Projekte / Umwelt
Der Wachsende Kalender ist ein Kalender, den du einpflanzen kannst. Jeden Monat steht eine andere Blumen- oder Gemüsesorte im Rampenlicht, deren Samen in das Kalenderblatt selbst eingearbeitet sind. Am Ende eines Monats reißt du das Kalenderblatt heraus und pflanzt es ein. Dazu bietet dir der Kalender wichtige Infos zum Einpflanzen und hält außerdem Witziges und Wissenswertes zur jeweiligen Pflanze bereit.
Nürnberg
18.896 €
12.000 € Fundingziel
237
Fans
357
Unterstützer
8 Tage

Projekt

Finanzierungszeitraum 15.06.18 18:55 Uhr - 31.07.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2018
Fundingziel erreicht 12.000 €
Kategorie Umwelt

Worum geht es in dem Projekt?

Kalender sind Produkte, die typischerweise nach einem Jahr nutzlos werden und auf den Müll wandern. Der Wachsende Kalender hingegen nicht. Derjenige Teil, der nutzlos wird – also das Kalenderblatt – wird nach Ablauf des Monats herausgerissen und eingepflanzt. Aus „Müll“ entstehen so leckeres Gemüse oder hübsche Blumen. Am Ende des Jahres bleibt ein Buch mit kuriosen Fakten über die jeweiligen Pflanzen, das auch über das Jahr hinaus einen Mehrwert hat.

Um das Anbauen so leicht wie möglich zu machen, haben wir die Pflanzen dabei so gewählt, dass sie nach Ablauf des jeweiligen Monats eingepflanzt werden können – manche im Freien, manche im Haus. Dazu liefert der Kalender viele nützliche Tipps und Informationen zum richtigen Anpflanzen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der Wachsende Kalender setzt ein Zeichen gegen die alltägliche Wegwerfmentalität und Kurzsichtigkeit der Ökonomie. Mit dem Wachsenden Kalender haben wir ein Produkt geschaffen, das müllreduzierend, nachhaltig produziert und weitestgehend recycelbar ist.

Mit unserem Kalender kannst du dich auf einfache Art und Weise an das Thema „Eigenanbau“ herantasten und dabei lernen, wo dein Essen eigentlich herkommt. Das macht nicht nur Spaß, sondern zeigt einmal mehr, wie gut Kräuter und Gemüse schmecken können, wenn man sie selbst sät und erntet.

Unsere Zielgruppe schließt damit jede Person ein, die Lust aufs Selbstanbauen hat, der Nachhaltigkeit wichtig ist, die schickes Design schätzt oder einfach nur auf der Suche nach einer kreativen Geschenkidee ist.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

In erster Linie solltest du uns unterstützen, weil du Lust aufs Gärtnern hast oder vielleicht jemanden anderen kennst, der sich über unseren Kalender freuen würde.

Daneben ist aber auch jede Investition, die die private Pflanzenzucht fördert, eine gute Investition. Die Landwirtschaft ist mittlerweile eine hochtechnisierte Industrie, mit allen Problemen, die das mit sich bringt: die Vielfalt an Saatgut wird immer geringer, hin zu einigen wenigen, auf Hochleistung gezüchteten Hybridsorten, die für die gesamte Nahrungsmittelproduktion sorgen. Gleichzeitig sinkt die Population an Bienen zusehends, da sie durch den großflächigen Pestizideinsatz weniger Nahrung finden und zum Teil direkt an diesen Giften sterben.

Vor diesem Hintergrund wird der Pflanzenanbau abseits der industriellen Landwirtschaft immer wichtiger. Es sind nun Kleinbauern und Hobbygärtner, die für die Erhaltung unserer Nutzpflanzenvielfalt sorgen. Und es sind die Städte mit ihren Balkonpflanzen und Parks, die den Bienen einen neuen Lebensraum bieten.

Bei all diesen Problemen kann der Wachsende Kalender einen kleinen Beitrag leisten, indem er das Gärtnern einfach und spannend macht, für Abwechslung sorgt und die Aufmerksamkeit für das breite Thema „Anbau“ erhöht.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld werden wir zur Vorfinanzierung der Produktion nutzen. Gerade weil wir mit dem Wachsenden Kalender kein Standardprodukt erzeugen und weil wir bei der Produktion auf Nachhaltigkeit achten, ist hier ein erheblicher Kapitalaufwand notwendig. Bei erfolgreicher Finanzierung nehmt ihr uns als Unterstützer*Innen einen Teil dieser Kosten ab und ermöglicht so, dass wir euch ab ca. Oktober großartige Kalender liefern können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir, das sind Manu, Tobi und Orlando. Manu ist zuständig für Alles, was das Design der Kalender anbelangt. Tobi ist aktueller Geschäftsführer unseres jungen Unternehmens und kümmert sich um die Produktion und die Auswahl der Lieferanten. Orlando ist verantwortlich für die Unternehmenskommunikation und das Marketing.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.316.779 € von der Crowd finanziert
6.232 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH