Crowdfunding beendet
"Der Weg in die Wüste" ist ein Spielfilm, in dem die Geschichte des fiktiven Fußballnationalspielers Benny Franke erzählt wird. Er lernt bei einem Benefizspiel den pakistanischen Asylbewerber Ahmed kennen, dessen Bruder auf einer Stadionbaustelle in Katar ums Leben gekommen ist. Benny gerät in einen schweren Gewissenskonflikt.
350 €
Fundingsumme
5
Unterstütz­er:innen
Alisha Umrath
Alisha Umrath Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Gut zu wissen: Eine zweite Kampagne ist meistens erfolgreicher!
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Der Weg in die Wüste
 Der Weg in die Wüste
 Der Weg in die Wüste
 Der Weg in die Wüste
 Der Weg in die Wüste

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 03.08.21 14:18 Uhr - 31.08.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Bis Ende Novemer 2021
Startlevel 50.000 €

Wir benötigen die Summe, um den Spielfilm: "Der Weg in die Wüste - Eine Geschichte über den Fußball" zu produzieren.

Kategorie Film / Video
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Das Projekt soll einen bislang unbehandelten Aspekt in der Diskussion um die anstehende Fußball-WM in Katar beleuchten. Wie gehen Spieler damit um, wenn ihnen klar wird, dass sie sozusagen auf den Gräbern Tausender toter Arbeiter Fußball spielen sollen?

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Angesprochen sind alle, die sich für Fußball und die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Katar interessieren. Gerade bei Fußballfans ist dieses Turnier sehr umstritten. Die meisten lehnen es ab, und 68% haben sich laut einer Umfrage sogar für einen Boykott der WM ausgesprochen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wer das Projekt unterstützt, setzt damit sein ganz persönliches Zeichen. Ein Zeichen, das nichts mit Politik zu tun hat, sondern nur eines aussagt: Keine Sportveranstaltung ist es wert, dass dafür Menschen sterben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird komplett in die Produktion des Filmes gesteckt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Leif Karpe ist ein erfahrener Filmemacher und Kameramann, der bevorzugt für den deutsch-französischen Kultursender arte produziert. Große Beachtung fand vor wenigen Wochen sein Film über Jan Vermeer "Hinter dem Vorhang".
Peter S. Kaspar arbeitete 17 Jahre lang als Sportredakteur, ehe er begann Drehbücher für ZDF-Serie zu schreiben. Inzwischen arbeitet er als freier Autor und Reisejournalist . Außerdem gibt in Berlin-Kreuzberg ein Stadtteil-Magazin heraus.
Uschi Kopf ist Buchhalterin und sorgt dafür, dass die beiden kreativen Köpfe mit den Füßen auf dem Boden bleiben. Sie hat ein waches Auge darauf, dass mit den Geldern aus dem Crowdfunding auch verantwortungsvoll umgegangen wird.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Der Weg in die Wüste
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren