Crowdfunding beendet
Ein Foto-Buch über den männlichen Phallus. Es ist mir ein Anliegen die Unterschiede des männliches Lingam (das ist Sanskrit und bedeutet Penis) auf natürliche Weise darzustellen. Sowohl junge als auch ältere Männer werden durch Pornografie und Co. in ihrer männlichen Identität verunsichert. Dieses Projekt will das ändern, indem wir auf natürliche Weise den Lingam ins rechte Licht rücken und ihn so präsentieren, wie er wirklich ist.
4.904 €
Fundingsumme
31
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Lingam - das männliche Genital, ein authentischer Bildband
 Lingam - das männliche Genital, ein authentischer Bildband
 Lingam - das männliche Genital, ein authentischer Bildband
 Lingam - das männliche Genital, ein authentischer Bildband
 Lingam - das männliche Genital, ein authentischer Bildband

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.02.21 16:36 Uhr - 15.03.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 7 - 15 Monate
Startlevel 1.000 €

Lockdown Überbrückung und Anschieben des Projektes.
Mit dem 2. Fundingziel ist die Erstellung bis hin zum ersten druckreifen Band gesichert.

Kategorie Bildung
Stadt Sierksdorf

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Der zweite Lockdown trifft mich erneut und ich habe mich dazu entschieden trotz dieser schwierigen Zeit meine Projekte im Auge zu behalten und in die Umsetzung zu bringen. Der Lockdown bietet mir nun die Zeit, es fehlt lediglich an den finanziellen Mitteln, sodass ich mich entschieden habe an dieser tollen Startnext Aktion ein weiteres Mal teilzunehmen.

Konkret geht es um die Erstellung eines Foto-Buches über das sensibelste Stück des Mannes, seinen Penis,
um seine natürlichen Formen außerhalb dessen was man sich gerne erzählt, geschrieben steht und verbreitet wird.
Denn nirgendwo herrscht so große Verunsicherung, welche unter oberflächlicher Pornografie oder männlichem „Gehabe“ verborgen liegt, wie hier.

Es gibt eine schamanische Lehre der Genitalien und diese besagt, dass es neun verschiedene Genitaltypen gibt,
die sich im Aussehen, Verhalten, Geschmack, Temperatur, Geschwindigkeit, u.v.m. unterscheiden.
Und diese sollen in diesem Buch ebenso Platz finden, wie die Unterschiede eines Fleisch- und eines Blutpenis.
Egal ob klein, rund, kantig, lang, dick, dünn, fleischig, gebogen, ich möchte sie Euch gerne in ihrer schönen Vielfalt zeigen!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziele:
- liebevoller Umgang mit dem eigenen Genital
- besseres Verständnis für das männliche Genital
- Aufklärung über das männliche Genital
- selbstsichere und gesunde Männer
- zufriedenerer und harmonischer Kontakt mit dem anderen Geschlecht
- besserer und natürlicherer Sex (keine Pornografie als Vorbild)
- Achtsamkeit mit sich selbst

Zielgruppe:
- Männer von 12 bis 99 und interessierte Frauen gleichen Alters

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Aus dem Wunsch heraus, dass wir eine aufgeklärtere Menschheit in Bezug auf die eigene Sexualität hinterlassen, als sie uns vergönnt war. Weil wir unseren Kindern einen achtsamen Umgang mit dem eigenen und auch dem anderen Geschlecht wünschen. Für mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Liebe in dieser Welt. Und auch für den Frieden, den dieser fängt bei der Selbstliebe jedes einzelnen an.
Um etwas Gutes für sich selbst, seine Freunde und Kinder zu tun.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zunächst einmal werde ich mich um ein professionelles Studio-Equipment kümmern, d.h. je nachdem welches Fundingziel erreicht wird, entweder selbst eines anschaffen oder ein Studio mieten. Parallel dazu starte ich einen bundesweiten Aufruf (Print, Facebook, Twitter, Newsletter, Freunde und Bekannte), um möglichst viele unterschiedliche männliche Modelle für das Shooting zu finden. Es wird dann mehrere Termine für die eigentlichen Shootings geben. Jeder Teilnehmer erhält zudem einen zuvor ausgearbeiteten Fragebogens, bei dem einige Parameter des eigenen Geschlechts abgefragt werden und ein Profil des jeweiligen Mannes erstellt wird, wodurch eine Zuordnung des jeweiligen Genital-Typs möglich wird.
Im Anschluss an die Shootings werden die Fotos gesichtet und ausgewertet, nachbearbeitet und ein erstes Buch-Layout erstellt.
Am Ende folgt dann noch das Lektorat und das Buch kann im Anschluss in den Verkauf bzw. Versand gehen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Moraya Kraft, Gesundheitspraktikerin für Sexualkultur in eigener Praxis in 23730 Sierksdorf an der schönen Ostsee setzt sich seit vielen Jahren für einen natürlicheren Umgang der menschlichen Sexualität in all ihrer Vielfalt und ihrem Facettenreichtum ein. Durch Ihren täglichen Umgang mit Klienten erwuchs in ihr das Bewusstsein für die große Verunsicherung unter den Männern und stellte fest, dass es nicht ein Buch oder eine Veröffentlichung zum Thema gibt, wo es nicht um größer, geiler, besser geht und dem möchte sie jetzt etwas entgegensetzen. Inspiriert auch von dem Buch „Das Tor ins Leben“ von Grit Scholz, welches auf sehr respektvolle Art und Weise das weibliche Geschlecht in all ihren Facetten zeigt.

Unterstützen

Teilen
Lingam - das männliche Genital, ein authentischer Bildband
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren