstützung! Werdet Teil unseres DEMOKRATIEm Roadtrips durch Thüringen und unterstützt das für den deutschen Integrationspreis nominierte Projekt. Das Ganze wird der Startschuss für eine bundesweite Tour, die Lust auf Demokratie und Beteiligung macht.
11.071 €
20.000 € 2. Fundingziel
43
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 DEMOKRATIEm
 DEMOKRATIEm
 DEMOKRATIEm
 DEMOKRATIEm

Projekt

Finanzierungszeitraum 07.05.19 10:10 Uhr - 05.06.19 14:00 Uhr
Realisierungszeitraum September bis Oktober 2019
Fundingziel 10.000 €

Der entscheidende Beitrag, mit dem der Van ins Rollen kommt. 2 Wochen können wir damit ohne Verluste durch Thüringen fahren!

2. Fundingziel 20.000 €

Mit diesem Betrag können wir unseren Traum verwirklichen: Einen Monat für Demokratie begeistern! Was für eine Motivation für eine Deutschland-Tour!

Kategorie Bildung
Stadt Thüringen
Worum geht es in dem Projekt?

Am 27. Oktober 2019 ist Landtagswahl in Thüringen. Zusammen mit einem kleinen Team will ich im Voraus mit unserem Projekt DEMOKRATIEm Lust auf Demokratie machen! Dafür reisen wir mit einem Campervan durch Orte und Städte Thüringens, um von Schulklassen, Vereinen, Geflüchtetenräten und vielen mehr zu erfahren, wo und wie Demokratie gelebt werden kann. In Crashkursen wollen wir zeigen, wie sich nicht nur echte Erfurter Puffbohnen, sondern alle Thüringer gezielt beteiligen können - auch die, die sonst nicht wählen dürfen. Gemeinsam werden wir über besonders heiße Themen der Region diskutieren und spannende Inhalte für Social Media Kanäle produzieren. Diese können und sollen am Ende des Tages geliked, geteilt und kommentiert werden, um so Lust auf die anstehende Wahl zu machen.

Integration spielt auf der 30-tägigen Tour eine große Rolle: Geflüchtete, Nichtwähler, Randgruppen. Besonders da wo Demokratie nicht selbstverständlich ist, wollen wir vorbeischauen und mit Menschen aus allen Bereichen der Gesellschaft in den Dialog kommen. Das Projekt ist daher für den deutschen Integrationspreis nominiert, der dieses Jahr an eine Crowdfunding-Kampagne geknüpft ist. Mit dem Deutschen Integrationspreis möchte die Gemeinnützige Hertie-Stiftung überzeugende Projekte finden, sie bei der Umsetzung begleiten und auszeichnen. Für die finanzielle Förderung wird eine Crowdfunding-Kampagne mit Stiftungspreisgeld kombiniert.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, auf spannende Demokratieprojekte und Beteiligungsformen in Thüringen und Deutschland aufmerksam zu machen und unsere Erfahrungen im Bereich Beteiligung auszutauschen. Wir machen Workshops mit engagierten Menschen aus allen gesellschaftlichen Bereichen, die sich für Demokratie begeistern. Das können Jugendparlamente, Vereine, Kirchenverbände, NGOs oder auch deine lokale Gruppe sein. Dazu setzen wir einen besonderen Fokus auf Integration, suchen Kontakt zu benachteiligten Gruppen und lassen z.B durch Projekte in Geflüchtetenvereinen oder mit Nichtwählern alle Menschen in Deutschland Demokratie erleben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Als erster deutscher politischer Roadtrip unterstützt ihr ein einmaliges innovatives und integratives Format, das demokratiebegeisterte Menschen in Thüringen und ganz Deutschland vernetzt und Integration fördert. Durch den Social Media Content inspieriert DEMOKRATIEm Leute quer durch die Gesellschaft und macht auf die kommenden Wahlen aufmerksam. Einmal in Thüringen von euch angeschoben, können wir das Projekt in ganz Deutschland finanzieren und fahren: überparteilich und finanziell unabhängig!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit euren Spenden und eurer Unterstützung finanziert ihr eine einmalige und innovative Umsetzung des demokratischen Gedankens! Integration, Vernetzung, Beteiligung: Schlagworte die Leitidee unseres politischen Roadtrips sind. Und das weit mehr als einen Monat in Thüringen: Mit einer erfolgreichen Finanzierung von DEMOKRATIEm wollen wir langfristig in ganz Deutschland Beteiligung erleben und für Demokratie begeistern! Eure Spenden werden zB. für die Organisation und Durchführung von Projekten vor Ort, die Verbreitung von Social Media Inhalten, aber auch für Miete und Fahrtkosten des Campervans genutzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir, Politik zum Anfassen e.V. aus Hannover, sind ein gemeinnütziger und überparteilicher Verein, der mit diesem und anderen Projekten seit 2006 Lust auf Demokratie macht. Mit Planspielen, Filmen, Umfragen, Mitmachausstellungen und vielem mehr verbinden wir Politische Bildung mit Jugendbeteiligung, die Spaß macht und wirkt. Wir unterstützen Lars bei seinem Roadtrip.

An diesem Projekt beteiligt:

Lars Englert: Organisation von DEMOKRATIEm und Teil des Teams, das durch Thüringen fährt.

Friederike Seidl: Organisation von DEMOKRATIEm und der Crowdfunding-Kampagne

Paul Jacobsen: Organisation von DEMOKRATIEm und der Crowdfunding-Kampagne

Monika Dehmel: Rechtliches und Koordination von DEMOKRATIEm und der Crowdfunding-Kampagne

Website & Social Media
Impressum
Politik zum Anfassen e.V.
Monika Dehmel
Königsberger Str. 18
30916 Isernhagen Deutschland

Steuernummer: 25/207/41249
vertretungsberechtigte Personen: Tanja Hippler, Heike Labenski, Irmgard Reinholz, Stephanie Schöekäss
Vereinsregister des Amtsgerichts Hannover
Aufsichtsbehörde: Registergericht Amtsgericht Hannover
Registernummer: VR200166
Telefonnummer: 0511 37353630

Kooperationen

Demokratie leben!

Politik zum Anfassen ist die zentrale Fach- und Koordinierungsstelle für Demokratie Leben! in Hannover.

Projekt Nachhaltigkeit

Mit dem Qualitätssiegel "Projekt Nachhaltigkeit" wurde Politik zum Anfassen e.V. 2018 ausgezeichnet als Projekt, "das innovative Lösungsansätze bietet."

Gewinner der Google.org Impact Challenge 2018

Mit der "Pimp Your Town!"-App begeistert Politik zum Anfassen Jugendliche für Kommunalpolitik. Kids können Mängel in ihrer Gemeinde melden, bei lokalen Themen mitreden und an Challenges teinehmen

Weitere Projekte entdecken

we will survive.
Food
DE
we will survive.
Angesichts der Corona-Krise bitten wir alle, die unser Essen wertschätzen, uns zu unterstützen. Wir haben uns dazu entschieden, das Hallmann&Klee komplett zu schließen, weil uns die Gesundheit aller am Herzen liegt. Das heißt für uns: Die Einnahmen bleiben gerade aus, aber die Fixkosten...
10.379 € (130%) 15 Tage
EP Produktion – Coucou
Musik
DE
EP Produktion – Coucou
In diesem Herbst setzen wir einen neuen Meilenstein in unserer Bandgeschichte: wir veröffentlichen eine neue EP! Bist du dabei?
6.108 € (153%) 1 Stunde
Club Stereo / Corona
Musik
DE
Club Stereo / Corona
Die Existenz unseres Betriebs sowie aller Mitarbeiter*innen steht auf dem Spiel.
19.621 € (196%) 38 Tage