Eine Gruppe Anwohner glaubt, den Tunesier Karim beim Ladendiebstahl erwischt zu haben. Dieser kann sich nicht verständigen, weil er kein Deutsch versteht. Als Karim sich zur Wehr setzt, überwältigt die Gruppe ihn und fesselt ihn auf dem Parkplatz davor an einen Baum, wo sie ihm eigenhändig den "Prozess" machen, um den Beweis für den Diebstahl zu finden. Dafür ist ihnen jedes Mittel recht.
4.405 €
finanziert
89
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 04.03.19 14:04 Uhr - 07.04.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai 2019
Fundingziel 3.000 €

Das Besondere an dem Film ist, dass er im Studio mit computeranimertem Bühnenbild gedreht wird. Dafür brauchen wir Requisiten, Technik und Ausstattungsmaterial.

Fundingziel 2 5.000 €
Kategorie Film / Video
Stadt Berlin
Website & Social Media
Impressum
zeitgebilde Filmproduktion UG (haftungsbeschränkt)
Jan Wilde
Rudolf-Leonhard-Str. 19
01097 Dresden Deutschland

Kooperationen

Weitere Projekte entdecken

Die Gregors - Ein Leben für die Filme
Film / Video
DE
Die Gregors - Ein Leben für die Filme
Ein Dokumentarfilm über Erika und Ulrich Gregor, die Gründer des Kino Arsenal und des Internationalen Forums des Jungen Films der Berlinale.
16.025 € (107%) 3 Tage